Veranstaltungen & Events

Hess Banner neu 1.8.15Maurermeister M a n u e l  H e s s Tiefenbronn
präsentiert Veranstaltungen aus der Region

Flyerwerbung – Wir bitten um Beachtung:
Wir bitten bei Flyer- Plakatwerbung um eine Spende.
Dieser Betrag fließt einer sozialen Einrichtung zu. <Info>

Gewerbliche Anzeigen:  Ihre Anfrage hier

fastlane-the-band

Infopress24.de Sponsoring

Alle Veranstaltungen wurden sorgfältig recherchiert und erfasst. Bei der Vielzahl an Daten lässt sich jedoch nicht vermeiden, dass sich Angaben verändern oder Fehler vorkommen. Daher können wir für die Inhalte keinerlei Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen deshalb, vor Ihrem Besuch aktuelle Informationen der jeweiligen Informationsstelle (z. B. beim Veranstalter) einzuholen. Wir bitten auch um Beachtung, dass wir nur Termine veröffentlichen können, die uns bekannt sind, also vom Veranstalter mitgeteilt werden. Melden sie Ihre Veranstaltung kostenlos.
Bitte senden Sie ihre Meldung per E-Mail an: info@infopress24.de – es wird darauf hingewiesen, dass vorwiegend Veranstaltungen ohne kommerzielle Interessen veröffentlicht werden.
Kino Center Weil der Stadt

Per Klick zum aktuellen Kinoprogramm  – Infopress24.de Sponsoring

Alle Angaben ohne Gewähr

Datum/Zeit Veranstaltung
20.10.2018
0:00-17:00
17. Bauernmarkt in Neuhausen

Die Wählervereinigung Bürger für das Biet veranstaltet am Samstag, den
20. Oktober 2018 in der Zeit zwischen 10.00 und 17.00 Uhr ihren 17. Bauernmarkt.
Rund um die Scheune am Pfarrgarten bieten über 20 regionale Anbieter ihre Produkte an.
Folgende Aussteller sind für Sie da:

Birgit Lautenschlager, Floristik
Andrea Schwarz, Liköre, Senf, Marmelade
Grünling, Bio-Naturkost, Brot vom Bäcker Bayer, Süßkartoffelkürbiscurry, Dinkelkürbistäschle
Jürgen Klamser, Reiner Volkert, Honig
Tobias Haaf, Kreatives aus Holz
Birgit Beiser, Alexandra Gall, Filzarbeiten, Objekte aus Ton
Walter Drodofsky, Handarbeit und Wolle
Anusha Lux, Reispfanne, Backwaren Bäckerei Kräher
Sonja Pross, Seifen und Badezusätze, Pralinen, Gebäck, Gewürzsalze
Meike Jost, Ziegenmilchprodukte
Birgit Kurz, Nähzwergle
Angelika Drodofsky, Kartoffeln, Wurst, Eier
Helmut Körner, Korbwaren
Landfrauen Neuhausen, verschiedene Nudeln
OGV Neuhausen, Krautschneiden, Obst
Catherine Wadle, amerikanische Kekse, Muffins, Brownies
Stephan Globig, Naturtaste, edle Brände, Gaisburger Marsch
Regina Martin, alles aus dem eigenen Garten
Yolanda, natives Olivenöl aus Andalusien
Schäfer Mahr, Schäfereiprodukte
Fr. Voss, Handgestricktes und Gefilztes
Vinos Caracteristicos, spanische Weine, Weinverkostung
Vorwerk, Beratung und Verkauf
Susanne Keller, handgefertigte Packungen, Behältnisse und Kunst
Feuerwehr Neuhausen, Bratwürste und Pommes
Bürger für das Biet, Getränke, Kaffee und Kuchen
Mit musikalischer Unterhaltung durch die „Kleine Blasmusik“, Musikverein Neuhausen
Öffnung der ehemaligen Dorfschmiede Dörner.

Während der Marktzeit ist eine mobile Saftpresse auf dem Rathausplatz. Dort können sie Ihr Obst pressen lassen und Ihren Saft wieder mit nach Hause nehmen.
Außerdem können sich alle Interessierten bei einem „Schaupressen“ über die Herstellung von biologischen Apfelsaft informieren.
Um telefonische Anmeldung zum Pressen wird gebeten bei:
Humanus Vital, Jochen Kalmbach, Bad Teinach, Tel. 07053 920972 oder
0173 4644245 (eMail: info@humanusvital.de)

Auch für das leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt. Angeboten werden: Grillwürste, Pommes, Gaisburger Marsch, Süßkartoffelkürbiscurry, Dinkelkürbistäschle , Reispfanne, sowie Kaffee und ein großes Kuchenbüffet.

Wir freuen uns, Sie auf unserem Bauernmarkt begrüßen zu dürfen.

20.10.2018-21.10.2018
Lokalschau in Hamberg

Der Kleintierzuchtverein C409 Hamberg lädt zu seiner Lokalschau im Sportheim Hamberg ein.
Öffnungszeiten: Samstag ab 17.00 Uhr sonntags ab 10.00 Uhr

20.10.2018
10:00-14:00
do.IT-Azubimesse

Werde Teil der IT- und Medienwelt und entdecke die Zukunft!

Am 20. Oktober 2018 von 10 – 14 Uhr veranstaltet der städtische Eigenbetrieb Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP), in Kooperation mit der Agentur für Arbeit Nagold-Pforzheim, zum dritten Mal eine Azubimesse für IT- und Medienberufe im Innotec Pforzheim, die „do.IT“.

Auf der do.IT können Schülerinnen und Schüler erleben, wie spannend, interessant und zukunftsfähig die IT- und Medienbranche ist. Die Ausbildungsmesse bietet sich als gute Möglichkeit an, Unternehmen kennenzulernen und sich persönlich über Ausbildungsberufe und berufliche Perspektiven in Pforzheimer IT- und Medienunternehmen zu informieren. Auch die Ausbildungsberater der Agentur für Arbeit Nagold-Pforzheim werden für Fragen zur Verfügung stehen.

do.IT – Azubimesse für IT- und Medienberufe
Samstag, 20. Oktober 2018 von 10–14 Uhr
Innotec Pforzheim, Blücherstraße 32, 75177 Pforzheim
Der Eintritt ist frei!

20.10.2018
13:00-17:00
Waldlauf Kreismeisterschaft

Waldlauf Kreismeiterschaften des BLV Kreis Pforzheim in Neuhausen Schellbronn.
Ausrichter LV Biet e.V.
Ort: Sportplatz beim 1. FC Schellbronn

20.10.2018
19:00-23:59
7. Nightgroove in Pforzheim

Das Pforzheimer Musikfestival

Jedes Jahr im Oktober erwartet die Besucher Pforzheims mit dem „Nightgroove“ ein Musikereignis der besonderen Art. Unter dem Motto „Eine Stadt, eine Nacht & überall Livemusik!“ wird die Kneipenszene der Pforzheimer Innenstadt zur Musikbühne.

