Veranstaltungen & Events

Hess Banner neu 1.8.15Maurermeister M a n u e l  H e s s Tiefenbronn
präsentiert Veranstaltungen aus der Region

Flyerwerbung – Wir bitten um Beachtung:
Wir bitten bei Flyer- Plakatwerbung um eine Spende.
Dieser Betrag fließt einer sozialen Einrichtung zu. <Info>

Gewerbliche Anzeigen:  Ihre Anfrage hier

fastlane-the-band

Infopress24.de Sponsoring

Alle Veranstaltungen wurden sorgfältig recherchiert und erfasst. Bei der Vielzahl an Daten lässt sich jedoch nicht vermeiden, dass sich Angaben verändern oder Fehler vorkommen. Daher können wir für die Inhalte keinerlei Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen deshalb, vor Ihrem Besuch aktuelle Informationen der jeweiligen Informationsstelle (z. B. beim Veranstalter) einzuholen. