Veranstaltungen - 11 Feb 18

Hess Banner neu 1.8.15Maurermeister M a n u e l  H e s s Tiefenbronn
präsentiert Veranstaltungen aus der Region

Flyerwerbung – Wir bitten um Beachtung:
Wir bitten bei Flyer- Plakatwerbung um eine Spende.
Dieser Betrag fließt einer sozialen Einrichtung zu. <Info>

Gewerbliche Anzeigen:  Ihre Anfrage hier

fastlane-the-band

Infopress24.de Sponsoring

Alle Veranstaltungen wurden sorgfältig recherchiert und erfasst. Bei der Vielzahl an Daten lässt sich jedoch nicht vermeiden, dass sich Angaben verändern oder Fehler vorkommen. Daher können wir für die Inhalte keinerlei Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen deshalb, vor Ihrem Besuch aktuelle Informationen der jeweiligen Informationsstelle (z. B. beim Veranstalter) einzuholen. Wir bitten auch um Beachtung, dass wir nur Termine veröffentlichen können, die uns bekannt sind, also vom Veranstalter mitgeteilt werden. Melden sie Ihre Veranstaltung kostenlos.
Bitte senden Sie ihre Meldung per E-Mail an: info@infopress24.de – es wird darauf hingewiesen, dass vorwiegend Veranstaltungen ohne kommerzielle Interessen veröffentlicht werden.
Kino Center Weil der Stadt

Per Klick zum aktuellen Kinoprogramm  – Infopress24.de Sponsoring

 

Datum/Zeit Veranstaltung
09.02.2018-13.02.2018
Leonberger Pferdemarkt 2018

Die Vorbereitungen für den Pferdemarkt 2018 sind angelaufen.
Seit seiner Einrichtung im Jahre 1684 wird es der 327. Pferdemarkt in Leonberg sein.
Der Pferdemarkt wird traditionsgemäß Anfang Februar durchgeführt und zwar mit folgenden Programmschwerpunkten:

Freitag, 9. Februar 2018   9.30 Uhr   Seminar für Therapeutisches Reiten (Reiterzentrum Tilgshäusle)
Samstag, 10. Februar 2018  14.00 Uhr   Schaureiten  (Reiterzentrum Tilgshäusle)
Sonntag, 11. Februar 2018 11.15 Uhr Pferdeschau mit Prämierung der Kleinpferde Ponys, Haflinger, Isländer, Norweger/Fjordpferde  (Reiterstadion an der Fichtestraße)
ca. 13.00 Uhr  Kleines Showprogramm mit dem Ponyhof Müller  und mit dem Verein „Deutscher Club für Leonberger Hunde“ (Reiterstadion an der Fichtestraße)
ca. 13.30 Uhr  Gespannwettbewerb Kleinpferde mit Prämierung    (Reiterstadion an der Fichtestraße)
Montag, 12. Februar 2018 9.30 Uhr Seminar für Reitlehrer – Training im Dressurreiten (Reiterzentrum Tilgshäusle) 14.00 Uhr   Hippologische Fachtagung  (Stadthalle Leonberg)
Dienstag, 13. Februar 2018   –   H a u p t t a g –
9.00 Uhr   Pferdeschau mit Prämierung der Großpferde  (Reiterstadion an der Fichtestraße)
10.00 Uhr   Pferdeverkauf mit Prämierung (Marktplatz in der Altstadt)
ca. 11.00 Uhr  Gespannwettbewerb Großpferde mit Prämierung (Reiterstadion an der Fichtestraße),  Schaunummer des Vereins „Deutscher Club für Leonberger Hunde“
14.00 Uhr   Festumzug durch die Straßen Leonbergs

11.02.2018
Shoppen, Guggenmusiktreffen und Kleinpferde am Pferdemarktssonntag
Marktplatz Leonberg

Die Besucher aus Nah und Fern erleben am Pferdemarktsonntag, 11. Februar, ein vielfältiges Programm. Im Mittelpunkt stehen dabei das Guggenmusik-Treffen in Leonbergs Altstadt, die Kleinpferdeprämierung im Reiterstadion und der verkaufsoffene Sonntag.