20.10.2018
20:00-22:30
Musiktage Mühlhausen präsentiert Jessica Gall
Kollmar & Jourdan Gebäude Mühlhausen

Eröffnungskonzert mit Jessica Gall

Jessica Gall. Foto Veranstalter

Jessica Gall, geboren in Berlin als Tochter eines Musiker-Paares, studierte Jazz an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“, erlaubte sich bei der Suche nach ihrem eigenen Stil aber schon früh jedwede Freiheiten, auch abseits des Genres. Zur Finanzierung ihres Studiums wirkte sie als Backgroundsängerin unter anderem für Phil Collins und Sarah Connor. Nach ihren Werken „Just Like You“ (2008), „Little Big Soul“ (2010), „Riviera“ (2012) und „Riviera Live Concert“ ist „Picture Perfect“ ihr fünftes Album. Gemeinsam mit Robert Matt und den Co-Textern Robin Meloy Goldsby, Shannon Callahan und David Anania hat Jessica Gall einen Platz zwischen den Erinnerungen an den Jazz und dem endlich wieder aufregenden Olymp der Singer/Songwriter gefunden. Von jetzt an scheint alles möglich.

TICKETS

Samstag, 20. Oktober 2018, 20 Uhr, Kollmar & Jourdan Mühlhausen

20.10.2018
20:00-22:00
„Ich bin wie Ihr, ich liebe Äpfel“

Am Samstag, 20. Oktober um 20 Uhr ist Stück „Ich bin wie Ihr, ich liebe Äpfel“ letztmals im Podiums des Theaters Pforzheim zu sehen.
Drei Diktatorengattinnen haben sich zu einer Pressekonferenz versammelt. Anlass ist die geplante Verfilmung ihres Lebens. Redlich versucht ein Dolmetscher, zwischen den Frauen zu vermitteln – und befördert einen Wettstreit des Monströsen, in dem schon kleinste Missverständnisse fatale Verwerfungen auslösen ….

Nika Wanderer (Margot), Clemens Ansorg (Dolmetscher), Katja Thiele (Imelda) und Anne-Kathrin-Lipps (Leila), von links. Foto Sabine Haymann

 

Karten gibt es für 16,40 Euro (ermäßigt 8,30 Euro) an der Theaterkasse am Waisenhausplatz unter Tel. 0 72 31/39-24 40, im Kartenbüro in den Schmuckwelten und auf www.theater-pforzheim.de

20.10.2018
20:00-22:00
„Suchen Sie was Bestimmtes“

Am Samstag, 20. Oktober 2018,  20 Uhr wird in der Theaterschachtel Neuhausen die neue Eigenproduktion „Suchen Sie was Bestimmtes“gespielt.

Ein Theaterabend der es in sich hat. Nachdenklich, witzig und erstaunlich aktuell.
Tucholsky, der genaue Beobachter des Menschlichen, der Antimilitarist und überzeugte Demokrat, trifft mit seiner klaren und schlichten Sprache ins Schwarze. In lebendigen Bildern lassen wir Kurt Tucholsky und seine Texte wiederauferstehen.

Karten im VVK 17,50 €/ AK 19,50 € Kartentelefon 07234 4092550 oder karten@theaterschachtel.de.

Am Sonntag, 21. Oktober um 11 Uhr findet in der Theaterschachtel eine Matinee statt.
Es liest die  Pforzheimer Schauspielerin Heidrun Schweda Ihre Jahreszeitenlesung „Herbstgedanken“.
Wenn Heidrun Schweda liest, ist das ein wahrer Genuss. Klug und mit viel Liebe wählt sie passende Geschichten und Gedichte aus. Es erwartet Sie bei dieser Lesung ein literarisches Erntedankfest.
Ein buntes Blätterrieseln ganz anderer Art mit allen gedanklichen Farben des Herbstes . . . Entspannen Sie bei einem Reigen wunderbarer Gedichte und Geschichten zum Schmunzeln, Erkennen und Begreifen und gehen Sie, gelöst von so manchem schmerzlichen Festhalten-Wollen, leichter wieder nach Hause.
Karten im VVK 10,50 €/ AK 13,50 €

Kartentelefon 07234 4092550 oder karten@theaterschachtel.de

Theaterschachtel Neuhausen www.theaterschachtel.de

21.10.2018
11:00-13:00
Jahreszeitenlesung „Herbstgedanken“

Am Sonntag, 21. Oktober um 11 Uhr findet bei uns eine Matinee statt.
Es liest die wunderbare Pforzheimer Schauspielerin Heidrun Schweda

Ihre Jahreszeitenlesung „Herbstgedanken“. Wenn Heidrun Schweda liest, ist das ein wahrer Genuss. Klug und mit viel Liebe wählt sie passende Geschichten und Gedichte aus. Es erwartet Sie bei dieser Lesung ein literarisches Erntedankfest.
Ein buntes Blätterrieseln ganz anderer Art mit allen gedanklichen Farben des Herbstes . . . Entspannen Sie bei einem Reigen wunderbarer Gedichte und Geschichten zum Schmunzeln, Erkennen und Begreifen und gehen Sie, gelöst von so manchem schmerzlichen Festhalten-Wollen, leichter wieder nach Hause.

Karten im VVK 10,50 €/ AK 13,50 €

Kartentelefon 07234 4092550 oder karten@theaterschachtel.de

Unsere nächsten Termine:

Neu: unsere Theatergaststätte hat ab sofort immer donnerstags ab 18 Uhr geöffnet!

Fr 19. Oktober 20 Uhr – Theater „Suchen Sie was Bestimmtes?“ Ein Tucholkyskabend

Sa 20. Oktober 20 Uhr – Theater „Suchen Sie was Bestimmtes?“ Ein Tucholkyskabend

So 21. Oktober 11 Uhr – Matinee „Herbstgedanken“ mit Heidrun Schweda

Fr 26. Oktober 20 Uhr – Kabarett mit René Sydow „Die Bürde des weißen Mannes“

Veranstaltungsort: Theatergaststätte Neuhausen

24.10.2018
16:00-17:30
Musiktage Mühlhausen Kindernachmittag

Kindernachmittag mit „Drachentöter“ vom Stadttheater Pforzheim

Ein Held zu sein ist gar nicht so einfach, auch wenn man behauptet keine Angst zu haben. Der junge Siegfried und das Waldvöglein geraten in aufregende Abenteuer, kämpfen gegen einen bösen Drachen und wollen die schöne Brünnhilde befreien, die auf einem Feuerfelsen festsitzt. Das Publikum, insbesondere die Kinder, werden dazu aufgefordert, die beiden tatkräftig zu unterstützen – sowohl musikalisch als auch beim Drachenbekämpfen oder Feuerlöschen. Musik von Richard Wagner und Lieder aus dem Mittelalter sind so gestaltet, dass die Kinder sich auch beteiligen können. Ein Musiktheater-Mitmach-Erlebnis für alle Kindergartenkinder, die gerne einem Helden helfen oder immer schon mal Drache sein wollten!

Musiktheater für Kinder ab 3 Jahren von Margrit Dürr und Julian Metzger

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 16 Uhr, Kollmar & Jourdan Mühlhausen

25.10.2018-27.10.2018
Internationale Briefmarken-Börse

Wenn das Erbe gezackt ist.
So mancher bekommt beim Ableben der Eltern oder Großeltern eine stattliche Briefmarkensammlung vererbt,  viele haben die Alben auch schon lange im Keller. Was tun, wenn man die Leidenschaft fürs Sammeln aber nicht mitgeerbt hat? Und wie viel mögen die gezackten Schätze wohl wert sein?
Prall gefüllte, bestens erhaltene Alben, in Sütterlin geschriebene Briefe oder Postkarten aus längst vergangener Zeit … Eine geerbte Briefmarkensammlung erzählt oft von der Liebe und Leidenschaft eines engagierten Sammlers. Erbt man den gezackten Nachlass, stellt sich allerdings oft die Frage, ob die Sammlung über den ideellen Wert hinaus auch materiell etwas zu bieten hat.

Experten begutachten kostenlos auf der Messe
Den erzielbaren Verkaufspreis einer Sammlung zu ermitteln, ist aber oft gar nicht so einfach: „Wer eine Briefmarkensammlung geerbt und zum Hobby keinen Bezug hat, kann mangels Fachwissens meistens nicht einschätzen, ob die Schätze oder Erinnerungsstücke von einst heute überhaupt etwas wert sind“, erklärt Philatelie-Experte Jan Billion, Herausgeber der Fachzeitschrift „Deutsche Briefmarken-Revue“.
Für alle Ratsuchenden zu diesem Thema hält er deshalb einen wertvollen Tipp bereit: „Eine Gelegenheit, sich kostenfrei von kompetenten und unabhängigen Experten zum Wert einer Briefmarkensammlung beraten zu lassen, ist die Internationale Briefmarken-Börse Sindelfingen, die vom 25. bis 27. Oktober in der Messe Sindelfingen stattfindet.“ Die Messe, organisiert unter der Projektleitung von Jan Billion, gilt als das führende Branchentreffen in ganz Deutschland. Im Kontext einer umfassenden Verkaufsofferte rund um die Philatelie bieten hier auch zahlreiche Arbeitsgemeinschaften und Verbände in gleich zwei verschiedenen Kompetenzzentren eine hochqualifizierte Beratung zum kompletten Spektrum des Sammelns an. „Wer seine Briefmarkensammlung oder auch andere Philatelieobjekte wie z.B. Briefe oder Postkarten schätzen oder prüfen lassen möchte“, erläutert Billion, „ist auf der Messe im Kompetenzzentrum der Berufsverbände im Erdgeschoss in den besten Händen. Die Experten schauen sich dort die mitgebrachten Sammlungen kostenlos an. Überdies nehmen die Prüfer des ebenfalls dort anwesenden Bundes Philatelistischer Prüfer (BPP) eine erste Einschätzung auf die Echtheit des Objektes vor, eine genaue Prüfung müsste gegebenenfalls später erfolgen.“

Wertvolle „Abarten“
Dass sich in Opas altem Album womöglich eine „Blaue Mauritius“ befindet, so Billion, ist in der Regel unwahrscheinlich. Trotzdem empfiehlt er grundsätzlich die Einschätzung durch einen Fachmann: „Es kommt immer wieder vor, dass unsere Experten in einem Album etwas außergewöhnlich Wertvolles entdecken.“ Und auch wenn der Großvater offenbar nur „Mainstream-Ware“ gesammelt hat, haben die Erben so manches Mal Glück: „Immer wieder kommt es vor, dass eine Marke zum Beispiel eine sogenannte Abart aufweist“, erzählt Billion von seinen Erfahrungen. „Das kann z.B. ein kleiner Farb- oder ein Plattenfehler oder auch eine irrtümlich nicht gezähnte Seite sein. Mit so einer Abart erhöht der Wert der Marke sich um ein Vielfaches.“ Auch ein außergewöhnlicher Stempel, so Billion, führt gerne mal dazu, dass beim Verkauf ein höherer Wert realisiert werden kann. Die „preistreibenden“ Besonderheiten sind aber nur für den Experten ersichtlich.

Verkauf vor Ort möglich
Ein weiterer Vorteil des Messebesuchs: Wer sich nach der Bestimmung des Wertes für den Verkauf der Sammlung entscheidet, kann diese gleich vor Ort bei den renommierten anwesenden Händlern auf der Internationalen Briefmarken-Börse anbieten.

Die Internationale Briefmarken-Börse Sindelfingen gilt deutschlandweit als der Toptermin der Branche und bietet ihren Besuchern ein umfangreiches Spektrum an Briefmarken, Belegen, Ganzsachen und Zubehör. Zahlreiche Verbände und Vereine stehen für den intensiven fachlichen Austausch sowie zur kostenlosen Beratung bereit. Weitere Höhepunkte der Messe sind der Salon „100 Jahre Tschechoslowakei-Philatelie“, Die Ansichts- und Maximumkarten-Ausstellung WAKMA und der weltberühmte Hiroshima-Brief, den der Landesverband Südwestdeutscher Briefmarkensammler-Vereine an seinem Stand zeigt. Überdies erwarten den Besucher wieder exklusive Sonderstempel, die es nur auf der Internationalen Briefmarken-Börse in Sindelfingen gibt.
Die Internationale Briefmarken-Börse Sindelfingen findet vom 25. bis 27. Okt. 2018 in der Messe Sindelfingen statt und ist Do und Fr von 10 bis 18 Uhr sowie Sa von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Sowohl von der S-Bahnstation Stuttgart-Vaihingen als auch von der S-Bahnstation Goldberg fährt an allen drei Messetagen ein kostenloser Shuttlebus. Weitere Informationen: www.briefmarken-messe.de

26.10.2018
18:30-22:00
Calwer Abendspaziergang

Lernen Sie den Calwer Einzelhandel von einer anderen Seite kennen.
Bei diesem Abendspaziergang besuchen wir vier Geschäfte in der Calwer Innenstadt. Dabei werden Sie gewiss einen informativen sowie unterhaltsamen Abend erleben.

Bei jedem Abendspaziergang ermöglichen vier Geschäfte einen Blick hinter die Kulissen. Jeder der vier Geschäftsinhaber oder FilialleiterIn wird nicht nur sich und seine Angebote bzw. Dienstleistungen vorstellen, sondern aus dem Berufsleben erzählen. Unter dem Motto „Wussten Sie, dass …“ werden Sie skurriles und wissenswertes erfahren. Die Gästegruppe wird in jedem Geschäft mit einem Begrüßungsgetränk oder -snack willkommen geheißen und als Erinnerung bekommen Sie bei jedem Besuch ein Abschiedsgeschenk. Mit dem Calwer Abendspaziergang lernen Sie Geschäfte kennen, die Sie möglicherweise so noch nicht wahrgenommen haben. Der Inhaber hat Zeit für Sie und Sie lernen ihn einfach ganz persönlich kennen. Mit dem Calwer Abendspaziergang lernen Sie neue Geschäfte kennen, an denen Sie bisher immer vorbei gegangen sind, dürfen Fragen stellen, wozu ansonsten keine Zeit ist und können sich mit anderen Calwerinnen und Calwern in netter Atmosphäre austauschen.

Bei dem zweistündigen Abendspaziergang führen wir die Gruppe mit zirka 20 Personen durch die historische Innenstadt und besuchen die vier Geschäfte nacheinander. Für eine reibungslose Planung der Abendspaziergänge bitten wir darum, dass Sie im Voraus bei der Stadtinformation oder online über das Buchungssystem Reservix www.reservix.de ein Ticket in Höhe von 5,00 Euro kaufen.

