12. Int. GermanCup für Heißluftballone

bei Georg Kost

Deutsche Meisterschaft für Heißluftballone

Archivbild Infopress24.de

PFORZHEIM, 25.09.2019 (pm) – Rund 50 Heißluftballon-Teams verschiedener Nationen werden zum „12. Int. German-Cup für Heißluftballone“ erwartet. Darunter sind auch wieder einige originelle Sonderformen (Special Shapes).
Bei fünf Wettfahrten am Freitag, Samstag und Sonntag werden sich die Teams im sportlichen Wettbewerb messen und die Faszination des Ballonsports demonstrieren.
Erstmals wird dabei auch die DEUTSCHE MEISTERSCHAFT in Pforzheim ausgetragen. Für diesen Wettbewerb haben sich die besten Ballonpiloten der Deutschen Rangliste qualifiziert. Insgesamt gibt es beim GermanCup drei verschiedene Wettbewerbe und damit auch ebenso viele Pokale zu gewinnen. Neben der Deutschen Meisterschaft gibt es noch zwei weitere Wertungen. Man darf gespannt sein, wer sich bei den verschiedenen Aufgabenstellungen durchsetzt. Spannung ist jedenfalls garantiert. Die Teilnehmer der Deutschen Meisterschaft beginnen ihren Wettbewerb bereits schon mit zwei Wettfahrten am Donnerstag. Allerdings werden die Aufgaben nicht auf dem Startfeld begonnen oder abgeschlossen.
Ab Freitag ist das Startgelände dann für alle Ballonteams geöffnet. Zum Abschluss gibt es am Sonntagnachmittag wieder den traditionellen Key Grab-Wettbewerb.
Fachkundig moderiert wird der GermanCup auch diesmal vom Team des SWR, Studio Karlsruhe.

An allen Tagen:
Aufbau von Heißluftballon-Sonderformen, Hüllenbegehungen, Modellballone, Gleitschirme und Tandem-Flüge (35.- Euro), Mitfahrten im Heißluftballon (260,- Euro), Werbestände, Gastrostände mit leckeren Spezialitäten, Kinderprogramm, Kinderkarussel, große Video-Wall, Moderationen vom SWR-Team Karlsruhe, Live-Music und Aktionen unserer Partner und Sponsoren.