 

Verkaufsoffener Sonntag

Am Sonntag, 11. Februar, findet anlässlich des Pferdemarkts ein verkaufsoffener Sonntag von 13 bis 18 Uhr statt. Leonberg präsentiert sich für die Besucher auch an diesem Tag als attraktive Einkaufsstadt in der Region. Die Werbegemeinschaft Faszination Altstadt, das Leo-Center, die Werbegemeinschaft „Wir sind Eltingen“ und auch die Leonberger Gastronomiebetriebe haben vielfältige Aktionen und Attraktionen geplant, um ihre Kunden und Gäste zu verwöhnen. Bummeln, Stöbern, Shoppen und vielleicht sogar ein Schnäppchen sind dann möglich.

Als besonderen Service haben die Einzelhändler einen kostenlosen Buspendelverkehr eingerichtet, der von 12.00 Uhr bis 18.30 Uhr zwischen Eltingen, Leo-Center, dem Festplatz Steinstraße, Obi und der Altstadt pendelt. Dieser hält auch auch am S-Bahnhof.

 

Guggenmusiktreffen und Rathaussturm sind Kult

Der historische Marktplatz bildet den Rahmen für das närrische Treiben, das pünktlich um 11.11 Uhr mit dem Guggenmusiktreffen beginnt. Zum Festival der Schrägtonmusik hat der örtliche Karnevalverein, die Gesellschaft Engelberg, wieder mehrere befreundete Guggenkapellen nach Leonberg eingeladen.

Ihr Kommen bereits zugesagt haben die Sotanos aus Renningen, Voodoo Guggen aus Göppingen, Vom Riegelberg Gugga, Waldhexen Leonberg, außerdem werden die Garden der Gesellschaft Engelberg tanzen und die Leo Valentinos spielen.

Unterbrochen wird das Konzert gegen 12.11 Uhr für den Rathaussturm. Dazu werden verschiedene Karnevalsvereine, Hästräger und Hexengruppen erwartet, die Oberbürgermeister Martin Kaufmann seines Amtes entheben, die Anklageschrift verlesen und ihn drakonischen Strafen aussetzen.
Damit der „Schultes“ diesem Überfall nicht so hilflos ausgesetzt ist, sind Bürgerinnen und Bürger der Stadt aufgerufen, ihm bei der Verteidigung seiner „Festung“ zu helfen. Konfetti und gute Laune sind auf dem hart umkämpften Leonberger Marktplatz vor dem Alten Rathaus gut zu gebrauchen! Mitfeiern heißt in jedem Fall das Motto der Wahl! Beim abschließenden „Monsterfinale“ spielen alle noch anwesenden Musiker gemeinsam.

„Ich danke ganz herzlich den Organisatoren des Karnevalvereins Gesellschaft Engelberg, die dieses Treffen jährlich möglich machen und so für viel Spaß und gute Laune sorgen“, so Oberbürgermeister Martin Kaufmann.

 

Kleinpferdeprämierung und Gespannwettbewerb der Kleinpferde

Im Reiterstadion werden Reitponys, Shetlandponys, Haflinger, Norweger-/Fjordpferde und andere Kleinpferde von ihren Besitzern oder Betreuern fachkundigen Richtern vorgeführt. Die Bewertung wird dem Publikum von Moderator Gerhard Ziegler, dem Präsidenten des Baden-Württembergischen Pferdesportverbandes, erklärt.

Seit dem die Kleinpferdeprämierung sowie der Gespannwettbewerb der Kleinpferde auf dem Sonntag verlegt wurden, haben die Kleinpferde einen eigenen Programmtag und werden dadurch zu eigenständigen Hauptdarstellern des Leonberger Pferdemarkts.

 

Weitere Programmpunkte am Sonntag

Der Vergnügungspark in der Steinstraße, der auch am Sonntag von 11 bis 20 Uhr seine Pforten öffnet, ist immer einen Besuch wert. Nicht nur Kinder schlendern mit leuchtenden Augen über diesen Park und freuen sich auf die eine oder andere Attraktion.

Zusätzlich öffnen das Stadtmuseum und der Galerieverein; eine Modelleisenbahnausstellung ist in der Sporthalle der Mörikeschule zu sehen.