Lassen Sie sich von den Calwer Einzelhändlern und deren Team überraschen und genießen Sie einen Abendspaziergang der anderen Art.

www.calw.de/Abendspaziergang

Veranstaltungsort: Marktplatz – vor dem unteren Marktbrunnen
Veranstalter: Stadt Calw – Abt. Kultur

26.10.2018
20:00-22:30
Musiktage Mühlhausen präsentieren "die brasserie"
Kollmar & Jourdan Gebäude Mühlhausen

Live im Kollmar mit “Die Brasserie

DIE BRASSERIE Foto Veranstalter

DIE BRASSERIE – DeTONation 2018! Ganz im Sinne dieses Mottos sprengen die 10 Musiker mit ihrem einzigartig- dreisten Brasssound die Ketten der traditionellen Blasmusik und bringen ein Festzelt nach dem anderen zum Beben. Weit über ihren Ursprungsort am Bodensee hinaus sorgt DIE BRASSERIE in Österreich, der Schweiz und Süddeutschland für eine gewaltige DeTONation.
Das Erfolgsrezept der Jungs ist offensichtlich: Brass aus eigener Feder kombiniert mit Hip-Hop-, Ska- und Reggae-Elementen. Ausgezeichnet zum Sieger der Ländle-Brass-Challenge, des Volxmusikgrandprix und des SWR-Blechduells haben die authentisch-jungen Musiker bewiesen, mit welcher Qualität sie die Herzen der Menschenmassen auf und unter den Festbänken für sich gewinnen. Mit einer Menge Schwarzpulver und Zunder im Gepäck drücken die Jungs 2018 der Blasmusikszene ihre Art der DeTONation auf! Überzeuge dich selbst, wenn die Brasserie die Hütte in die Luft jagt und du mittendrin bist! Achtung: Hohe Deflagration und Zündempfindlichkeit

TICKETS

Freitag, 26. Oktober 2018, 20 Uhr, Kollmar & Jourdan Mühlhausen

27.10.2018-28.10.2018
Streetfood Fiesta in Calw

Streetfood Fiesta am 27. und 28. Oktober in der Innenstadt

Zwei Tage lang schlemmen und feiern in Calw

Calw steht wieder ein kulinarisch-musikalisches Spektakel bevor: Am Samstag, 27. Oktober und am Sonntag, 28. Oktober, verwandelt sich die Innenstadt in eine stimmungsvolle Genuss- und Eventmeile. An beiden Tagen wird wieder die Streetfood Fiesta in großem Stil und mit toller Livemusik gefeiert. Der Eintritt ist an beiden Tagen frei.

Zur Streetfood Fiesta rollen zahlreiche Foodtrucks an. Vom Pulled Beef Burger über viele weitere Spezialitäten bis hin zu Baumstriezel – die Besucher in Calw können köstliche Speisen aus der ganzen Welt testen.
Mit Livemusik an beiden Streetfood Fiesta-Tagen werden sich die Besucher in Calw an auch bestens unterhalten fühlen. Unter anderem spielt die Eva Winter Band am Sonntag, 28. Oktober, am unteren Ledereck. Auf viele kleine Essensstände, Garküchen, Foodtrucks und coole Drinks kann man sich jetzt schon freuen.

Das vorläufige kulinarische Line Up:
Classic Car Catering (Belgische Gourmet-Waffeln), Classic Car Catering (Raclette-Baquettes, Flammkuchen),
Foxtrott November (Chilli Cheese, Burger, Pulled Pork),
Nagolder Langos (Langos)
King of Wrap (Tacos & Burritos)
Der Striezelmann (Baumstriezel)
Tante Bertha (Feine Pasta aus dem Parmesanlaib)
Wild West Catering (Rumpsteak, Onion Beef, Chili Griller)
Alex Catering (Kartoffelchips, Schaschlik and BBQ)
Bullroks BBQ (Beef Brisket, Pulled Beef Burger)
Stuttgarter Foodtrucks (Burger, Pulled Lachs, Pulled Pork)
Stuttgarter Foodtrucks Ape (Feine Crêpes)
The Angry Moose (Elchsandwich, Lachsburger, Fries…)
Von Erdapfel (Fritten mit versch. Toppings)
Pachamama (Ofenkartoffeln mit versch. Toppings, Reisteller)
BBQ Rockers (Monkeyballs, Beefbrisket, Pulled Pork)
BBQ Rockers (Knödel…), Streetfood Team (Kolbdog…)
und Stuttgarter Hofbräu (Beer & Drinks)

Samstag, 27. Oktober, 17 bis 22 Uhr
Sonntag, 28. Oktober, 12 bis 18 Uhr

Kontakt Veranstalter:

PROCITY Marketing & Events GbR

27.10.2018
20:00-22:30
Musiktage Mühlhausen Comedyabend
Kollmar & Jourdan Gebäude Mühlhausen

Comedyabend mit “Roland Baisch” und seinem Programm „Der Graue Star“

Alle wollen heute jünger sein als die biologische Uhr es vorschreibt. Haare werden implantiert, Falten retouchiert, Körper verformt. Nicht nur bei Prominenten greift diese Unsitte um sich, auch ganz normale Menschen unterziehen sich solchen Qualen, nur um die Uhr ein bisschen zurückzudrehen.

Nicht so Roland Baisch:
In einem sensationellen Selbstversuch ging er den entgegengesetzten Weg. Seine vollen blonden Haare ließ er sich ausdünnen, Falten wurden unter Aufwand modelliert, der durchtrainierte Körper unter extremen Nichtaufwand auf ein Normalmaß eingestellt, nur um die sich immer schneller wandelnde Welt mit den Augen eines reifen Mannes zu erfahren.

Roland Baisch & Frank Wekenmann. Foto Veranstalter

Begleitet vom Gitarrengenie Frank Wekenmann genießt Roland Baisch als “Der Graue Star” die Privilege des Alters mit Gelassenheit und Humor! Baisch ist der geborene Musiker, und gemeinsam mit dem Gipsyjazz-Gitarristen Frank Wekenmann gelingt ihm ein Comedyprogramm, das die Gags in Lieder packt – in Lieder etwa im Tango- und im Countrystil, aber auch ironische Mitgrölschlager und pure Pop-Perlen; freilich alle selbst verfasst, und gespielt auf dem Instrumentenpark einer mittelgroßen Musikalienhandlung.
Baisch unterhält in der “Grauzone” der Alleskönner.

TICKETS

Samstag, 27. Oktober 2018, 20 Uhr, Kollmar & Jourdan Mühlhausen

27.10.2018
20:00-23:59
SWR 1 DISCO

Die SWR 1 DISCO zu Gast beim SV Friolzheim mit Maik Schieber.

Für alle, die zwar gern tanzen, aber in keine Disco gehen, weil ihnen dort das Publikum zu schrill und die Musik zu fremd ist, kommt jetzt am Sa. 27. Oktober die SWR1 DISCO nach Friolzheim (Festhalle Eichenstraße).
Die SWR1 DISCO ist eine ganz zwanglose Angelegenheit. Hier gibt es keine Kleiderordnung, keine Tanzvorschriften und keine Altersgrenze. Willkommen sind alle, die tanzen, feiern und Spaß haben wollen. SWR1 DJ Maik Schieber spielt die größten Hits aller Zeiten- ebenso, wie die SWR1 Hörer es aus ihrem Radio kennen und lieben. Und mit Rock und Pop aus fünf Jahrzehnten ist garantiert, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist! Natürlich sorgt SWR1 DJ Maik Schieber nicht nur für exzellente musikalische Unterhaltung. Er versteht sich auch als SWR1- Chefanimateur und liefert sich schon gerne einmal mit seinen Disco-Gästen ein Wettkampf im Luftgitarre-Spielen oder im Freestyle-Tanz. Neben toller Stimmung und begeisternder Musik hat Maik Schieber aber auch das im Gepäck, was eine DISCO ausmacht: bemerkenswerte Lichteffekte und selbstverständlich einen exzellenten Sound für die Ohren.

Tickets für die SWR1 DISCO gibt es im Vorverkauf zu 7 EUR in jeder Sparkassen Filiale und beim Sportverein Friolzheim (E-Mail an SVF125@web.de).
Karten an der Abendkasse kosten 9 EUR.
Einlass ist 20 Uhr, Beginn 21 Uhr, Ende 1:30 Uhr.

Karten sind im Vorverkauf erhältlich.

28.10.2018
15:00-17:00
Musiktage Mühlhausen café im kollmar
Kollmar & Jourdan Gebäude Mühlhausen

Café im Kollmar

Unterhaltung und Spaß für die ganze Familie
Genießen Sie auch in diesem Jahr in angenehmer Atmosphäre am Sonntagnachmittag leckeren, selbst gebackenen Kuchen und eine Tasse Kaffee!
Egal, ob Liebhaber der Jazzmusik, Oldiefan, ob jung oder alt, ob paarweise, alleine oder als ganze Familie da – lachen, quatschen, spielen, Musik hören und Kaffee trinken – entspannter kann man den Sonntagnachmittag nicht verbringen.
Wenn das keine Alternative zum oder nach dem Sonntagsspaziergang ist!

Sonntag, 28. Oktober 2018, 15 Uhr, Kollmar & Jourdan Mühlhausen

02.11.2018
16:30-18:30
Kindertheater: Jan & Henry

Die beiden neugierigen, liebenswerten und leicht tollpatschigen Erdmännchen „Jan und Henry“ – bekannt aus dem Konderkanal KIKA – erleben interessante Abenteuer für die kleinen Zuschauer. Die Erdmännchen-Brüder werden jede Nacht von einem neuen, unbekannten Geräusch vom Schlafen abgehalten. Mit viel Neugier und Phantasie versuchen sie jedes Rätsel zu lösen.
Das Theater Lichtermeer verschreibt sich seit seiner Gründung 2013 der Neuadaption großer Kinderliteratur und wird nun erstmals mit „Jan und Henry“ eine bekannte TV-Serie auf die Bühne bringen. Hierbei handelt es sich nicht um ein klassisches Puppentheater. Ähnlich wie in den guten alten Muppets-Spielfilmen vereinen sich vielmehr Puppen und Menschen zu einem Schauspiel-Ensemble in dem vor großem, wandlungsfähigen Bühnenbild live gespielt, gesungen, getanzt und auch musiziert wird.

In unserer Bühnenshow leben Jan und Henry in ihrer Erdhöhle unter einem Mietshaus. Sie kennen und lieben die Geräusche aus dem Haus über Ihnen. Eines Tages zieht ein neuer Hausmeister ein. Von da bleiben viele der geliebten Geräusche aus. Jan und Henry gehen der Sache detektivisch auf den Grund… Jan und Henry – auf musikalischer Mission, erstmals auf einer Theaterbühne, in einer lustigen und spannenden Geschichte mit viel Musik.

Für Kinder ohne Altersbeschränkung, Spielzeit ca. 80min zzgl. Pause

18,00 bis 22,00 Euro

Veranstaltungsort: Aula am Schießberg, Am Schießberg 5, 75365 Calw
Veranstalter: Theater Lichtermeer, Mara Paulen Evenmanagement 25524 Itzehoe

www.theater-lichtermeer.de

02.11.2018
19:00-22:00
„Abend des Lichts“

Mit teilnehmenden örtlichen Geschäften in der Ortsmitte von Tiefenbronn.

04.11.2018
14:30-16:30
Musik quer Biet

Der Chor Biet Voices laädt zu seinem Konzert „Musik Quer Biet“ in der St. Wendelin Kapelle Neuhausen ein.
Eintritt frei.

04.11.2018
19:00-22:00
Konzertreihe St. Aurelius: "Süßeste Lust - Baroque Favorites aus Deutschland und Italien"

Die Aureliuskirche bildet den Rahmen für ein ganz besonderes Konzert: denn es gastiert mit Dorothee Oberlinger eine der berühmtesten Blockflötistinnen unserer Zeit in der Konzertreihe Sankt Aurelius. Die Fachpresse schreibt u. a. über sie, dass sie „seit über zehn Jahren in der vordersten Reihe der tonangebenden Blockflöten-Zunft spielt. Mit mindestens ebenso vielen CD-Einspielungen ist sie heute eine der erfolgreichsten Solistinnen auf ihrem Instrument.“

Unter dem Titel „Süßeste Lust – Baroque Favorites aus Deutschland und Italien“ wird sie Highlights der Blockflöten-Literatur vorstellen. Unterstützt und begleitet wird sie dabei von den zwei in der Region verwurzelten, aus Oberdigisheim stammenden Schwestern Vera Bieber, ebenfalls an der Blockflöte und Patrizia Bieber, Barockvioline, inzwischen beide Studentinnen an der Universität Mozarteum Salzburg und mehrfache Preisträgerinnen im Bereich Alte Musik.

Für den Cembalopart kommt mit Gregor Hollmann von der Musikhochschule Münster ein ebenfalls hochangesehener Künstler zu diesem Konzertabend, bei dem barocke Virtuosität und der Klangfarbenreichtum von Blockflöte, Barockvioline und Cembalo eindrucksvoll miteinander verschmelzen.

Dorothee Oberlinger, Blockflöten
Vera Bieber, Blockflöten
Patrizia Bieber, Barockvioline
Gregor Hollmann, Cembalo

15,00 Euro / Schüler und Studenten 10,00 Euro
Kartenvorverkauf bei Musik Raff, Am Marktplatz, Calw ab 15. Oktober.
Veranstaltungsort: Aureliuskirche, Aureliusplatz 7, Calw-Hirsau
Veranstalter: Kath. Kirchengemeinde Hirsau-Bad Liebenzell

04.11.2018
20:00-22:30
Das Nackte Theater: Achterbahn

Französische Komödie mit dem Tournee Theater Stuttgart.
Auf und ab, bremsen, beschleunigen, rasante Kurven und hin und wieder ein steiler Looping. Manchmal ist das Leben wie Achterbahnfahren. Das zeigt auch die Erfolgskomödie „Achterbahn“ des französischen Starautors Eric Assous, die 2004 mit Alain Delon und Astrid Veillon in Paris uraufgeführt wurde. Am Ende ist nichts so, wie es am Anfang den Anschein hat. Diese Komödie hat alles, was französische Komödien so einzigartig macht: sie zeichnet sich durch einen unerwarteten, raffinierten Handlungsaufbau, brillanten Stil und ausgefeilten Wortwitz aus. Viele überraschende Wendungen halten den Zuschauer bis zum Ende des Theaterabends in Atem und bis zum Schluss bei bester Laune!

12 Euro
Veranstaltungsort: VHS, Alte Lateinschule, Kirchplatz 3, 75365 Calw
Veranstalter: Volkshochschule Calw e. V.

06.11.2018
19:00-21:00
Die Hirsauer Klosterlandschaft

Europäische Dimension einer mittelalterlichen Klosterreform
Buchvorstellung von Dr. Klaus-Peter Hartmann.

