150 Jahre Feuerwehrwesen in Merklingen

bei Georg Kost

Großes Fest vom 31. Mai bis 02. Juni 2019

Feuerwehr Weil der Stadt – Merklingen. Foto Feuerwehr Weil der Stadt

WEIL DER STADT – MERKLINGEN, 24.05.2019 (pm) –  Heute, 150 Jahre nach der Gründung der Merklinger Feuerwehr, hat die Einsatzabteilung eine Mannschaftsstärke von 48 Personen. Darunter sechs Frauen. Die Altersabteilung, also die Kameraden, die nicht mehr am Einsatzgeschehen teilnehmen, umfasst 14 Kameraden.

Seit neun Jahren ist Achim Koch der Abteilungskommandant und Florian Klawes sein Stellvertreter. Gemeinsam mit dem Abteilungsausschuss führen sie die Abteilung Merklingen. Die Abteilung Merklingen ist organisatorisch in vier Gruppen aufgeteilt. Anders als zu den Anfangszeiten der Feuerwehr, sind die unterschiedlichen Aufgaben aber nicht mehr auf die Gruppen aufgeteilt.

Auf die Feuerwehr in Weil der Stadt ist Verlass. Foto Feuerwehr Weil der Stadt

Das „Zuhause“ der Abteilung Merklingen ist seit 2002 ein neu gebautes und modernes Feuerwehrhaus in der Unteren Talstraße. Hier sind die Einsatzfahrzeuge und Geräte untergestellt, es finden regelmäßig Übungen und Besprechungen statt und es werden auch Lehrgänge der Kreisfeuerwehr durchgeführt. Neben Stellplätzen für drei Fahrzeuge gibt es einen separaten Umkleideraum, einen Schulungsraum, eine Küche, eine Werkstatt und die Funkzentrale. Vor dem Gebäude ist ein großer Übungshof. Die Lage im Industriegebiet hat den Vorteil, dass es von den Feuerwehrleuten schnell zu erreichen ist und die Einsatzfahrzeuge schnell im Ortskern sind.

Aber auch die beste Mannschaft kann ohne eine zeitgemäße Ausstattung keinen Einsatz erfolgreich bewältigen. Die Feuerwehr kann nicht klagen. Die Unterstützung der Gemeinde ist groß und die Einsatzkräfte werden immer mit allem notwendigen ausgestattet. So stehen der Abteilung Merklingen drei Einsatzfahrzeuge zur Verfügung.

Der Einsatzschwerpunkt des LF 20/20 liegt in der Brandbekämpfung und der einfachen technischen Hilfeleistung, wie zum Beispiel Notfalltüröffnungen. Zu seiner umfangreichen Beladung für die Brandbekämpfung gehören ein 2000 Liter fassender Wassertank, eine Druckzumischanlage mit einem Schaummitteltank von 120 Liter, eine fahrbare Einmann-Schlauchhaspel und ein tragbarer Wasserwerfer klappbar auf dem Dach montiert. Außerdem kann bei einem Brand für die Personenrettung, sowie Brandbekämpfung auf eine Wärmebildkamera und eine MULTI-CUT Rettungssäge zurückgegriffen werden. Mit seiner neun Personen starken Besatzung kann das Fahrzeug auch zur Beseitigung von Sturmschäden (Windwurf auf öffentlichen Verkehrsflächen) oder dem Auspumpen von Kellern nach einem Starkregen eingesetzt werden.

Mit dem Löschfahrzeug LF 8/6 ist es der Abteilung Merklingen möglich, umfangreiche technische Hilfe bei Verkehrsunfällen zu leisten. Ebenso kann eine umfangreiche Brandbekämpfung durchgeführt werden. Dazu führt das Fahrzeug 600 Liter Wasser mit. Bei einem Brand in einem Gebäude kann Personenrettung und Brandbekämpfung mittels der tragbaren Leitern bis ins dritte Obergeschoss durchgeführt werden, sollte eine Benutzung des Treppenraums nicht mehr möglich sein. Bei technischer Hilfeleistung können eingeklemmte und verletzte Personen mit den hydraulischen Rettungsgeräten in Absprache mit dem Rettungsdienst patientengerecht gerettet werden. Ebenso kann das LF 8/6 mit seiner neun Personen starken Besatzung zur Beseitigung von Sturmschäden (Windwurf auf öffentlichen Verkehrsflächen) oder dem Auspumpen von Kellern nach einem Starkregen eingesetzt werden.

Der MTW der Abteilung Merklingen wird hauptsächlich für Besorgungsfahrten und dem Transport von Personal genutzt. Zudem wird er bei Ölspureinsätzen genutzt, oder als Transportfahrzeug für den Zugführer oder Pressesprecher.

 

Die im Jahr 1869 gegründete Freiwillige Feuerwehr Weil der Stadt Abteilung Merklingen feiert 2019 ihr 150-jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass veranstaltet die Freiwillige Feuerwehr von Freitag, den 31. Mai bis Sonntag, den 02. Juni 2019 ein Fest im und am Feuerwehrhaus in der Unteren Talstraße 59 in Merklingen.

Folgendes Programm wird an dem Wochenende stattfinden:
Freitag, den 31.05.2019: Aprés-Ski Party mit Schneekanone und DJ Butzemann (Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr)
Samstag, den 01.06.2019: Bewirtung auf dem Festgelände von 11:00 Uhr bis 01:30 Uhr, Festbetrieb und Live-Musik durch Besenkracher (Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr)
Sonntag, den 02.06.2019: Frühschoppen mit musikalischer Unterstützung durch den Musikverein (ab 11:00 Uhr), Festumzug durch Merklingen, Bewirtung im Festzelt mit Live-Musik durch 4more Friends (Beginn: 17:30 Uhr)