 

Der neue i-Punkt im Rathaus

Pferdemarkt-Premiere feiert 2018 der i-Punkt im Rathaus am Belforter Platz. Neben allen Informationen rund um den Pferdemarkt, Leonberg-Souvenirs und Karten für das Theater im Spitalhof kann auch die 2018er Ausgabe der Ansteckplakette „I mog d´r Leonberger Rossmärkt“ dort erworben werden.

11.02.2018
10:00-23:59
Fasching beim SV Neuhausen
SV Neuhausen – Sportheim/Sportplatz

Party im und ums Sportheim am Faschingssonntag
Veranstalter: SV Neuhausen

11.02.2018
11:00-16:00
Fasnetumzug in Tiefenbronn

Ab 11.00 Uhr Narrentreiben durch den Ort
Möglichkeiten zum Mittagessen in der Gemmingenhalle und an den verschiedenen Vesperständen entlang der Umzugsstrecke.

Ab 13.00 Uhr Aufstellung der Umzugsteilnehmer in der Wimsheimer / Feldbergstraße.
13.45 Uhr Anlaufen des Umzuges
14.00 Uhr Umzug durch Tiefenbronn
Danach Narrentreiben in der Gemmingenhalle, durch den ganzen Ort und in allen Gaststätten.

So kommen Sie zum Tiefenbronner Fasnetumzug

Der TCV würde sich sehr freuen, wenn Sie unseren Fasnetumzug besuchen würden.
Wenn Sie dies planen und aus den umliegenden Ortschaften kommen, bitten wir Sie höflich, öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen. PKW-Parkplätze stehen nur begrenzt zur Verfügung.

Sollten Sie aus Richtung Hausen, Lehningen und Mühlhausen kommen, so können Sie gerne die Linie 666 der SüdwestBus nutzen.
Nähere Infos zu den Fahrtzeiten finden Sie  unter http://www.suedwestbus.de/suedwestbus/view/fahrplan/kursbuchtmpl.shtml

Für Besucher aus den Heckengäugemeinden richtet unser Partner Seitter einen Bus-Shuttle ein.
Für 4 € pro Person (Kinder bis 12 Jahre zahlen den halben Preis) ist die Fahrt inklusive Eintritt bezahlt.

Heimsheim – Haltestelle Waldhorn     11.00 Uhr oder 12.00 Uhr
Mönsheim – Haltestelle Rathaus     11.10 Uhr oder 12.10 Uhr
Wimsheim – Haltestelle Rathaus     11.20 Uhr oder 12.20 Uhr
Friolzheim – Haltestelle Volksbank     11.30 Uhr oder 12.30 Uhr

Am Abend bringen Sie die Seitter-Busse wieder sicher nach Hause (Gäste, die ausschließlich die Rückfahr-Möglichkeit benutzen, zahlen diese Fahrt extra).
Die Abfahrtszeiten sind wie folgt:

Tiefenbronn – Zusammenlauf Wimsheimer Str./Seehausstr.    17.30 Uhr, 18.30 Uhr oder 20.00 Uhr

11.02.2018
13:33
Großer Fasnets Umzug in Neuhausen
Pforzheimer Straße + Monbachhalle

Anschließend närrisches Treiben vor und in der Monbachhalle.
Straßenfastnacht (die Bars haben wieder geöffnet).

11.02.2018
14:00
Faschingsumzug in Weil der Stadt

Großer traditioneller Fasnetsumzug
Der Fasnetssonntag ist der höchste Feiertag der Weiler Fasnet.
Über 60 Wagen, Gruppen und Musikkapellen ziehen durch die Stadt. 50.000 Menschen aus Nah und fern säumen den Umzugsweg und sind begeistert, was mehr als 2000 aktive Narren zu diesem Brauchtumsumzug beitragen.

Zunftmeisterempfang im Klösterle – geladene Gäste 10.30 Uhr

Veranstaltungsort: Marktplatz/Innenstadt
Veranstalter: Narrenzunft AHA e.V.

 

11.02.2018
14:33-19:33
Buntes-Faschingstreiben beim 1. FC Steinegg
1. FC Steinegg Sportplatz/Sportheim

Nach den Umzügen in Neuhausen und Tiefenbronn wird im Sportheim beim 1. FC Steinegg gefeiert.