Das Kloster Hirsau im nördlichen Schwarzwald war unter seinem tatkräftigen und hochgebildeten Abt Wilhelm seit der Mitte des 11. Jahrhunderts Ausgangspunkt und Zentrum für die Verbreitung der benediktinischen Klosterreform im deutschsprachigen Raum nördlich der Alpen.

Klaus-Peter Hartmann zeichnet in seinem neuen Buch bis in feinste Verästelungen hinein die europaweite Reichweite dieser Reform nach. So entsteht vor dem Hintergrund der vielfältigen weltlichen, kirchenpolitischen und religiösen Spannungen des Hochmittelalters eine detaillierte Darstellung der Wirkungskraft der Hirsauer Reform, die von etwa 180 Klöstern übernommen wurde und die bis in unsere Zeit Spuren hinterlassen hat.

Klaus-Peter Hartmann studierte an der Universität Tübingen katholische Theologie, Geographie und Kartographie. Von 1973 bis 1983 war er für den Sonderforschungsbereich „Tübinger Atlas des Vorderen Orients“ bei mehreren Aufenthalten im Mittleren Osten mit verschiedenen Forschungs-Projekten betraut. Ab 1983 war er stellvertretender Leiter, ab 1985 Leiter der Calwer Volkshochschule. Seit über drei Jahrzehnten beschäftigt er sich intensiv mit der Geschichte und Kultur des ehemaligen Benediktinerklosters Hirsau.

19:00 Uhr
Veranstaltungsort: Aureliuskirche Calw- Hirsau

07.11.2018-11.11.2018
Der neue Sindelfinger Wintermarkt

Afterwork und Wintershopping
Ein taufrisches Konzept, viele neue Ideen: Mit dem Sindelfinger Wintermarkt haben die Messemacher ihrem traditionsreichen Weihnachtsbasar nach über 40 Jahren ein nagelneues, jugendlicheres Konzept verpasst. Vom 7. bis zum 11. November dauert die neue Verbrauchermesse in der Messe Sindelfingen, die sich als Auftakt in die winterweiße Jahreszeit versteht und mit einem breiten Verkaufsangebot zum opulenten Shopping für die schönste Zeit des Jahres einlädt. Als große Event-Attraktion in der winterlich-adventlichen Erlebniswelt sind ein feuriger Afterwork-Donnerstag sowie eine spektakuläre moderierte Bühnenshow für den Messesamstag geplant …

Er galt als ein Urgestein der Region und fand stets in der Messe Sindelfingen statt: Der Sindelfinger Weihnachtsbasar konnte auf eine über 40-jährige Tradition zurückblicken. Jetzt ist das Format aus den 70ern bald Geschichte.  Vom 7. bis zum 11. November findet in diesem Jahr der neue „Sindelfinger Wintermarkt“ statt – eine Verbrauchermesse mit neuem Namen, einem modernen, deutlich jüngeren Programm und vielen neuen Ausstellern. „Wir wollen den Sindelfinger Wintermarkt als Auftakt zum großen Winter- und Weihnachtsshopping in der Region platzieren und sowohl für die treuen angestammten Besucher als auch für neue, jüngere Zielgruppen eine winterlich-adventliche Erlebniswelt schaffen“, erklärt Sabine Stütz von der Messe Sindelfingen, die die Projektleitung des neuen Formats übernommen und bereits auch im Frühjahr die erfolgreiche neue Messe Grill & BBQ gemanagt hat.

Heißt Wintermarkt jetzt weniger Weihnachten?
Wer Sorge hat, dass Christkind, Nikolaus und Co. im neuen Wintermarkt zu kurz kommen könnten, wird von Sabine Stütz beruhigt: „Sowohl im gesamten Verkaufsangebot als auch im Handwerker-, Weihnachts- und Kreativmarkt, in dem vor allem Kunsthandwerk, Dekoration und Geschenke offeriert werden, können unsere Besucher die weihnachtliche Inspiration genießen, von weihnachtlichen Leckereien ganz zu schweigen. Da unser Wintermarkt aber schon Anfang November stattfindet, wollen wir zeigen, dass wir mit unserer Verbrauchermesse auch schon die Vorlaufzeit perfekt bedienen.“

Event- und Erlebniswelt
Zu sehen und zu erleben gibt es viel auf der neuen winter-weihnachtlichen Messe: Neben aufregendem Paella-Showcooking, Segwayfahren in der Halle und Darbietungen auf der Messebühne sind unter anderem auch Bastelkurse für Kinder, ein Silberschmuck-Workshop und das traditionelle Plätzchenbacken geplant. Täglich können die kleinen und großen Zuschauer auch den Kasperle von der Puppenbühne Maatz bei seinen Abenteuern anfeuern.

Afterwork beim „feurigen Donnerstag“

Flammenspiel © Foto Messe Sindelfingen

Feurig wird es dann am Messedonnerstag: „An diesem Abend bieten wir – neben dem Angebot in der Halle – bis 20 Uhr auch ein Afterworkprogramm im Freien an“, berichtet Sabine Stütz. Geplant für den Event nach Dienstschluss sind kulinarische Köstlichkeiten, die ebenso publikumswirksam wie stimmungsvoll an Grill, Herd und Feuertonne zubereitet werden, dazu mitreißende Musik, genussvolles Showcooking mit der bekannten Köchin und Buchautorin Mora Fütterer und eine glühend heiße Feuershow von „Flammenspiel“.

Wer wird Mr. und Mrs. Santa?
Am Messesamstag, dem 10. November bekommen dann die potenziellen Nikoläuse ihre große Chance: In einer großen moderierten Bühnenshow treten die Kandidaten für die Wahl von Mr. und Mrs. Santa 2018 an. „Bewerben kann sich dafür jeder“, erklärt Sabine Stütz. „Gefragt sind ein witziges Santa-Kostüm sowie eine kurze Performance – das kann ein fetziger Santa-Song sein, eine Tanzeinlage oder auch ein Spruch zum Ablachen.“ Als Preis für das von einer Jury gekürte Santa-Paar winkt ein Fotoshooting beim Profi-Fotografen. „Die Sieger Nummer eins dürfen beim Fotografen für die Erstellung einer Setcard posieren“, so Stütz, „die weiteren Gewinner erhalten ebenfalls tolle Fotopreise.“ Anmeldungen für Kandidaten werden bis 5. November entgegengenommen.

www.sindelfinger-wintermarkt.de

Der Sindelfinger Wintermarkt findet vom 7. bis 11. Nov. 2018 in der Messe Sindelfingen statt und ist Mi, Fr, Sa und So von 10 bis 18 Uhr, Do von 10 bis 20 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. An sämtlichen Messetagen fährt ein kostenloser Pendelbus von der S-Bahn-Station Goldberg.

09.11.2018-10.11.2018
Wildessen beim SV Neuhausen

Anzeige

10.11.2018
20:00-22:00
Kleine Bühne Calw: Verwählt? 2.0

In seinem zweiten Solo-Programm „Verwählt?“ 2.0 seziert der 38-Jährige mit chirurgischer Präzision dieses und andere Probleme, hinterfragt das Offensichtliche und legt dabei ganz in der Tradition Volker Pispers den Finger in die Wunde.

