19-Jähriger niedergeschlagen

bei Georg Kost

Fahndungsmaßnahmen verliefen bislang ohne Erfolg

Symbolfoto infopress24.de

PFORZHEIM, 11.05.2020 (ots) – Verletzt wurde am Sonntagfrüh gegen 01.10 Uhr ein 19-Jähriger in der Pforzheimer Innenstadt im Bereich der Bahnunterführungen. Der junge Mann war zu Fuß unterwegs, als ihm ein Unbekannter mit einem Gegenstand auf die Stirn schlug. Der 19-Jährige erlitt eine stark blutende Platzwunde und wurde durch einen Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. Hinweise zum Täter liegen nicht vor.
Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: etwa 180 cm groß, südländisches Aussehen und trug eine schwarze knielange Jacke. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen bislang ohne Erfolg. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Pforzheim-Nord, Tel. 07231 186-3211, in Verbindung zu setzen.