Wohnhausbrand mit zwei verletzten Personen

Symbolfoto © infopress24.de

Sindelfingen, 03.08.2017(ots) – Am Donnerstag, gegen 01:36 Uhr, wurde von einem Nachbarn in der Magstadter Straße in Sindelfingen, Teilort Maichingen, ein Dachstuhlbrand in einem Mehrfamilienhaus gemeldet. Der Brandherd befand sich im  2. Obergeschoss des Wohnhauses. Das Mehrfamilienhaus war trotz des schnellen Eingreifens der Feuerwehr nach dem Brand nicht mehr bewohnbar. Durch den Brand erlitten zwei Personen eine Rauchgasvergiftung, sie wurden ins Krankenhaus verbracht.

Die Feuerwehr war mit 13 Fahrzeugen und 60 Wehrleuten der umliegenden Gemeinden Sindelfingen, Sindelfingen- Maichingen und Magstadt, der Rettungsdienst mit acht Fahrzeugen und 20 Mitarbeitern, die Polizei mit fünf Streifenwagenbesatzungen im Einsatz. Die Bewohner des Mehrfamilienhauses wurden in umliegenden Wohnungen untergebracht. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mindesten. 500.000 Euro.