Ein bisschen verwirrt ist Gregor Pallast schon. Was geht in diesem Land nur vor? Die Bundesrepublik erscheint zunehmend als als Kapitalgesellschaft, in der ein Politiker dann gut ist, wenn er trotz vieler Worte nichts sagt und sich kategorisch dem Eindruck erwehren kann, kompetent zu sein. Eben ein Experte aus einem Volk, das in der Schule längst nicht mehr Wissen ansammelt, sondern nur noch Suchbegriffe für Wikipedia. Dabei scheint es niemanden zu stören, dass vor allem derjenige Erfolg hat, der sich kurzerhand die Position mit den meisten Anhängern zu eigen macht. „Demokratie im Endstadium“ nennt der Prix-Pantheon-Finalist 2016 das.

Eintritt: VVK 16,00 Euro | AK 18,00 Euro (Mitglieder: 14,00 Euro)

Veranstaltungsort: Musikschule, Marktplatz 14,  Calw
Veranstalter: Kleine Bühne Calw e. V.

11.11.2018
1. Geburtstag TSV Sportzentrum

Vom 10. – 12. November 2017 wurde das TSV Sportzentrum eröffnet, das am 11. November 2018 damit seinen 1. Geburtstag feiert. Bei einem Tag der offenen Tür kann das TSV Sportzentrum besichtigt und das sportliche Angebot ausgiebig getestet werden.

Anlässlich des 1. Geburtstags gibt es auch jede Menge Überraschungen und Specials. Vorbeikommen lohnt sich. Mehr Infos unter www.tsvsportzentrum.de

Veranstaltungsort: Sportzentrum TSV Calw e.V.
Veranstalter: Turn- und Sportverein (TSV) Calw von 1846 e. V.

16.11.2018
17:00-20:00
Große "Talent Show" im Jugendhaus Calw

Getreu dem Motto „Welcome to the Show“ veranstaltet das Stadtjugendreferat im Jugendhaus eine große „Talent Show“ für Groß und Klein. Mitmachen können wirklich alle zwischen 0 und 99 Jahren.

Die große „Talent Show“ für Groß und Klein und für Jung und Alt geht in die 3.Runde. Am Freitag, 16. November ist der Einlass um 17 Uhr, die Show startet pünktlich ab 18 Uhr. Wer singen, tanzen oder auch sonst etwas anderes gut kann und sich mit seinem Talent vor großem Publikum präsentieren möchte, kann sich ab dem 24. September anmelden!

Das Anmeldeformular kann man auf der Homepage www.stadtjugendreferat-calw.de herunterladen oder vor Ort im Calwer Jugendhaus in der Bahnhofstr. 54, abholen. Anmeldeschluss ist bis zum Dienstag, den 13. November!

Das solltest du/solltet ihr zur Talent Show 2018 wissen…
– Die Teilnahme an der Talent Show ist für Klein und Groß. d.h. von 6-99 J.
– Ihr könnt als Einzelperson oder als Gruppe antreten.
– Ihr habt zwischen 3 und max. 5 Minuten Zeit je Auftritt.
– Ihr habt 2x die Chance vor der Jury (4 Personen) euer Talent zu zeigen.
– Die Teilnahme ist KOSTENLOS.
– Umkleidemöglichkeiten sind vorhanden.

In der Bewertung werden 5 Kriterien bewertet…
– Erscheinungsbild auf der Bühne, d.h. Körpersprache (Gestik & Mimik)
– Reaktionen des Publikums „WOW-Effekte“
– Originalität & Kreativität
– technische Ausführung/Perfektion
– Unterhaltungsniveau

Bei Fragen könnt ihr euch jederzeit gerne an das Jugendhaus Team Tel.: 07051/ 30375 wenden!

Veranstaltungsort: Jugendhaus Calw, Bahnhofstr. 54
Veranstalter: Stadtjugendreferat

16.11.2018
19:30-22:00
Jahreskonzert Swing Singers "Hit me with a hot note"

Mit dieser Aufforderung laden die Swing Singers Calw zu ihrem diesjährigen Jahreskonzert ein. Das Publikum darf sich auf einen unterhaltsamen Mix aus Swing, Jazz und Pop freuen. Und dass es „hot“ wird, ist dem Zuhörer spätestens dann klar, wenn die Sängerinnen und Sänger mit Songs und Szenen aus Richard O’Briens „Rocky Horror Show“ das wilde Treiben einer illustren Gesellschaft auf die Bühne bringen.

Freitag, 16.11.2018 und Samstag, 17.11.2018
19:30 Uhr

Veranstaltungsort: Maria-von-Linden-Gymnasium, Schindelbergweg, Calw-Stammheim
Veranstalter: Lico Calw – Swing Singers

17.11.2018
19:30-22:00
Jahreskonzert Swing Singers "Hit me with a hot note"

Mit dieser Aufforderung laden die Swing Singers Calw zu ihrem diesjährigen Jahreskonzert ein. Das Publikum darf sich auf einen unterhaltsamen Mix aus Swing, Jazz und Pop freuen. Und dass es „hot“ wird, ist dem Zuhörer spätestens dann klar, wenn die Sängerinnen und Sänger mit Songs und Szenen aus Richard O’Briens „Rocky Horror Show“ das wilde Treiben einer illustren Gesellschaft auf die Bühne bringen.

19:30 Uhr

Veranstaltungsort: Maria-von-Linden-Gymnasium, Schindelbergweg, Calw-Stammheim
Veranstalter: Lico Calw – Swing Singers

20.11.2018
19:30-22:00
Das Nackte Theater

Francois Villon – Musikalisch-literarische Zeitreise in die Renaissance

Klangvolle Renaissancemusik und das Leben und Werk François Villons, des bedeutendsten französischen Lyrikers des ausgehenden Mittelalters und der beginnenden Renaissance, stehen im Mittelpunkt der musikalisch-literarischen Zeitreise von Rudi Korbel (Rezitation) und Volker Luft (Gitarre).

Villons Gedichte, die volkstümlich, satirisch frech und nicht selten melancholisch sind und die wunderbare Renaissancemusik begeistern das Publikum entführen sie in die Zeit der Renaissance.

Kompositionspreisträger Volker Luft, der sich intensiv mit der Lautenmusik der Renaissance auseinandergesetzt hat und Rudi Korbel, dem Schauspieler und Intendanten der Rabenbühne, gelingt eine sehr lebendige, kurzweilige und äußerst interessante Auseinandersetzung mit der Biografie und dem Werk Villons und seiner Zeit.

12 Euro

Veranstaltungsort: VHS, Alte Lateinschule, Kirchplatz 3,  Calw
Veranstalter: Volkshochschule Calw e. V.

24.11.2018
19:00-22:00
Giuseppe Verdi: Messa da Requiem

Oratorienchor, Motettenchor und Badische Philharmonie Pforzheim musizieren unter der Leitung von Heike Hastedt. Mit Natalya Boeva übernimmt die 1. Preisträgerin des ARD-Musikwettbewerbs 2018 im Fach Gesang eine der Solopartien. Als weitere Solisten sind Aurea Marston (Sopran), Julian Krüper (Tenor) und Luiz Molz (Bass) beteiligt.

Bereits Verdis Zeitgenossen bezeichneten das Werk als „Oper in liturgischem Gewand“. Die Dramatik des Todes und die Vision des ewigen Lebens liegen so nah beieinander, dass Verdi schon im Briefkontakt mit seinem Librettisten darauf hinwies, dass „…kein unnötiges Wort stehen darf,“ und „…alles etwas aussagen muss“.

