Veranstaltungskalender

Hess Banner neu 1.8.15Maurermeister M a n u e l  H e s s Tiefenbronn
präsentiert Veranstaltungen aus der Region

Flyerwerbung – Wir bitten um Beachtung:
Wir bitten bei Flyer- Plakatwerbung um eine Spende.
Dieser Betrag fließt einer sozialen Einrichtung zu. <Info>

Gewerbliche Anzeigen:  Ihre Anfrage hier

fastlane-the-band

Infopress24.de Sponsoring

Alle Veranstaltungen wurden sorgfältig recherchiert und erfasst. Bei der Vielzahl an Daten lässt sich jedoch nicht vermeiden, dass sich Angaben verändern oder Fehler vorkommen. Daher können wir für die Inhalte keinerlei Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen deshalb, vor Ihrem Besuch aktuelle Informationen der jeweiligen Informationsstelle (z. B. beim Veranstalter) einzuholen. Wir bitten auch um Beachtung, dass wir nur Termine veröffentlichen können, die uns bekannt sind, also vom Veranstalter mitgeteilt werden. Melden sie Ihre Veranstaltung kostenlos.
Bitte senden Sie ihre Meldung per E-Mail an: info@infopress24.de – es wird darauf hingewiesen, dass vorwiegend Veranstaltungen ohne kommerzielle Interessen veröffentlicht werden.
Kino Center Weil der Stadt

Per Klick zum aktuellen Kinoprogramm  – Infopress24.de Sponsoring

 

Datum/Zeit Veranstaltung
12.08.2017-02.09.2017
0:00
Calwer Sommerkino 2017
Kloster Hirsau

Calwer Sommerkino im Kloster Hirsau
12.August bis 2.September
Programm unter: www.calwer-sommerkino-hirsau.de

18.08.2017-03.09.2017
11:00-23:00
32.OechsleFest Pforzheim
Marktplatz Pforzheim

Freitag 18. August bis 3. September 2107
Laubenöffungszeiten:
Täglich 11-23 Uhr, Freitag und Samstag bis 24 Uhr
Veranstalter Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim

19.08.2017
10:00
"Summer in the City" auf dem Calwer Wochenmarkt
Marktplatz Calw

Urlaubsfeeling pur in der Innenstadt am Samstag, 19. August

Bei „Summer in the City“ swingt der Calwer Wochenmarkt am Samstag, 19. August, für alle Daheimgebliebenen schon zum fünften Mal im sommerlich-mediterranen Flair. Die Marktbesucher können sich auf Urlaubsfeeling pur freuen. Der Calwer Marktplatz verwandelt sich dank der Gärtnerei Märkle in ein südliches Am­biente. Palmen, bunte Liegestühle und Sonnenschirme laden zum Verweilen ein. Zum sommerlichen Flair gibt es coole Drinks vom Winzerhof Doll und frisch zubereitete Sommer Smoothies von Manuela Bossert. Die Markthändler fahren alles auf, was den Sommer zum Genuss macht. Ein vielfältiges Melonen- und Beeren-Angebot lockt und es lohnt sich, alles auch gleich zu versuchen. Leckeres Grillgut für den sommerlichen Abend ist in allerbester Qualität zu haben und es gibt wieder den „Calwer Marktburger“.

Das Urlaubsfeeling auf dem Marktplatz zaubern ab 10 Uhr Bingo und Tommy mit „Summertime Musik“ in das besondere Fachwerkensemble der Innenstadt.

Für alle, die noch eine Inspiration für die Küche am Wochenende benötigen, halten die Markthändler leckere Marktrezepte bereit. Ganz neu zum sommerlichen Anlass präsentiert sich der Geflügelhof Nothacker aus Liebelsberg mit einem exzellenten Geflügelsortiment. Auf dem Wochenmarkt lässt sich wie im Urlaub ein Sommertag entspannt, in guter Atmosphäre und mit leckeren Genüssen genießen. Nutzen Sie die Bonuskarte, um bei ausreichend vielen Stempeln ein Marktfrühstück genießen zu können.

www.calw.de/Wochenmarkt

19.08.2017
20:00-22:00
Robin Hood - die Legende von der Menschlichkeit
Naturtheater Renningen

 

England im Jahr 1193. Richard Löwenherz, König von England, ist in Österreich in Gefangenschaft. Dies nutzt sein Bruder, Prinz John, um die Herrschaft an sich zu reißen. Er regiert das Land mit harter Hand und verlangt dem Volk hohe Steuern ab. Ritter Robin von Locksley kehrt von einem Kreuzzug nach England zurück. Unter einem Vorwand wird er vom Prinzen, mit Hilfe des Sheriffs von Nottingham, enteignet und zum Tode verurteilt.
Robin kann entkommen, flüchtet in den Sherwood Forest und trifft auf Gleichgesinnte, die sich ihm anschließen. Sie nehmen den Kampf auf gegen Willkür und Ungerechtigkeit, sie überfallen und berauben die Reichen, verteilen die Beute an die Armen und Entrechteten.
Zu Robins Gefährten gehören Bruder Tuck, der Barde Colin und John Little, der für das leibliche Wohl der Truppe zuständig ist. Die streitbare Maid Marian lässt dem Helden – und nicht nur ihm – das Herz aufgehen.

Karten
Online-Reservierung:  www.naturtheater-renningen.de
Telefonisch:                       0 71 59 / 4 97 96 30
Donnerstag:                         17 – 19 Uhr
Freitag und Samstag            10 – 12 Uhr
sonst: Anrufbeantworter
Mail: karten(@)naturtheater-renningen.de
Weitere Informationen: www.naturtheater-renningen.de

Veranstalter: Naturtheater Renningen e.V.

20.08.2017
11:00-18:00
Mein Hund "Partner auf 4 Pfoten"
Kurhaus Bad Liebenzell

Jedes Jahr aufs Neue sind Besucher, sowie Aussteller fasziniert vom wunderschönen Kurpark in Bad Liebenzell. Immer im August kommen tausende Besucher mit ihren Vierbeinern zur Veranstaltung „Mein Hund“. Hundefreunde können sich mit ihrem Liebling über aktuelle Trends aus der Welt der Vierbeiner informieren und sich ausführlich beraten lassen. Das ganztägige Rahmenprogramm lädt zum Zuschauen und Mitmachen ein. Beim beliebten Hunderennen kann jeder – ob Groß oder Klein – an den Start. Ein ganz besonderes Highlight ist die „Interessengemeinschaft Wagenziehen“. Auch der VDH Weil der
Stadt ist mit von der Partie. Zudem können an den zahlreichen Ausstellungsständen nützliche und witzige Accessoires für kleine und große Hunde erworben werden: Halsbänder, Hundeleinen, Pflegeartikel, Hundekörbe und -betten, Tiernahrung und Hundefanartikel – einfach alles, was der Hund und sein Besitzer zum Wohlfühlen brauchen. Bei der „Mein Hund“ heißt die Devise „Informieren, Austauschen und Mitmachen“.
Hundebesitzer dürfen natürlich ihre Lieblinge auf die Veranstaltung mitbringen, Voraussetzung ist ein gültiger Impfausweis!!!
Weitere Informationen erhalten Sie direkt beim Veranstalter „Messen und Ausstellungen Michael Piesch“ unter Tel. 07032 954930 oder unter www.meinhund-messe.de

20.08.2017
13:00-19:00
Fußball im Biet

13.00 Uhr SV Mühlhausen II – FV Wildbad II
15.00 Uhr 1.FC Schellbronn II – FV Tiefebronn II
15.00 Uhr TSV Mühlhausen – FV Wildbad
17.00 Uhr 1.FC Schellbronn – FV Tiefenbronn

Angaben ohne Gewähr

20.08.2017
14:00
Historische Stadtführung
Marktplatz Weil der Stadt

Hier wird Geschichte lebendig!

Bei dieser Führung durch die ehemals freie Reichsstadt Weil der Stadt mit ihrem historischen Stadtkern stehen Sehenswürdigkeiten wie Stadtmauer, Wehrtürme und Stadttore im Mittelpunkt. Natürlich dürfen aber auch die beiden berühmten Söhne der Stadt, Johannes Kepler und Johanes Brenz nicht fehlen.

Treffpunkt ist auf dem Marktplatz unter den Rathausarkaden in Weil der Stadt.
Die Führung kostet 3,00 € für Erwachsene, Kinder dürfen kostenlos mit.

20.08.2017
15:00-17:00
Aschenputtel - ein Märchen vom Verlieren und Finden - Derniere
Naturtheater Renningen

Aschenputtels glückliche Familie zerbricht mit dem Tod der Mutter und dem Kind stehen harte Jahre bevor. Der Vater heiratet wieder und die Stiefmutter sorgt dafür, dass er sein Kind aus den Augen verliert.
Kronprinz Karl-Ferdinand von Hortensien muss nach alter Tradition vor der Thronbesteigung heiraten. Deshalb soll ein großer Ball im Schloss stattfinden, zu dem alle Mädchen des Landes geladen werden. „Ich will auch zum Ball“, wünscht Aschenputtel, doch die Stiefmutter und die beiden Stiefschwestern Klothilde und Kunigunde versuchen, Aschenputtel an der Teilnehme zu hindern. Doch Aschenputtel hat viele kleine Helfer und so gelingt es ihr, den Weg zum Schloss zu finden! Beim Ball verliebt sich der Prinz in die schöne Unbekannte …

Karten:

Online-Reservierung:    www.naturtheater-renningen.de
Telefonisch:                       0 71 59 / 4 97 96 30
Donnerstag:                        17 – 19 Uhr
Freitag und Samstag       10 – 12 Uhr
sonst: Anrufbeantworter
Mail: karten(@)naturtheater-renningen.de
Weitere Informationen: www.naturtheater-renningen.de

Veranstalter: Naturtheater Renningen e.V.

22.08.2017
12:00-18:00
SWR4 Sommererlebnis – ein tierisches Vergnügen

Radio zum Anfassen im Wildpark in Pforzheim

Fast 50 Jahre schon gibt es den Wildpark am Stadtrand von Pforzheim. Die Kinder aus der Gründerzeit nach 1968 führen mittlerweile die eigenen Kinder dorthin. Was aus bürgerschaftlichem Engagement entstand ist eine echte Erfolgsgeschichte geworden. Im Wildpark Pforzheim findet am Dienstag, 22. August, das SWR4 Sommererlebnis mit dem Studio Karlsruhe statt. Moderatoren sind Winnie Bartsch und Rebekka Plies.
Treffpunkt ist um 12 Uhr, um 13 Uhr beginnen geführte Rundgänge. Mitmachen ist kostenlos, die Anmeldung vor Ort möglich.
Radio zum Anfassen und Miterleben gibt es ab 15 Uhr mit vielen Aktionen. Bis 18 Uhr trifft man sich zu einem gemütlichen Sommerfest.
Von 16 bis 17 Uhr sendet SWR4 Baden-Württemberg eine Stunde live aus dem Wildpark in Pforzheim. Dann berichten Winnie Bartsch und Rebekka Plies über ihre Erlebnisse bei den Rundgängen, sprechen mit Zeitzeugen aus der Gründerzeit über die Geschichte und das bevorstehende Jubiläum im nächsten Jahr.
Wer den Wildpark besucht, erkennt von der ersten Sekunde an, das Konzept: Im Mittelpunkt stehen die Tiere. Viele heimische Arten sind zu sehen, aber auch andere winterharte Tiere wie den Steinbock oder den Elch. Sie sind überwiegend in naturbelassenen Gehegen zu erleben. Tierpfleger werden von ihrer Arbeit berichten und im Streichelzoo kann man den direkten Kontakt zu den Tieren suchen.
Und es werden Geschichten erzählt. Geschichten über tierische „Ausbrecher“, über verwunderliche Gesellen wie den „Gsälzbär“ oder über das traurige Schicksal von Steinbock Georg.
Die Teilnahme an den Führungen findet auf eigene Gefahr statt, Barrierefreiheit ist nur bedingt gegeben.

Mehr zum SWR4 Sommererlebnis mit dem Studio Karlsruhe gibt es im Radio. Und im Internet unter swr4.de/karlsruhe.

23.08.2017
18:30
Fußball im Biet
Sportplatz FV Tiefenbronn

Fußball – Kreispokal Achtelfinale

FV Tiefenbronn (Kreisklasse A 2) – Spfr. Feldrennach (Kreisklasse A 2)

25.08.2017-27.08.2017
Feld-Faustball-Europameisterschaft in Calw

Ein großes Sporthighlight kommt dieses Jahr nach Calw: die Feld-Faustball-Europameisterschaft der Frauen und der U21-Männer.
Das Turnier, das vom 25. bis 27. August stattfindet, wird von der Faustballabteilung des TSV Calw ausgerichtet und von der Stadt Calw unterstützt.

25.08.2017
21:00
Führungen und Rundgänge in Weil der Stadt
Marktplatz Weil der Stadt

„Hört ihr Leut und lasst euch sagen“ … schallt es am kommenden Freitag wieder durch die historische Altstadt, wenn die beiden Nachtwächter Manfred Nittel und Gerd Diebold unterwegs sind. Die Nachtwächter erzählen Geschichten, die im Mittelalter in der Stadt passiert sind. Der Rundgang führt durch Winkel und Gassen, vorbei an alten Fachwerkhäusern, auf einen noch begehbaren Teil der alten Stadtmauer bis zum „Roten Turm“. Wer etwas über die Geschichte Weil der Stadts im Mittelalter erfahren möchte, ist herzlich eingeladen, an dem etwa zweistündigen Rundgang durch die historische Altstadt teilzunehmen.

Treffpunkt:  Marktplatz, unter den Rathaus-Arkaden
Kosten:         2,50 Euro pro Person, Kinder frei

Für den Rundgang ist keine Anmeldung erforderlich.

26.08.2017
13:00-19:00
Fußball im Biet

13 Uhr  FV Tiefenbronn II – 1.FC Steinegg

15 Uhr  SV Neuhausen – TSV Mühlhausen
15 Uhr  FV Tiefenbronn – 1. FC Engelsbrand
17 Uhr  1. FC Schellbronn – FV Wildbad

15 Uhr  1.FC Schellbronn II – FV Wildbad II
16 Uhr  SV Neuhausen II – TSV Mühlhausen II

 

Ohne Gewähr

26.08.2017
20:00-22:00
Robin Hood - die Legende von der Menschlichkeit
Naturtheater Renningen

 

England im Jahr 1193. Richard Löwenherz, König von England, ist in Österreich in Gefangenschaft. Dies nutzt sein Bruder, Prinz John, um die Herrschaft an sich zu reißen. Er regiert das Land mit harter Hand und verlangt dem Volk hohe Steuern ab. Ritter Robin von Locksley kehrt von einem Kreuzzug nach England zurück. Unter einem Vorwand wird er vom Prinzen, mit Hilfe des Sheriffs von Nottingham, enteignet und zum Tode verurteilt.
Robin kann entkommen, flüchtet in den Sherwood Forest und trifft auf Gleichgesinnte, die sich ihm anschließen. Sie nehmen den Kampf auf gegen Willkür und Ungerechtigkeit, sie überfallen und berauben die Reichen, verteilen die Beute an die Armen und Entrechteten.
Zu Robins Gefährten gehören Bruder Tuck, der Barde Colin und John Little, der für das leibliche Wohl der Truppe zuständig ist. Die streitbare Maid Marian lässt dem Helden – und nicht nur ihm – das Herz aufgehen.

Karten
Online-Reservierung:  www.naturtheater-renningen.de
Telefonisch:                       0 71 59 / 4 97 96 30
Donnerstag:                         17 – 19 Uhr
Freitag und Samstag            10 – 12 Uhr
sonst: Anrufbeantworter
Mail: karten(@)naturtheater-renningen.de
Weitere Informationen: www.naturtheater-renningen.de

Veranstalter: Naturtheater Renningen e.V.

 

27.08.2017
17:00-20:00
Robin Hood - die Legende von der Menschlichkeit
Naturtheater Renningen

England im Jahr 1193. Richard Löwenherz, König von England, ist in Österreich in Gefangenschaft. Dies nutzt sein Bruder, Prinz John, um die Herrschaft an sich zu reißen. Er regiert das Land mit harter Hand und verlangt dem Volk hohe Steuern ab. Ritter Robin von Locksley kehrt von einem Kreuzzug nach England zurück. Unter einem Vorwand wird er vom Prinzen, mit Hilfe des Sheriffs von Nottingham, enteignet und zum Tode verurteilt.
Robin kann entkommen, flüchtet in den Sherwood Forest und trifft auf Gleichgesinnte, die sich ihm anschließen. Sie nehmen den Kampf auf gegen Willkür und Ungerechtigkeit, sie überfallen und berauben die Reichen, verteilen die Beute an die Armen und Entrechteten.
Zu Robins Gefährten gehören Bruder Tuck, der Barde Colin und John Little, der für das leibliche Wohl der Truppe zuständig ist. Die streitbare Maid Marian lässt dem Helden – und nicht nur ihm – das Herz aufgehen.

Karten
Online-Reservierung:  www.naturtheater-renningen.de
Telefonisch:                       0 71 59 / 4 97 96 30
Donnerstag:                         17 – 19 Uhr
Freitag und Samstag            10 – 12 Uhr
sonst: Anrufbeantworter
Mail: karten(@)naturtheater-renningen.de
Weitere Informationen: www.naturtheater-renningen.de

Veranstalter: Naturtheater Renningen e.V.

01.09.2017-03.09.2017
0:00
10. Mittelalter-Spektakel Renningen

Für das 10-jährige Jubiläum hat sich das Orgateam einiges Neues ausgedacht. Die Ritter der Schwarzen Lanze versprechen spannende Turniere zu Pferd, während das Duo Historia Perita historische Waffenkunde erklärt. Eine neue Falknershow begeistert stets Groß und Klein, ebenso wie Bertholder der Erzähler. Die musikalische Unterhaltung kommt nicht zu kurz. Ein weiterer Höhepunkt ist eine spektakuläre Feuershow am Freitag- und Samstagabend. Seit 2011 besteht die Partnerschaft mit der Mittelaltergruppe Ente Palio San Lorenzo aus Occhiobello/Italien. Dieses Jahr werden diese wieder mit ca. 50 Personen anreisen um mit Ihren Darbietungen beim Markttreiben mitzuwirken. Es werden rund 60 Händler, Künstler u. Handwerker erwartet, die das Mittelalterspektakel bereichern.
Auf der Homepage www.freye-rittersleut.net informiert der Verein über alle weiteren Programmpunkte.

Datum:   01.09. bis 03.09.2017
Freitag 18 – 23 Uhr
Samstag 12 – 23 Uhr
Sonntag 11 – 18 Uhr
Anschrift:      Schulgelände Jahn-/Rankbachstraße, 71272 Renningen
Eintritt:          Freitag Erwachsene 4,- Euro
Kinder bis 14 Jahren 2 ,- Euro
Kinder unter Schwertmaß (1,20 m) frei
Freitag kein Gewandetenrabatt
Samstag u. Sonntag
Tageskarte inklusive Ritterturnier für Familien (2 Erw./2 Kinder) 20,- Euro
Erwachsene 10,- Euro
Kinder bis 14 Jahren 5,- Euro
Kinder unter Schwertmaß frei.
Wochenendkarten (Freitag, Samstag und Sonntag)
Familien 28,- Euro
Erwachsene 14,- Euro
Kinder bis 14 Jahre 7,- Euro
Gewandete bezahlen Samstag und Sonntag die Hälfte.

01.09.2017-02.09.2017
0:00
Easy am Hang Festival

Easy am Hang Festival/Umsonst & draußen
Kein Mainstream – keine Klischees: in diesem Jahr dürfen sich Pforzheims Jugendliche und jung gebliebene Erwachsene wieder auf das Easy am Hang Musikfestival freuen. Am 01. und 02. September treffen sich kulturinteressierte Besucher auf dem Hoheneckplatz in Dillweißenstein um in entspannter Atmosphäre Konzerte zu genießen oder an Workshops teilzunehmen. Das Festival ist mit jährlich gut 2000 Besuchern mittlerweile ein etabliertes Event in der Region.
Das Easy am Hang fördert neben in der Musikszene bekannten Bands auch Nachwuchskünstler aus der Region.
2017 sind unter anderem mit dabei: Liedfett, Witten Untouchable, Marz, Achtzehn Grad, Rapno, Go Ganta, Trettmann,  Die grüne Welle und Quiet Lane. Samstag Nachmittag ist für ein familienfreundliches Programm gesorgt.
Der Eintritt ist kostenfrei.
Für alle Outdoor-Liebhaber gibt es auf dem Gelände einen Campingbereich, der nur begrenzte Kapazität hat und 5 € Gebühr kostet. Essen und Getränke erhält man für faire Preise auf dem Festivalgelände.
Das Festival wird mit freundlicher Unterstützung des Kulturamts der Stadt Pforzheim, der SWP sowie einiger Sponsoren durchgeführt. Darüber hinaus gibt es viele weitere Partner und zahlreiche Ehrenamtliche, die das Fundament des Festivals bilden.

 

Beginn Freitag: 18 Uhr
Beginn Samstag: 15 Uhr

Andresse: Huchenfelder 68, 75181 Pforzheim
Info: http://kukuwatu.de/

01.09.2017-03.09.2017
Glemseck 101 / Motorradveranstaltung
Glemseck Leonberg

Am Originalschauplatz der ehemaligen Solitude-Rennstrecke werden renommierte Marken, Live-Bands, Shows, Präsentationen und Special Guests für eine vibrierende Atmosphäre sorgen.

Veranstalter: Stadt Leonberg und Glemseck GmbH
Veranstaltungsort: Glemseck bei Leonberg

01.09.2017
19:00
Juwelen des Barocks

Mitglieder der „Gaechinger Cantorey“ präsentieren „Juwelen des Barocks“ auf historischem Instrumentarium.

Arien für Sopran, Oboe und Basso continuo von Johann Sebastian Bach und Instrumentalwerke von Bach und Zeitgenossen.

Veranstaltungsort: St. Sebastianskirche Neuhausen
Anschließend laden wir in die Scheune am Pfarrgarten ein.

Eintritt 15,- € (Kinder/Jugendliche Eintritt frei)
Veranstalter: Förderverein St. Sebastian e.V. 75242 Neuhausen

03.09.2017
13:00
Fußball im Biet

3. Spieltag

13 Uhr  TSV Mühlhausen II – 1. FC Schellbronn II
13 Uhr  SV Neuhausen II – SV 09 Hohenwart
15 Uhr  1. FC Steinegg – FV Wildbad II
15 Uhr  SV Neuhausen – 1. FC 08 Birkenfeld II
15 Uhr  TSV Mühlhausen – 1. FC Schellbronn

Ohne Gewähr

08.09.2017
11.Lions-Benefiz-Golfturnier

Der Lions Club Wimsheim Heckengäu lädt zum 11. Benefizturnier ein.
Der Erlös geht an den Jugendring Enzkreis e.V.

Weitere Informationen und Anmeldung hier:
http://www.lions-wimsheim.de/activity/benefiz-golfturnier/

08.09.2017-10.09.2017
52. Leonberger Reiterspiele

Die traditionellen Leonberger Reiterspiele finden dieses Jahr vom 8. bis 10. September im Reiterzentrum Tilgshäusle statt. Die Reiterinnen und Reiter, die aus ganz Baden-Württemberg anreisen, messen sich in diversen Dressur- und Springprüfungen bis in die schwere Klasse.

Dabei finden die Reiterspiele jedes Jahr überregional starken Anklang unter den Reitern im Ländle. Bis zu 27 Prüfungen werden am Turnierwochenende auf verschiedenen Prüfungsplätzen durchgeführt. Das sportliche Highlight ist traditionell der Große Preis am Sonntagnachmittag auf dem Springplatz. „Diese Springprüfung der Klasse S** wird von den Reiterinnen und Reitern sehr gut angenommen“ informiert Dieter Berg, 1. Vorsitzender des Reit- und Fahrvereins Leonberg. „Genau wie der Prix St.Georges auf dem Dressurplatz am Sonntag“. Als weiteren Höhepunkt können die 52. Reiterspiele das Finale des Landesjugendcup in Dressur und Springen am Samstag- und Sonntagnachmittag vorweisen.

Die Leonberger Reiter selbst greifen in zahlreichen Prüfungen in den Kampf um die Plätze ein. Die Prüfungen der Reiterspiele finden täglich von 8:00 bis ca. 18:00 Uhr statt und laufen parallel auf den Dressur- und Springplätzen des Vereins.

Der Leonberger Reit- und Fahrverein rechnet mit bis zu 5.000 Turnierbesuchern, für deren leibliches Wohl an allen drei Tagen im großen Festzelt und an Imbisswagen bestens gesorgt ist. Für Familien mit Kindern gibt es am Sonntagnachmittag kostenloses Ponyreiten.

Mehr Infos finden Sie unter: www.reitverein-leonberg.de

09.09.2017
9:30-16:30
Torspielercamp für Fußballjunioren
Sportplatz SV Neuhausen

Einladung zum Torspielercamp für Fußballjunioren aus der Region beim SV Neuhausen
Anmeldungen bis 30.August noch möglich.

Der SV Neuhausen veranstaltet am Samstag, 9. September 2017, seine 3.Torspielerschulung für Nachwuchstorspieler von der E- bis zu den A-Junioren von 9.30h – 16.30h auf dem Sportplatz des SV Neuhausen.

Die Schulung wird wieder von Walter Eschenbächer geleitet, der seit langen Jahren in der Jugendausbildung des VfB Stuttgart erfolgreich tätig ist. Auch die aus der Bundesliga bekannten früheren VfB-Bundesliga-Torhüter Bernd Leno (heute Bayer Leverkusen) und Sven Ulreich (seit zwei Jahren hinter Manuel Neuer die Nr. 2 bei Bayern München) sind wie viele andere mit durch seine Schulung gegangen. Zudem betreibt er eine Juniorentorspielerschule gezielt auf die spezielle Torspielerausbildung und will dem Nachwuchs das „ABC des erfolgreichen Torspielertrainings“ vermitteln; als reines Training einen Tag lang.

Um ein effizientes Training zu gewährleisten, wo jeder Teilnehmer altersgerecht davon profitieren soll, ist die Teilnehmerzahl begrenzt auf max. 30 Teilnehmer.
Die Schulung erfolgt altersgerecht in Gruppen. Eschenbächer wird dabei unterstützt von geschulten Torspielertrainern.
Die Teilnamegebühr beträgt € 40,00, enthält ein Mittagessen, Pausenverpflegung und Getränke, und ist am Veranstaltungstag zu bezahlen.
Übliche Torspielerausrüstung ist mitzubringen. Umkleidemöglichkeiten im Sportheim.

Verbindliche Anmeldung (Angabe von Name, Anschrift, Telefon, Geburtstag, Verein und ggf. Hinweise auf persönliche Besonderheiten wie Medikamenteneinnahme usw.) schriftlich an Andreas Hummel, Lauwiesen 14, 75242 Neuhausen, oder am besten per Mail unter andy.hummel@web.de oder per WhatsApp (0173/3002538) bis zum 30.08.2017.

Die Zusage erfolgt nach Eingang der Anmeldung. Vorabauskünfte gerne auch per E-Mail oder WhatsApp.

 

09.09.2017
10:00
Tag der offenen Tür Oldtimerfreunde Tiefenbronn

Tag der offenen Tür und Jahresfeier bei den Oldtimerfreunde Tiefenbronn
Treffpunkt: Vereinsheim

09.09.2017-10.09.2017
11:00-18:00
42. Leonberger Autoschau
Festplatz Steinstraße

Am 9. und 10. September von 11 bis 18 Uhr lädt die veranstaltende Ausstellergemeinschaft „Autohäuser des Altkreises Leonberg“ erneut zur Leonberger Autoschau auf den Festplatz an der Steinstraße und den Hallenbadparkplatz ein. Die Autoschau ist das Schaufenster für die aktuellen Neuheiten, 28 Marken werden präsentiert.
Mit welchen neuen Modellen reagieren die Hersteller auf die Trendwünsche ihrer Kunden?
Welche Ausstattungsvarianten sind gefragt?

Am Samstag ab 18 Uhr unterhält im Festzelt die Band Knutschfleck mit Live-Musik.

Und weil 2017 das Fahrrad seinen 200. Geburtstag feiert sind auch Aktionen und Infostände rund ums Thema Rad geplant.

Mehr Informationen finden Sie unter: www.leonberger-autoschau.de

09.09.2017
18:00
Herbstfest

Herbstfest der Feuerwehr Tiefenbronn Abt. Mühlhausen
Treffpunkt: Gerätehaus und Hof in Mühlhausen

10.09.2017
13:00-17:00
Fußball im Biet

4. Spieltag

13 Uhr  1. FC Schellbronn II – 1. FC Steinegg
15 Uhr  SV Hohenwart – TSV Mühlhausen II
15 Uhr  1. FC Alem. Hamberg –  SpVgg Conweiler-Schwann
15 Uhr  FV Tiefenbronn – 1. FC Calmbach
15 Uhr  1. FC Schellbronn – 1.FC Engelsbrand

Ohne Gewähr

10.09.2017
13:00-17:00
Fußball im Biet

4.Spieltag

Kreisklasse A2
15 Uhr FV Tiefenbronn – 1. FC Calmbach
15 Uhr 1.FC Schellbronn – 1. FC Engelsbrand

Kreisklasse B2
15 Uhr 1.FC Alem. Hamberg – Spvgg Conweiler-Schwann

Kreisklasse C2
13 Uhr 1.FC Schellbronn II – 1. FC Steinegg
15 Uhr SV 09 Hohenwart – TSV Mühlhausen II

16.09.2017-17.09.2017
18:30
4.Tiefenbronner Oktoberfest
Gemmingenhalle Tiefenbronn

Samstag ab 18.30 Uhr
Musikverein Neuhausen danach Party mit den „Rotzlöffl“
Eintritt 10 Euro. Ticktevorverkauf online

Sonntag ab 11 Uhr
Frühschoppen & Mittagessen
Eintritt frei

Mehr unter: www.Oktoberfest-Tiefenbronn.de

Veranstalter: Faschingsgruppen Geisterjäger & Zottelböck Tiefenbronn

16.09.2017
19:00
Calwer Kneipennacht

Am Samstag, 16. September, gibt es in verschiedenen Locations in der Innenstadt wieder ordentlich was auf die Ohren. Livebands und DJs sorgen für jede Menge Musik und Feierstimmung. Wer mit dabei sein möchte, kann sich bereits jetzt sein Eintrittsarmband sichern. Der Vorverkauf hat begonnen. Und wie immer gilt: Einmal bezahlen – überall dabei sein.

Um 19 Uhr geht es los mit dem Kneipennacht-Live-Opening auf der Bühne vor der Villa Wagner und der Adria mit den Booze Bombs und DJ Eddy. Ab 20 Uhr ist Einlass in den Gastronomien und ab 21 Uhr verwandelt sich die gesamte Innenstadt wieder in eine große Partymeile. In dieser Nacht ist in Clubs, Cafés, Bars, Restaurants, Bistros, Kneipen und Clubs ein breit gefächertes und abwechslungsreiches Musikprogramm für Jung und Alt geboten.

Der Vorverkauf

Das Eintrittsarmband gibt es im Vorverkauf für 10 Euro bei allen teilnehmenden Gastronomien sowie den Shell-Tankstellen Kimmichwiesen und Stammheim, den Raiba-Filialen Kimmichwiesen, Lederstraße und Altburg und im Bauzentrum Kömpf. Kurzentschlossene und Nachzügler können das Armband auch am Veranstaltungsabend für 13 Euro an den Abendkassen der Gastronomien erwerben – sofern die Tickets nicht im Vorverkauf vergriffen sind.

17.09.2017
0:00
21. LEO-MOTOR Classic

21. LEO-MOTOR Classic mit verkaufsoffenem Sonntag und Kirchplatzfest

Am Sonntag, 17. September, bringen das Oldtimer-Treffen „LEO-MOTOR Classic“, das Kirchplatzfest nach dem Gottesdienst und der verkaufsoffene Sonntag Leben auf die Straßen und Gassen und stehen für einen unterhaltsamen Tag für die ganze Familie.

Die Highlights

21. Oldtimertreffen Leo-Motor Classic mit Rundfahrten, Wertungen, „Haute-Couture-Sonderpreis“
Start um 11.00 Uhr, ab 12.00 Uhr spielt die Band „BB-Dixie-Gäng“, um 16.00 Uhr ist Preisverleihung

Kirchplatzfest mit Musik, Spielstraße und Gastronomie rund um die Stadtkirche

Verkaufsoffener Sonntag von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr in der Innenstadt

Galerieverein und Stadtmuseum laden zum Besuch ein.
Die Altstadtgastronomie sorgt für Ihr leibliches Wohl.

Leo-Motor Classic
Faszination Altstadt, Werbegemeinschaft Altstadt Leonberg e.V.
Graf-Ulrich-Straße 4
71229 Leonberg

Parkmöglichkeiten im Parkhaus der Altstadt

17.09.2017
11:00-17:00
"Was machen die denn da?“ „Nichts als Theater!
Theaterschachtel Neuhausen

 

Familientag Blickwechsel

 

 

 

Die ganze Welt ist Bühne!“ Ein Familientag für kleine und große Menschen, ausgerichtet durch den Förderverein der Theaterschachtel. Unter Beteiligung weiterer Vereine und Institutionen. Mit den freien Theaterkünstlern Pforzheim: • Berenike Felger • Silke Karl • Roger Koch • Arne Sickau •Anne von der Vring • Susann Würth. Mit freundlicher Unterstützung durch den Enzkreis. Eintriff frei

 

 

 

21.09.2017
15:30
Blutspendetermin Tiefenbronn
Würmtalhalle Tiefenbronn – Mühlhausen

Blutspendetermin
DRK Ortsverein Tiefenbronn 

21.09.2017
18:00
KICK OFF
Kupferdächle

Das KICK OFF ist das Event zum Auftakt der Saison 2017/18 im Kupferdächle. Hier kann jede/r Interessierte zwischen 12 und 27 Jahren ins Kupferdächle kommen und sich kreativ ausprobieren!  Eintitt frei!

22.09.2017-24.09.2017
0:00
German Cup der Heißluftballone in Pforzheim
Hofgut Buckenberg

Der German Cup, der nach neun Jahren Pause wieder stattfindet, ist auf den 22. bis zum 24. September 2017 datiert.
Bei ruhigem und trockenem Wetter sind sechs Wettfahrten geplant.
Der beliebte „Night Glow“ (auf deutsch: Nachtglühen), bei dem die Stoffhüllen der auf dem Boden stehenden Ballone erleuchtet werden, werde zwei- statt wie früher einmal durchgeführt.

22.09.2017
18:00
Dui do on de Sell gastieren in Steinegg
Pallottisaal Katholische Kirche Steinegg

Reg mi net uf

Mit ihrem neuen Bühnenprogramm „Reg mi net uf“ greifen Dui do on de Sell so ziemlich alles auf, was das Alltagsleben an Kuriositäten bietet:
Die Kinder werden erwachsen und bringen die ersten, eventuell ernstzunehmenden Beziehungspartner mit nach Hause.
Das gegenseitige Kennenlernen, vor allem der „Gegenschwiegereltern“ wird zur Herausforderung. Man hat natürlich seine Ansprüche und will für’s Kind nur das Allerbeste. Allerdings – was bzw. wer ist da schon gut genug….?

Petra Binder & Doris Reichenauer. Foto Veranstalter

Und dann auch noch das: Man stelle sich vor, der Mann kommt an einem ganz normalen Freitag etwas früher und super froh gelaunt von der Arbeit nach Hause. Das Wochenende steht vor der Tür, und die Wettervorhersagen versprechen sonnige Tage. Eigentlich alles recht vielversprechend – aber dann kommt’s: „Schatz,  ich hab‘ eine Überraschung für Dich!
Ich habe Altersteilzeit beantragt!“
„Klatsch“, das fühlt sich an wie eine schallende Ohrfeige. Urplötzlich ist nichts mehr, wie es war. Nein, denn ab jetzt dreht sich die Welt in die andere Richtung. Was tun, wenn Mann nun ständig untätig und planlos zu Hause rumläuft und Dir im Weg steht. Dies wird zur echten Herausforderung.

Die beiden Vollblut-Comedians Petra Binder und Doris Reichenauer verpacken Alltägliches, Ungewöhnliches aber auch Unmögliches so gekonnt in ein 2-stündiges Bühnenprogramm, dass dabei kein Auge trocken bleibt. Hier kommt der Alltag schonungslos, unverblümt und gnadenlos auf den Tisch.

Die beiden Ausnahmekünstlerinnen fesseln ihr Publikum auf unvergleichbar charmante, ehrliche und vor allem authentische Art und Weise.

Kartenvorverkauf ist bereits angelaufen.
Preis 18 Euro, Abendkasse 20 Euro
Bestellt werden können Karten auch unter 07234-1710

Saalöffnung 18 Uhr
Veranstaltungsbeginn 20 Uhr

Veranstalter: Förderverein der Feuerwehr Abteilung Steinegg sowie Feuerwehr Neuhausen Abteilung Steinegg

 

23.09.2017
20:00
For Two in der Alten Kelter Mönsheim
Alte Kelter Mönsheim

Vor vier Jahren waren For Two zum ersten Mal in der Alten Kelter Mönsheim und spielten ein Konzert, das sowohl dem Publikum als auch den Musikern großen Spaß machte.
Die Sängerin Heidi Roth aus Birkenfeld und der Gitarrist Marcus Breiteneder aus Bad Wildbad treten souverän und virtuos als eingespieltes Team vors Publikum und ergänzen sich musikalisch hervorragend. Mit viel eigener Freude an der Musik, an Rock- und Popklassikern und so mancher exotischen Nummer, nimmt For Two sein Publikum von den ersten Klängen an mit auf eine Reise voller Überraschungen und Wiederbegegnungen, vom Volkslied bis zu Nirvana.
Marcus Breiteneders rockstarke Akustikgitarre und Heidi Roths Gesang, ihre Percussion und tänzerischen Einlagen, ihr ganz besonderer Bühnencharme und Bühnenwitz machen das Konzert zu einem Gesamtkunstwerk. For Two trifft den Nerv des aufgeschlossenen und auch anspruchsvollen Publikums und zeigt, dass sich bekannte Stücke mit Können, Charme und etwas Mut auch mal ganz neu interpretieren lassen.

Weitere Informationen, Hörbeispiele und Fernsehmitschnitte unter www.fortwo.de

Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:00

Reservierung: marcus@breiteneder.de 

23.09.2017
20:00
Musik Bidonville -Chanson et Jazz
Theaterschachtel Neuhausen

Der  Franzosen Thierry Saladin holt mit seiner etwas herben, charismatischen Stimme die Sehnsucht nach Paris, nach den kleinen Bars, nach der wohligen Melancholie des Lebens auf die Bühne. Einfühlsam begleitet wird er von Oliver Biella (Kontrabass), Stefan Schumacher (Gitarre) und Thomas Ott (Akkordeon). Auch wenn man kein Französisch versteht – man fühlt, worum es sich handelt. Der Schwerpunkt des Repertoires liegt auf den musikalisch und textlich interessantesten Kompositionen, die die sechziger Jahre zu bieten haben. amusez-vous-bien!

VVK 15,50 € inkl. ein Glas Sekt

23.09.2017
20:00
Poetry Slam
Kupferdächle

Der Poetry Slam im Kupferdächle ist ein lockerer Literaturwettbewerb für Hobby-Dichter und Nachwuchs-Texter mit schrulligen, liebevollen, nachdenklichen, lustigen, faszinierenden und vor allem unterhaltsamen Geschichten und Gedichten.

Eintritt: 3 Euro

26.09.2017
20:00
Songslam mit Lumpenpack
Kulturhaus Osterfeld

Die Zuhörer erleben sechs ganz unterschiedliche Konzerte an einem Abend.
Moderiert wird der Songslam von der Zwei-Mann-Spaßkapelle „Das Lumpenpack“.

Veranstaltungsort: Kulturhaus Osterfeld (Kooperation)

Eintritt: VK: € 12,00 / erm. 7,80 · AK: € 13,00 / erm. 8,50

29.09.2017-02.10.2017
18:00
4. Pforzheimer Oktoberfest

4. Pforzheimer Oktoberfest – Festzelt-Stimmung.
Festplatz auf dem Messplatz Pforzheim

29.09.2017
20:00
Theater Probelieben oder wo sind die Prinzen
Theaterschachtel Neuhausen

Eine Komödie über die unerschöpfliche Liebe. Es spielen Anne und Matthias von der Vring. Gewürzt mit viel Witz, Gesang und Lyrik. Beatrice ist frisch verliebt. Sie arbeitet mit Herman, ihrem Techniker, an einem Musik- und Lyrikprogramm über die Liebe. Doch Herman hat mit der Liebe grade gar nichts am Hut. Alle Versuche ihn zu begeistern prallen wirkungslos an ihm ab. Schließlich hat Beatrice genug. Sie schnappt sich Herman und insistiert und bedrängt ihn heftig. Dieser Zusammenstoß führt bei beiden zu leichter Verwirrung. Schließlich bekommt Beatrice einen Anruf und ihre euphorische Begeisterung für die Liebe ist mit einem Schlag am Gefrierpunkt angelangt. Eine turbulente, niveauvolle und witzige Komödie. Wer wissen will, ob es ein Happy-End gibt, sollte sich dieses zauberhafte und amüsante Theaterstück nicht entgehen lassen.

VVK 17,50 €

30.09.2017
20:00
Musik Mu’b MOSO and Friends
Theaterschachtel Neuhausen

 

Wenn Mutter und Sohn aufeinandertreffen und noch einen Freund mitbringen dann ist Lust auf Musik angesagt. Wir freuen uns auf einen Abend Jazzmusik – und vielleicht ein bisschen mehr – für uns drei und euch, die ihr Lust habt, dabei zu sein. Wir drei sind Helga Schuhmacher, so called „mother“ (Gesang), Steffen Schuhmacher, „son“ (Piano, Percussion) und Hanspeter Maisenbacher (Gitarre, Bass).

VVK 15,50 € Inkl. ein Glas Sekt

01.10.2017
Zwiebelkuchenfest

Zwiebelkuchenfest beim MGV Lehningen
Treffpunkt: Bürgerhaus Tiefenbronn Lehningen

03.10.2017
11:00
Matinee Konzert mit Lesung Märchenhafte Oud
Theaterschachtel Neuhausen

Ali Jabor – aufgewachsen in Bagdad, studierte an der dortigen Universität Musik und machte sich mit zahlreichen Konzerten im Irak, in Syrien und Ägypten einen guten Namen. Seit Frühjahr 2013 lebt und wirkt er im Raum Karlsruhe. Gemeinsame Konzerte mit Rüdiger Oppermann, Peter Götzmann, Peter Lehel, Roland Schäffer, u.a. festigten in jüngster Zeit Ali Jabors guten Ruf in der hiesigen Musikszene. Wini Uhrig liest zwischen den Musikbeiträgen aus dem irakischen Märchen „Delila, die Gaunerin und ihre Tochter Seineb, die Spitzbübin“ – eine humorvolle und spannende Erzählung darüber, wie die beiden Frauen durch ihre kreativen Gaunereien Bagdad aufmischen, um den Kalifen Harun arRaschid zu beeindrucken.
VVK 12,5 € Inkl. ein Glas Sekt & ein Croissant

06.10.2017
9:00-16:00
Interkommunalen Ausbildungsplatzbörse Leonberg
Stadthalle Leonberg

Interkommunalen Ausbildungsplatzbörse im nördlichen Landkreis Böblingen (Interkom).

In der Stadthalle Leonberg werden große Firmen, kleine Betriebe und Institutionen aus dem Landkreis Böblingen und den Nachbarlandkreisen ihr Spektrum an Ausbildungsberufen und Dualen Studiengängen präsentieren.
Die Veranstaltung wird gemeinsam von den Städten Leonberg, Renningen, Rutesheim und Weil der Stadt sowie den Gemeinden Aidlingen, Grafenau, Magstadt und Weissach getragen. Seit der Premiere im Jahr 2009 ist sie sehr gut von den Jugendlichen besucht.

Um allen Beteiligten eine positive Beratungs- und Informationsatmosphäre zu schaffen, wurde die Veranstaltungsdauer von 9 bis 16 Uhr festgelegt

06.10.2017
19:15
Martina Brandl "Irgendwas mit Sex"
Stegwiesenhalle Renningen

…“Spricht die jetzt den ganzen Abend über Sex?” Natürlich nicht! Über Sex redet man nicht. Man hat ihn. Eines aber haben Sex und das neue Kabarett-Programm der Angela-Merkel-Sprecherin und einzigen weiblichen Quatsch Comedy Club-Moderatorin gemeinsam: es macht mehr Spaß, wenn beide mitmachen.
Auch in ihrem neuen Programm wird die “Göttin aus Geislingen” (Thomas Hermanns) wieder jeden Zwischenruf zum Anlass nehmen, das geplante Programm über den Haufen zu werfen und hemmungslos zu improvisieren. Ausgezeichnet u.a. mit dem Prix Pantheon, dem Kritikerpreis der Berliner Zeitung und dem Kleinkunstpreis des Landes Baden-Württemberg berichtet Frau Brandl aus ihrem Leben als soziale Schere, singt über die Tragik verschimmelter Sonntagsbrötchen, tanzt ihren Indianernamen und parodiert sich nebenbei durch sämtliche Musikgenres und Dialekte!

Karten ab sofort im Vorverkauf zu EUR 19,00 (Abendkasse EUR 21,00)
http://www.kultundfun.de/
Veranstaltungsort: Stegwiesenhalle Renningen
Veranstalter: KULT & FUN e.V.  Goethestraße 6,  71272 Renningen
Beginn 20:00 Uhr
Einlass 19:15 Uhr

06.10.2017
19:30
Jazz HAPPY HAUER
Kupferdächle

Mit dem Lukas Diller Quartett

Eintritt frei!

06.10.2017
20:00
Szenische Lesung mit Musik Lesing –  der Name ist Programm
Theaterschachtel Neuhausen

Mordsgeschehen Szenische Krimi-Lesung rund ums Mordsgeschehen. Die Texte von Sonja Leicht sind verschossen in die von Birgit Pressel (Gesang) und Thorsten Kiefer (Piano/Gitarre) vorgetragenen Interpretationen bekannter Stücke. Sie treffen Bill Ramseys Mimi oder Falcos Jeanny und vieles mehr. Lassen Sie sich überraschen und entführen in einen Kriminalfall, der in Pforzheim beginnt und bis nach Neuhausen in die Theaterschachtel führt.

VVK 15,50 €

07.10.2017
20:00
Wein + Musik
Gemmingenhalle Tiefenbronn

Wein + Musik bei der Tiefenbronner Musik

13.10.2017
20:00
Theater Das Schiff Esperanza
Theaterschachtel Neuhausen

Das Schiff – Esperanza – Ein Theaterstück frei nach dem gleichnamigen Hörspiel von Fred von Hoerschelmann –  Es spielen Meike Müller & Anne von der Vring. Fred von Hoerschelmanns Hörspiel aus dem Jahr 1953  hat nichts an Aktualität verloren.  Ein ganzes Schiff voller Hoffnungen. Ein Sohn der den verschollen geglaubten Vater wiederfindet.  Ein Frachter mit illegalen Flüchtlingen, die ihr letztes Hemd geben für eine Überfahrt im Glauben an eine hoffnungsvolle Zukunft. Menschen die ihre Vergangenheit hinter sich lassen wollen.  Menschen mit dem brennenden Wunsch neu anzufangen. Keiner ahnt, was ihn erwartet, jeder hofft auf ein besseres Morgen. Den Zuschauer erwartet ein intensives Spiel, mit starken und fesselnden  Bildern. Ein spannendes  und packendes Theatererlebnis.

VVK 17,50 €

14.10.2017-15.10.2017
Ausstellung 125 Jahre TV Tiefenbronn

Ausstellung anlässlich 125 Jahre TV Tiefenbronn
Treffpunkt: Bürger- und Kulturhaus „Rose“

14.10.2017
20:00
Theater Das Schiff Esperanza
Theaterschachtel Neuhausen

Das Schiff – Esperanza – Ein Theaterstück frei nach dem gleichnamigen Hörspiel von Fred von Hoerschelmann –  Es spielen Meike Müller & Anne von der Vring. Fred von Hoerschelmanns Hörspiel aus dem Jahr 1953  hat nichts an Aktualität verloren.  Ein ganzes Schiff voller Hoffnungen. Ein Sohn der den verschollen geglaubten Vater wiederfindet.  Ein Frachter mit illegalen Flüchtlingen, die ihr letztes Hemd geben für eine Überfahrt im Glauben an eine hoffnungsvolle Zukunft. Menschen die ihre Vergangenheit hinter sich lassen wollen.  Menschen mit dem brennenden Wunsch neu anzufangen. Keiner ahnt, was ihn erwartet, jeder hofft auf ein besseres Morgen. Den Zuschauer erwartet ein intensives Spiel, mit starken und fesselnden  Bildern. Ein spannendes  und packendes Theatererlebnis.

VVK 17,50 €

15.10.2017
20:00
Theater Das Schiff Esperanza
Theaterschachtel Neuhausen

 

Das Schiff – Esperanza – Ein Theaterstück frei nach dem gleichnamigen Hörspiel von Fred von Hoerschelmann –  Es spielen Meike Müller & Anne von der Vring. Fred von Hoerschelmanns Hörspiel aus dem Jahr 1953  hat nichts an Aktualität verloren.  Ein ganzes Schiff voller Hoffnungen. Ein Sohn der den verschollen geglaubten Vater wiederfindet.  Ein Frachter mit illegalen Flüchtlingen, die ihr letztes Hemd geben für eine Überfahrt im Glauben an eine hoffnungsvolle Zukunft. Menschen die ihre Vergangenheit hinter sich lassen wollen.  Menschen mit dem brennenden Wunsch neu anzufangen. Keiner ahnt, was ihn erwartet, jeder hofft auf ein besseres Morgen. Den Zuschauer erwartet ein intensives Spiel, mit starken und fesselnden  Bildern.

VVK 17,50 €

20.10.2017
20:00
Theater Probelieben oder wo sind die Prinzen
Theaterschachtel Neuhausen

Eine Komödie über die unerschöpfliche Liebe. Es spielen Anne & Matthias von der Vring Eine Komödie über die unerschöpfliche Liebe. Gewürzt mit viel Witz, Gesang und Lyrik. Beatrice ist frisch verliebt. Sie arbeitet mit Herman, ihrem Techniker, an einem Musik- und Lyrikprogramm über die Liebe. Doch Herman hat mit der Liebe grade gar nichts am Hut. Alle Versuche ihn zu begeistern prallen wirkungslos an ihm ab. Schließlich hat Beatrice genug. Sie schnappt sich Herman und insistiert und bedrängt ihn heftig. Dieser Zusammenstoß führt bei beiden zu leichter Verwirrung. Schließlich bekommt Beatrice einen Anruf und ihre euphorische Begeisterung für die Liebe ist mit einem Schlag am Gefrierpunkt angelangt. Eine turbulente, niveauvolle und witzige Komödie. Wer wissen will, ob es ein Happy-End gibt, sollte sich dieses zauberhafte und amüsante Theaterstück nicht entgehen lassen.

VVK 17,50 €

 

21.10.2017
20:00
Musik Stilsicher – Kabarettpop
Theaterschachtel Neuhausen

Andrea Weiss und Robert Kast: schwäbisch – stimmgewaltig – stilsicher.

Das Stuttgarter Al-Bano-und-Romina- Power-Duo singt um sein Leben. Genauer: um seine Jugend – die 80er! Stilsicherheit und die 80er Jahre – ein unvereinbarer Gegensatz? Sie werden sehen: auf Schwäbisch wird mehr als eine „Vokuhila“ draus.

Besuchen Sie mit den beiden Rio Reiser auf seiner Wolke, lassen Sie sich mitnehmen zum Schlagerfestival nach San Remo, rocken Sie Amadeus, trinken Sie Cappuccino mit Simply Red und lassen Sie sich von Patrick Swayze zu ungeahnten emotionalen Höhen tragen – Michael Jackson und Whitney Houston werden weinen vor Rührung!

VVK 17,50 €

22.10.2017
15:00
Kindertheater Banane & Peperoni
Theaterschachtel Neuhausen

Banane & Peperoni auf dem Weg zum Zirkus. . .
Für kleine und große Menschen ab 4 Jahren Clownin Banane und ihr kleiner Freund Peperoni wollen zum Zirkus. Im Zirkus kann man nämlich lauter tolle Sachen machen. Eine spannende und lustige Geschichte zum Mitmachen und Mitlachen.

VVK  K 4,00 € E 6,00 €

26.10.2017-28.10.2017
0:00
Internationale Briefmarken-Börse
Messe Sindelfingen GmbH & Co. KG

Der Spitzentermin für alle Briefmarken-Fans

Kleine, zackige Briefmarkenschätze, Liebes- und andere Briefe und Postkarten, dazu jede Menge Ganz- und keinesfalls halbe Sachen … Auf der Internationalen Briefmarken-Börse in Sindelfingen werden Sie wieder verführt, und das nach allen Regeln der philatelistischen Kunst!
Händler, Postverwaltungen, Fachverlage, Auktionshäuser, Arbeitsgemeinschaften und Verbände stehen in großer Zahl vom 26. bis 28. Oktober in der Messe Sindelfingen für Tausende von begeisterten Briefmarkenfans und interessierten Neueinsteigern bereit – beim Top-Termin in Deutschland für die gesamte Briefmarken-Community!
Freuen Sie sich auf eine aufregende Schatzjagd, auf das Kennenlernen und den fachlichen Austausch unter Gleichgesinnten. Es erwartet Sie eine riesige Bandbreite an philatelistischen Kostbarkeiten, fürs große und fürs kleine Geld.

Francesco de Tasso – zu Deutsch Franz von Taxis – war es, der Ende des 15. Jahrhunderts zusammen mit seinem Neffen Johann Baptista den institutionalisierten Postdienst in Europa begründete. Er verstarb im Jahre 1517. Anlässlich seines 500.Todestages und ihres eigenen 50-jährigen Bestehens wird die ArGe Thurn und Taxis auf der Internationalen Briefmarken-Börse mit einem Thurn-und-Taxis-Salon auf rund 75 Rahmen Spitzensammlungen der Thurn-und-Taxis-Philatelie präsentieren.

Ein Sonderstand mit vielen Informationen zum Thema Thurn und Taxis und ausführlicher Beratung zu dem altdeutschen Sammelgebiet sowie eine eigene individuelle 70 Cent Briefmarke zum 50-jährigen Jubiläum der ArGe Thurn und Taxis machen das fürstliche Highlight perfekt.

Wer gewinnt das „Goldene Posthorn“?

Auch hier steht die Postgeschichte im Mittelpunkt: Sammler aus der ganzen Welt stellen sich auf der Internationalen Briefmarken-Börse Sindelfingen wieder mit ihren spannenden posthistorischen Exponaten der Jury und konkurrieren auf dem internationalen Wettbewerb „Postgeschichte live“ um das begehrte „Goldene Posthorn“.

Philatelie-Kompetenz auf zwei Etagen
Hier bleibt keine Fachfrage unbeantwortet: Auf der Internationalen Briefmarken-Börse Sindelfingen steht wieder eine Vielzahl namhafter Verbände und Arbeitsgemeinschaften mit kostenlosem Rat für Sie bereit und wartet auf zwei Etagen mit all ihrer Kompetenz auf ein wissbegieriges Publikum.

Erhältlich nur in Sindelfingen: attraktive Sonderstempel
Eigens und exklusiv für die Internationale Briefmarken-Börse Sindelfingen wird die Deutsche Post wieder attraktive Sonderstempel einsetzen. Welcher Briefkasten darf‘s denn sein? Freuen Sie sich auf die Qual der Wahl …

Jugend-Eisenbahntage 2017
Spiel und jede Menge Spaß rund um das Thema Eisenbahn sind bei den Jugend-Eisenbahntagen 2017 angesagt: Das Team der Briefmarkenjugend Süd-West lädt alle Kinder und Jugendlichen zu spannender Action in die Messe Sindelfingen ein, bei der sich alles um Züge, Lokomotiven und überhaupt die Reisewelt auf Schienen dreht. Volldampf für die Briefmarken-Jugend!

Seien Sie dabei, wenn die Messe Sindelfingen wieder zum deutschlandweiten Brennpunkt der Philatelie wird. Herzlich willkommen also – vom 26. bis 28. Oktober 2017 in der Messe Sindelfingen!

Öffnungszeiten:
Do. + Fr. 10 – 18 Uhr
Sa. 10 – 16 Uhr
Eintritt frei

 

 

27.10.2017
20:00
Supp‘Kultur Die Open-Stage der Theaterschachtel
Theaterschachtel Neuhausen

Ein Teller Suppe und mehr.
Verbringen Sie einen gemütlichen Abend in der Theaterschachtel. Und lassen Sie sich überraschen. Denn was wäre das Leben ohne Überraschungen, fad wie eine salzlose Suppe.
Wir bitten um verbindliche Reservierung unter 07234 / 409 25 50. Auf unserer offenen Bühne zeigen Ihnen mutige Frischlinge und erfahrene Hasen, was sie schon immer mal ausprobieren wollten.
„Bühne frei“ sagt Hermann von Berta, der Sie durch das Programm führt.

Du willst dabei sein?
Künstler: Anmeldung unter 07234 / 409 25 50 oder info@theaterschachtel.de

Eintritt  5,00 € inkl. ein Schälchen Suppe

28.10.2017
19:00
Stoaklopfer - 25 Jahre Alpenrock & Volksmusik

Im Jahr 1992 war die Stunde der Gründung der Stoaklopfer. Die Stoaklopfer der ersten Stunde, Peter Meindl und Stefan Steimer feiern in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bühnenjubiläum.
Das wollen wir am Samstag, 28. Oktober 2017 mit EUCH feiern!!
Unter dem Motto: „25 Jahre Alpenrock & Volksmusik“, laden wir EUCH alle ins Kleintierzüchterverein Eutingen/Enz 1900 e.V. nach Pforzheim-Eutingen, Rattachweg 1, ein.
Gemeinsam mit EUCH wollen wir auf eine Zeitreise, aus 25 Jahren Stoaklopfer gehen. Es war die Musik der Zillertaler Schürzenjäger, die sich in das Herz der Musiker im Jahr 1992 einprägte und die Begeisterung am Alpenrock entfachte. Schließlich haben auch andere Künstler wie Hubert von Goisern und die Klostertalern dazu beigetragen, dass sich unser Musikinteresse in verschiedene Richtungen bewegte und sogar dazu führte, unseren eigenen Stil zu finden.

Einlass: 19:00 Uhr – Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt:
VVK: 7,00 €
AK: 9,00 €

28.10.2017
20:00
„Suchen Sie was Bestimmtes?“
Theaterschachtel Neuhausen

Theater Premiere „Suchen Sie was Bestimmtes?“

Ein Abend mit Kurt Tucholsky Scharfzüngig, witzig, nachdenklich und so aktuell als wären sie heute geschrieben,das sind die Texte von Kurt Tucholsky. Lassen Sie sich verführen von diesem Wortkünstler, lassen Sie sich aufrütteln von einem der sagte: „Sprache ist eine Waffe. Haltet sie scharf. Wer schludert, der sei verlacht, für und für. Wer aus Zeitungswörtern und Versammlungssätzen seines dahinlabert, der sei ausgewischt, immerdar.“ Hören Sie hin und sehen Sie zu. „Lerne lachen ohne zu weinen“, Sie sollten es versuchen. Eines versprechen wir Ihnen, er wird Sie zum Lachen bringen.
In Szene gesetzt und gespielt von Anne von der Vring, Licht- und Tondesign Matthias von der Vring

VVK 17,50 €

29.10.2017
20:00
Theater  „Suchen Sie was Bestimmtes?“
Theaterschachtel Neuhausen

Ein Abend mit Kurt Tucholsky. Scharfzüngig, witzig, nachdenklich und so aktuell als wären sie heute geschrieben,das sind die Texte von Kurt Tucholsky. Lassen Sie sich verführen von diesem Wortkünstler, lassen Sie sich aufrütteln von einem der sagte: „Sprache ist eine Waffe. Haltet sie scharf. Wer schludert, der sei verlacht, für und für. Wer aus Zeitungswörtern und Versammlungssätzen seines dahinlabert, der sei ausgewischt, immerdar.“ Hören Sie hin und sehen Sie zu. „Lerne lachen ohne zu weinen“,Sie sollten es versuchen. Eines versprechen wir Ihnen, er wird Sie zum Lachen bringen.
In Szene gesetzt und gespielt von Anne von der Vring Licht- und Tondesign Matthias von der Vring

VVK 17,50 €

04.11.2017
20:00
Theater Die Flauberzöte
Theaterschachtel Neuhausen

Konzertante Komik. Herr Weber, Herr Schostok und Herr Klemperer bringen die „unsterbliche Oper“ des großen Meisters Mozart auf die Bühne: die Zauberflöte. Das ganze Brimborium um die Botschaft der Menschenliebe, Freundschaft und Vergebung ist ein unendliches Eldorado zur Interpretation möglicher Möglichkeiten von Ausdeutung und Sinn. Zwei Stunden pures Vergnügen mit Arno Schostok, Thomas Weber und Alexander Reuter, gnadenlos unterhaltsame Unterhaltung und hochkarätig komische Komik und die himmlisch musikalische Musik Mozarts. Die Flauberzöte ist die Einfachheit der höchsten Reife, in den Sphären der Engel am schlecht gestimmten Klavier. VVK 19,00 €

05.11.2017
18:00
Heinrich Del Core – GANZ ARG WICHTIG
Kurhaus Bad Liebenzell

Mit seinem neuen Programm LIVE in Bad Liebenzell!

Mit dem schwäbischen Charme eines echten Halbitalieners beschreibt Heinrich Del Core in seinem neuen Programm GANZ ARG WICHTIG die alltäglichen Kuriositäten detailgetreu und so plastisch, dass man glaubt selbst dabei gewesen zu sein. Hinreißend komisch und voller Selbstironie trifft der Italo-Schwabe zielsicher den Geschmack des Publikums und zieht es in den Bann seiner eigentlich normalen alltäglichen Geschichten, die erst durch seine witzige Schilderung zu kuriosen, teils absurden Begebenheiten werden und dem Publikum den alltäglichen Irrsinn mal lauthals lachend, mal schmunzelnd vor Augen führen. Ein unvergleichlicher Mix aus Situationskomik, Charisma und Sprachwitz. Mit Heinrich Del Core treffen sich Italien, Deutschland, Comedy und Kabarett.

Vor unserem geistigen Auge lässt der halbe Restitaliener die Hosen runter im Kampf mit einem angeblich innovativen Dusch-WC, gewährt uns Einblicke in die plötzlich skurril wirkende Abiturzeitschrift seiner Tochter, und nimmt uns mit bei dem kläglich scheiternden Versuch, männlich emanzipiert mit seiner Frau essen zu gehen. Vor ihm sind weder moderne Medien wie Facebook sicher, noch Männer ab 50 auf E-Bikes. Denn eins ist Heinrich Del Core GANZ ARG WICHTIG: Mit wahren Begebenheiten des Alltags sein Publikum einen ganzen Abend lang bestens zu unterhalten!

Der zahlreich preisgekrönte Kabarettist und Comedian überzeugt mit seinem neuen sehr kurzweiligen und pointenreichen Programm und schafft eine einzigartige Verbindung zum Publikum – und das ist ihm GANZ ARG WICHTIG.

Heinrich Del Core wurde 1961 als Sohn eines italienischen Gastarbeiters in Rottweil geboren. Nach der mittleren Reife entschloss er sich zunächst für eine Zahntechnikerlehre. Erst sehr spät, nämlich 1995 begann er sich mit der Comedy-Zauberei zu beschäftigen. Aus der Comedy-Zauberei wurde Standup Comedy und Kabarett. Er beendete im Jahre 2000 seinen Beruf als Zahntechniker und ist seitdem erfolgreich als Comedian und Kabarettist auf Deutschlands Bühnen unterwegs.

Live in Bad Liebenzell am Sonntag, den 05.11.2017 im Spiegelsaal des Bad Liebenzeller Kurhauses. Einlass ist um 17 Uhr, Beginn der Veranstaltung ist um 18 Uhr. Tickets sind bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter www.reservix.de, über die Ticket-Hotline 01806 700 733 (0,14 €/Minute aus dem deutschen Festnetz; aus dem Mobilfunknetz höchstens 0,42 €/Minute) und im ServiceCenter Bad Liebenzell ab 21,90 € erhältlich.

11.11.2017
20:00
Theater Probelieben oder wo sind die Prinzen
Theaterschachtel Neuhausen

Eine Komödie über die unerschöpfliche Liebe. Es spielen Anne & Matthias von der Vring. Eine Komödie über die unerschöpfl iche Liebe. Gewürzt mit viel Witz, Gesang und Lyrik. Beatrice ist frisch verliebt. Sie arbeitet mit Herman, ihrem Techniker, an einem Musik- und Lyrikprogramm über die Liebe. Doch Herman hat mit der Liebe grade gar nichts am Hut. Alle Versuche ihn zu begeistern prallen wirkungslos an ihm ab. Schließlich hat Beatrice genug. Sie schnappt sich Herman und insistiert und bedrängt ihn heftig. Dieser Zusammenstoß führt bei beiden zu leichter Verwirrung. Schließlich bekommt Beatrice einen Anruf und ihre euphorische Begeisterung für die Liebe ist mit einem Schlag am Gefrierpunkt angelangt. Eine turbulente, niveauvolle und witzige Komödie. Wer wissen will, ob es ein Happy-End gibt, sollte sich dieses zauberhafte und amüsante Theaterstück nicht entgehen lassen.

VVK 17,50 €

12.11.2017
11:00
Matinee Lesung Herbstgedanken
Theaterschachtel Neuhausen

Lesung mit Heidrun Schweda.

Es erwartet Sie ein literarisches Erntedankfest. Ein buntes Blätterrieseln ganz anderer Art mit allen gedanklichen Farben des Herbstes . . . Entspannen Sie bei einem Reigen wunderbarer Gedichte und Geschichten zum Schmunzeln, Erkennen und Begreifen und gehen Sie gelöst von so manchem schmerzlichen Festhalten leichter wieder nach Hause.

VVK 10,50 € Inkl. ein Glas Sekt

12.11.2017
15:00
Kindertheater Schneewittchen 
Theaterschachtel Neuhausen

Märchenstunde mit Tine und Ferkel Für kleine und große Menschen ab 4 Jahren.

Was ist schön? Das was wir lieben.  Ich bin am allerallerschönsten weil ich ganz rosa und rund bin, findet Ferkel. So schön wie Schneewittchen? Klar!, sagt Ferkel – Ja dann: Es war einmal mitten im Winter, und die Schneeflocken fielen wie Federn vom Himmel herab. . .

VVK  K 4,00 € E 6,00 €

17.11.2017
19:15
Helge und das Udo "Läuft!"
Stegwiesenhalle Renningen

…es „LÄUFT!“ beim völkerverständigenden Duo aus 60% zungenfertigem Kieler und 70% ganzkörper-komischem Schwaben mit ihrem ungewöhnlichen Mix aus intelligenten Sketchen, alberner Tierdarstellung und punktgenauer Improvisationskomik. Und auch in ihrem sechsten Programm „LÄUFT!“ laufen sie wieder zur Hochform auf in ihrer eigenen Mischung aus Anspruch und Unfug, aus Handwerk und Blödsinn, aus Anarchie und Präzision! Und darauf „LÄUFT!“ es unter anderem hinaus: Filmklassiker wie Alien, E.T. oder Star Wars als gereimte Sketche in 3 Minuten (Sie dürfen dreimal raten, welche Rollen Udo spielt), wortwitzige Gesangsmedleys quer durch alle Musikgenre und atemberaubend monotone Dialoge unter logopädisch erschwerten Bedingungen. Wenn Loriot und Robert Gernhardt zusammen mit Heinz Erhard Sketche geschrieben hätten, die Dean Martin und Jerry Lewis gespielt hätten … also mal im Ernst: das wär echt geil gewesen! Helge & das Udo sind jetzt nicht ganz so dolle. Aber erstens: sie leben noch! Und zweitens: immerhin! Oder mit anderen Worten: „LÄUFT!“!

Karten ab sofort im Vorverkauf zu EUR 19,00 (Abendkasse EUR 23,00) http://www.kultundfun.de/
Veranstaltungsort: Stegwiesenhalle Renningen
Veranstalter: KULT & FUN e.V.  Goethestraße 6,  71272 Renningen
Beginn 20:00 Uhr
Einlass 19:15 Uhr

17.11.2017
20:00
Prunksitzung TCV Tiefenbronn
Gemmingenhalle Tiefenbronn

Proklamation Prunksitzung des TCV Tiefenbronn

18.11.2017
20:00
Prunksitzung TCV Tiefenbronn
Gemmingenhalle Tiefenbronn

Proklamation Prunksitzung TCV Tiefenbronn

24.11.2017
20:00
Supp‘Kultur Die Open-Stage der Theaterschachtel
Theaterschachtel Neuhausen

Ein Teller Suppe und mehr.
Verbringen Sie einen gemütlichen Abend in der Theaterschachtel. Und lassen Sie sich überraschen. Denn was wäre das Leben ohne Überraschungen, fad wie eine salzlose Suppe.
Wir bitten um verbindliche Reservierung unter 07234 / 409 25 50.
Auf unserer offenen Bühne zeigen Ihnen mutige Frischlinge und erfahrene Hasen, was sie schon immer mal ausprobieren wollten.
„Bühne frei“ sagt Hermann von Berta, der Sie durch das Programm führt.
Du willst dabei sein?
Künstler: Anmeldung unter 07234 / 409 25 50 oder info@theaterschachtel.de
Eintritt 5,00 € inkl. ein Schälchen Suppe

25.11.2017-26.11.2017
Turnfest
Gemmingenhalle Tiefenbronn

Turnfest 125 Jahre TV Tiefenbronn

25.11.2017
13:00-17:00
Mensch ärgere Dich nicht Turnier
Hagenschießhalle Wimsheim

Der Förderverein des Lions Club Wimsheim/Heckengäu lädt zum „Mensch ärgere Dich nicht Turnier“ ein.

Der Erlös fließ dem Jugendring Enzkreis e.V. zu

Mehr unter: www.lions-wimsheim.de

 

25.11.2017
20:00
Theater KleinKunstPerlen
Theaterschachtel Neuhausen

Ein buntes Programm mit Theaterkünstlern aus Pforzheim und der Region. An diesem unterhaltsamen Abend stellt sich Ihnen die Vereinigung „Freie Theaterkünstler Pforzheim“ vor.
Mit dabei sind unter anderem: • Figurentheater Raphael Mürle: „Oskar Schneider“ • Theater vis-á vis: „Undine“ • Roger Koch „ Rupert Green: „Ich versteh nur Bahnhof“ • Berenike Felger Theater: „Camilla“ • Theater Option Orange: „Vision eines Dienstmädchens“ • Theaterschachtel Anne von der Vring „Ein Ehepaar erzählt einen Witz“ • Susanne Lehmann & Simone Laurentino: „Das schmatzende Herz“ (Änderungen vorbehalten)
Freuen Sie sich auf ein buntes und abwechslungsreiches Programm!

VVK 17,50 €

01.12.2017
19:15
Christoph Sonntag SWR3 Comedy Live "Bloss kein Trend verpennt"
Stegwiesenhalle Renningen

Christoph Sonntag gibt in seiner neuen, fulminanten Liveshow den »Trend-Jägermeister«! Jeden Tag wird ein neuer Trend durchs Dorf und durch die Stadt gejagt. Der neue Trend muss dabei nicht besser sein, sondern nur »trendy«. Quasi ein: »Must-have!« Damit wir alle »in« bleiben, rennt Christoph Sonntag für uns jedem Trend hinterher und checkt ihn ab, auf Zeitgeist, Hip – und Coolness. Das ist entlarvend, meist peinlich für den Trend und immer zum Totlachen. Denn am Schluss hat Sonntag den vermeintlichen Megatrend so witzverwurstelt, dass er sich stets als ganz ganz kleines »Must-have-le« entlarvt. Mit dabei in dieser Show: – Das schärfste aus Sonntags TV-Show »Bruder Christophorus« – Poppig-witzige Musik – Eine Flugreise nach Mallorca – in der Economy Class! – Christoph Sonntag beim Urologen – Die Schweizer, die Schwaben und die Mundart – Winfried Kretschmann und Günther Oettinger im Jugendwahn – Und wie immer: Die erste selbstleuchtende Meistergeige aus dem 17. Jahrhundert! Das ist wieder einmal bunt, schnell, sympathisch, sauglatt, frech, originell und einzigartig. Kurz: Sonntag ganz neu! Also wie immer: der Alte!

Karten ab sofort im Vorverkauf zu EUR 32,50 (Abendkasse EUR 34,50) http://www.kultundfun.de/
Veranstaltungsort: Stegwiesenhalle Renningen
Veranstalter: KULT & FUN e.V.  Goethestraße 6,  71272 Renningen
Beginn 20:00 Uhr
Einlass 19:15 Uhr

02.12.2017
19:15
Christoph Sonntag SWR3 Comedy Live "Bloss kein Trend verpennt"
Stegwiesenhalle Renningen

Christoph Sonntag gibt in seiner neuen, fulminanten Liveshow den »Trend-Jägermeister«! Jeden Tag wird ein neuer Trend durchs Dorf und durch die Stadt gejagt. Der neue Trend muss dabei nicht besser sein, sondern nur »trendy«. Quasi ein: »Must-have!« Damit wir alle »in« bleiben, rennt Christoph Sonntag für uns jedem Trend hinterher und checkt ihn ab, auf Zeitgeist, Hip – und Coolness. Das ist entlarvend, meist peinlich für den Trend und immer zum Totlachen. Denn am Schluss hat Sonntag den vermeintlichen Megatrend so witzverwurstelt, dass er sich stets als ganz ganz kleines »Must-have-le« entlarvt. Mit dabei in dieser Show: – Das schärfste aus Sonntags TV-Show »Bruder Christophorus« – Poppig-witzige Musik – Eine Flugreise nach Mallorca – in der Economy Class! – Christoph Sonntag beim Urologen – Die Schweizer, die Schwaben und die Mundart – Winfried Kretschmann und Günther Oettinger im Jugendwahn – Und wie immer: Die erste selbstleuchtende Meistergeige aus dem 17. Jahrhundert! Das ist wieder einmal bunt, schnell, sympathisch, sauglatt, frech, originell und einzigartig. Kurz: Sonntag ganz neu! Also wie immer: der Alte!

Karten ab sofort im Vorverkauf zu EUR 32,50 (Abendkasse EUR 34,50) http://www.kultundfun.de/
Veranstaltungsort: Stegwiesenhalle Renningen
Veranstalter: KULT & FUN e.V.  Goethestraße 6,  71272 Renningen
Beginn 20:00 Uhr
Einlass 19:15 Uhr

03.12.2017
15:00
Kindertheater Premiere Flo und der Weihnachtsengel 
Theaterschachtel Neuhausen

Für kleine und große Menschen ab 4 Jahren. Noch ein Tag bis zum Weihnachtsfest. Flo, das Hasenkind, kann es kaum erwarten. Aber dann ärgern ihn seine Geschwister. Auf der Flucht vor ihnen stolpert er über Wolle. Der ist nett und verjagt die beiden. Aber ist Wolle wirklich ein Freund? Gut, dass der Weihnachtsengel auf Flo aufpasst.
Eine Weihnachtsgeschichte über Freundschaft und das schönste Fest des Jahres.
VVK K 4,00 € E 6,00 €

08.12.2017
20:00
Supp‘Kultur Die Open-Stage der Theaterschachtel
Theaterschachtel Neuhausen

Ein Teller Suppe und mehr.

Verbringen Sie einen gemütlichen Abend in der Theaterschachtel. Und lassen Sie sich überraschen. Denn was wäre das Leben ohne Überraschungen, fad wie eine salzlose Suppe. Wir bitten um verbindliche Reservierung unter 07234 / 409 25 50. Auf unserer offenen Bühne zeigen Ihnen mutige Frischlinge und erfahrene Hasen, was sie schon immer mal ausprobieren wollten.  „Bühne frei“ sagt Hermann von Berta, der Sie durch das Programm führt.
Du willst dabei sein?  Künstler: Anmeldung unter 07234 / 409 25 50 oder info@theaterschachtel.de

Eintritt  5,00 € inkl. ein Schälchen Suppe

09.12.2017
20:00
Theater Schöner scheitern mit Ringelnatz
Theaterschachtel Neuhausen

Mit Cavewoman Heike Feist
Sind Sie auch schon mal auf die Schnauze geflogen? Steckte Ihr Wohnungsschlüssel auch schon mal innen und Sie befanden sich draußen? Dann: Herzlich willkommen!
Heike Feist und Andreas Nickl wollen mit Ihnen scheitern, schöner scheitern! Denn jedes Scheitern ist auch eine Chance. Lassen Sie sich verführen, mit Ringelnatz’schem Blick auf die Welt des Scheiterns zu schauen. Der Blick eines großen Kindes und Genies – das allzu oft als verträumter Spinner und alberner Spaßvogel verkannt wurde. Freuen Sie sich auf 100 vergnügliche Minuten. Ein Theaterabend mit Papierrequisiten und – Kostümen.

VVK 19,50 €

13.12.2017
10:00
Kindertheater  Die Weihnachtsgeschichte 
Theaterschachtel Neuhausen

 

Eine poetisch-besinnliche Reise in die Weihnachtszeit Für Menschen ab 4 Jahren.  „Wie viele Tage sind es noch bis Weihnachten“, fragt Rex, der Hirtenhund, der eigentlich gar kein Hund ist. Er möchte unbedingt wissen, weshalb und warum wir das Weihnachtsfest feiern und wie es dazu kam, dass das Jesus Kind in einem Stall geboren wurde.

VVK K 4,00 € E 6,00 €

16.12.2017
11:00
Christbaumverkauf in Tiefenbronn

Christbaumverkauf bei der Feuerwehr Tiefenbronn Abt. Tiefenbronn, Jugendfeuerwehr
Treffpunkt: Lammscheune Tiefenbronn

17.12.2017
16:00
Winter-Sonnwendfeier

Winter-Sonnwendfeier beim Obst- und Gartenbauverein Lehningen
Treffpunkt: Vereinsgarten

17.12.2017
18:00
Lesung mit Musik  Weihnachtlich heiter
Theaterschachtel Neuhausen

Weihnachtlich heiter und besinnlich wird es an diesem Abend in der Theaterschachtel. Lassen Sie sich verzaubern von feinster Gitarrenmusik.  Es spielen Till Veeh und Helmut Rauscher. Dazwischen hören Sie allerlei Weihnachtliches gelesen von Anne von der Vring. Eine perfekte Einstimmung auf das Weihnachtsfest.

VVK 17,50 €

18.12.2017
15:30
Blutspendetermin in Tiefenbronn
Würmtalhalle Tiefenbronn – Mühlhausen

Blutspendetermin beim DRK Ortsverein Tiefenbronn

31.12.2017
20:00
Silvesterschachtel Alle Jahre wieder!
Theaterschachtel Neuhausen

Silvesterschachtel
Wir bieten Ihnen: • einen Begrüßungssekt • ein reichhaltiges warmes und kaltes Buffet • ein vergnügliches Unterhaltungsprogramm von und mit Anne von der Vring • einen Mitternachtssekt
Jetzt Karten sichern unter 07234 / 409 25 50 oder karten@theaterschachtel.de

Karten 55,00 €

20.01.2018
20:00
ComedyPop  Entspannung steigt
Theaterschachtel Neuhausen

Mit Sigi Gall – Sie ist eine Drei-Sparten-Person.
Sie singt und tanzt und spielt sich durch den Abend und übernimmt, um dem Übel der Begleitmusiker zu entgehen, auch noch den Dienst an den Tasten. Dabei springt sie von einem Genre ins nächste, lässt dem eben vor Lachen tobenden Publikum mit Unschuldsmiene das Blut in den Adern stocken – ein dreidimensionaler Spagat zwischen Drama, Clownerie, Tanz, Gesang, StandUp und Stille. Nie weiß man, woran man ist, und das macht den Abend so irritierend, so eindringlich, so sensationell.
VVK 19,50 €

24.02.2018
20:00
Musik und Wort Rassler Bauer Goldschmied
Theaterschachtel Neuhausen

Wer waren die „Rassler“ – diese Wanderer zwischen bäuerlicher Tradition und industrieller Moderne, zwischen Kargheit und Luxus? Der Folkclub PRISMA e. V. Pforzheim begibt sich auf Spurensuche und lässt in Wort und Live-Musik den „Klang“ der Rassler aufleben.
In gelesenen Texten zeichnen die vier Musiker den Weg der Rassler, ihr Leben und ihre Schicksale nach. Die neu arrangierte Musik interpretiert historische Volkstanzmelodien aus dem Badischen und Schwäbischen. Daneben kommen eigens für das Programm komponierte Lieder mit Rassler- und Goldstadtbezug zu Gehör.
Christian Roch – Akkordeon, Flöte, Ukulele, Text, Gesang Sven Puchelt – Gitarre, Hackbrett, Ukulele, Percussion, Text, Gesang Christina Geruschkat – Geige, Text, Gesang Roland Bliesener – Keyboard, Text, Gesang
VVK 17,50 €

03.03.2018
20:00
Musik Leonard-Cohen-Project
Theaterschachtel Neuhausen

SONGS OF LOVE AND HATE – LIVE
Ein Programm der Gitarristen Dempfle, Gutmann und Schmolz. Die Musiker Manuel Dempfle (Gitarre, Gesang), Jürgen Gutmann (Gitarre, Gesang) und Thomas Schmolz (Gitarre) spielen vor allem die frühen Cohen-Lieder, die noch ohne große orchestrale Begleitung maßgeblich von der markanten Stimme und der Gitarrenbegleitung Cohens geprägt sind. Ein Konzert des Leonard-Cohen-Projects ist bestes Entertainment und „von Hand gemacht“.
Drei Gitarristen spielen ohne technische Manipulationen. Dennoch – oder gerade deshalb – klingen die Lieder wie „Suzanne“, „Famous Blue Raincoat“, „Bird on the Wire“, „So long, Marianne“ … absolut glaubwürdig und überzeugend – echt und doch ganz anders.
VVK 17,50 €

09.03.2018
20:00
Musik Pforzheim schmuckt sich Kostbarkeiten aus der Liederschatull 
Theaterschachtel Neuhausen

Mit Dieter Huthmacher  Näher dran, als mittendrin geht nicht.
Dieter Hutmacher präsentiert Ansichten und Aussichten auf seine Stadt und die Menschen darin. Der Schmuck, die Fabrikation und die Fabrikanten mit den Designern und Gestaltern werden in seinen Liedern karikiert und bejubelt. Ein schmuckes Liederprogramm, erfüllt und immer wieder angetrieben von der Behauptung Pforzheim kann mehr, wobei nicht verraten wird, was Pforzheim wo mehr kann, wenn nicht sowieso.

 

VVK 17,50 €

05.05.2018
8:00-18:00
Pfingstmarkt Friolzheim
Marktplatz Friolzheim

Pfingstmontag von 8 bis 18 Uhr

www.friolzheim.de

21.05.2018
8:00-18:00
Pfingstmarkt in Friolzheim

Am 21. Mai 2018 ist wieder Pfingstmarkt in Friolzheim.

05.08.2018
20:30
Calwer Klostersommer 2018
Kloster Hirsau

Kloster in Flammen

Die Traditionsveranstaltung mit dem atemberaubenden Feuerwerk kommt am Sonntag, 5. August 2018, 20.30 Uhr, in den Kreuzgang. Natürlich gibt es durch die perfekte Verbindung von Musik und musiksynchronem Feuerwerk auch beim Klostersommer 2018 wieder einen doppelten Genuss für Auge und Ohr.
Begleitet werden die Sängerinnen und Sänger vom großen Orchester der Frankfurter Sinfoniker, dessen herausragende Qualität stetig durch das begeisterte Publikum und die sachkundige Fachpresse bestätigt wird. Am Dirigentenpult steht Stellario Fagone.

Ticket gibt es unter: http://bit.ly/2i8k7hI