Weitere Aufführung am 25.11.2018 (16 Uhr)

Karten gibt es bei www.reservix.de, den bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse.
(16–28 Euro zzgl. VVK-Gebühr, 50% Ermäßigung für Schüler und Studenten, Abendkassenaufschlag: 3 Euro)

Veranstalter:Oratorienchor Pforzheim e. V.
Veranstaltungsort: Stadtkirche Pforzheim

Weitere Informationen unter www.oratorienchor-pforzheim.de.

25.11.2018
16:00-19:00
Giuseppe Verdi: Messa da Requiem

Oratorienchor, Motettenchor und Badische Philharmonie Pforzheim musizieren unter der Leitung von Heike Hastedt. Mit Natalya Boeva übernimmt die 1. Preisträgerin des ARD-Musikwettbewerbs 2018 im Fach Gesang eine der Solopartien. Als weitere Solisten sind Aurea Marston (Sopran), Julian Krüper (Tenor) und Luiz Molz (Bass) beteiligt.

Bereits Verdis Zeitgenossen bezeichneten das Werk als „Oper in liturgischem Gewand“. Die Dramatik des Todes und die Vision des ewigen Lebens liegen so nah beieinander, dass Verdi schon im Briefkontakt mit seinem Librettisten darauf hinwies, dass „…kein unnötiges Wort stehen darf,“ und „…alles etwas aussagen muss“.

Weitere Aufführung am 25.11.2018 (16 Uhr)

Karten gibt es bei www.reservix.de, den bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse.
(16–28 Euro zzgl. VVK-Gebühr, 50% Ermäßigung für Schüler und Studenten, Abendkassenaufschlag: 3 Euro)

Veranstalter:Oratorienchor Pforzheim e. V.
Veranstaltungsort: Stadtkirche Pforzheim

Weitere Informationen unter www.oratorienchor-pforzheim.de.

29.11.2018-02.12.2018
Märchenhafter Weihnachtsmarkt Calw

Der Calwer Marktplatz mit seiner wunderbaren historischen Kulisse ist einer der herrlichsten Plätze, um sich auf die Adventszeit einzustimmen. Wenn das gesamte Fachwerkensemble in romantischem Lichterglanz erstrahlt und der Duft von Glühwein und frisch gebackenen Leckereien über den Marktplatz weht, dann wird der Bummel durch die liebevoll weihnachtlich geschmückten Häuschen zu einem Erlebnis.

Rund um den im Lichterglanz erstrahlenden, historischen Marktplatz mit seinen zahlreichen Fachwerkgebäuden warten an über 70 stimmungsvoll geschmückten Ständen viele attraktive, weihnachtliche Angebote und besondere kulinarische Feinheiten auf Jung und Alt, um den Zauber der Vorweihnachtszeit besonders romantisch zu erleben.

Wie alle Jahre öffnet das Weihnachtscafé auch dieses Jahr seine Pforten und lädt mit Kulinarischen und musikalischen Genüssen zu einer besinnlichen Pause ein. Das einmalige Erlebnis, den Calwer Weihnachtsmarkt aus der Vogelperspektive zu bestaunen, wird zu bestimmten Zeiten von der Calwer Stadtkirche möglich sein.

Und ein erlebnisreicher, weihnachtlicher Stadtspaziergang mit Blick von einem Höhenweg auf den romantisch illuminierten Marktplatz, hinterlässt eine zauberhafte Adventsstimmung.

Einer alten Tradition folgend werden von einer sozialen Einrichtung am Backhäusle die leckeren, frisch gebackenen Bärentatzen für einen guten Zweck verkauft.
Auch dieses Jahr gibt es wieder das Calwer Springerle Model, welches an der Info Hütte auf dem Marktplatz oder bei der Stadt Information in einer limitierten Auflage für zu erhalten ist.

Kinder lädt die Engelspost ein, Ihren Wunschzettel an das Christkind zu schreiben und daneben warten die kuschligen Alpakas auf die lieben Besucher. An allen Tagen sorgt ein besinnliches, heiteres und adventliches Rahmenprogramm auf dem Marktplatz für eine stimmungsvolle Unterhaltung.
Der Weihnachtsmarkt wird traditionell am 1. Advent in der Stadtkirche mit der Klangrede beendet.

Märchenhaftes Calw: Fröhlich, romantisch, „duftig“, stilvoll, einfach anders.
Die Innenstadt ist vom Bahnhof und von allen Parkhäusern aus in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar.

Donnerstag, 29.11.2018 15:00 – 21:00 Uhr
Freitag, 30.11.2018 11:00 – 21:00 Uhr
Samstag, 01.12.2018 11:00 – 21:00 Uhr
Sonntag, 02.12.2018 11:00 – 19:00 Uhr

Veranstaltungsort: Marktplatz, Innenstadt Calw
Veranstalter: Stadt Calw – Abt. Kultur

www.calw.de/Weihnachtsmarkt

01.12.2018
20:13-23:59
19. Trollball des WCV Hurrassel

Am Samstag den 01.12.2018 veranstalten die Madersheer Zäpflestroll des WCV Hurrassel ihren 19. Trollball in der Radsporthalle in Wimsheim.
Einlass ist um 19.30 Uhr und die Veranstaltung beginnt um 19.63 Uhr.

26.12.2018
20:00-23:00
Dicke Fische LIVE in Heimsheim

Die „Dicke Fische“ – „Eine der coolsten unplugged Bands Deutschlands“

Die Band DICKE FISCHE besteht aus drei Musikern, die bekannte, neue und auch eigene Songs auf ihre ganz eigene Art und Weise interpretieren. Die musikalische und gesangliche Qualität der drei hat Spitzenniveau, jeder ist für sich ein absoluter Könner auf seinem Instrument. Der Band gelingt ein Spagat zwischen ansteckender Leichtigkeit und enthusiastischer Hingabe.
DICKE FISCHE hinterlassen nach ihren Konzerten staunend glückliche Gesichter. Das abwechslungsreiche Live-Repertoire fasziniert das Publikum auf mehreren Ebenen gleichzeitig.

Drei Stimmen, zwei akustische Gitarren (Anjel Ferry & Boris Franzen) und eine Holzkiste, das Cajon, mehr brauchen DICKE FISCHE nicht, um mit dem Publikum ganz tief in einen berauschenden Ozean der DICKE FISCHE Musik einzutauchen.

 

Mit mehr als 1500 gespielten Auftritten gehören sie zu den meist gebuchten Bands Deutschlands und erhielten die Auszeichnung „Künstler des Jahres“.

Mi 26.12.18 Heimsheim, Waldhorn | 20.00 | www.waldhorn-heimsheim.de

13.01.2019
11:00-13:00
Bürgerempfang der Gemeinde Tiefenbronn

Der zweite Bürgerempfang findet statt am Sonntag, dem 13. Januar 2019, um 11.00 Uhr in der Würmtalhalle Mühlhausen.

03.03.2019
14:00-16:00
Großer Fasnet-Umzug 2019 in Weil der Stadt

Großer Fasnet-Umzug 2019
Veranstaltungsort: Marktplatz/Innenstadt
Veranstalter: Narrenzunft AHA e.V.

03.08.2019-04.08.2019
5. RotKrautFest
Das 5. RotKrauFest findet am Samstag, 3. August und 4. August 2019 im Industriegebiet von Tiefenbronn statt.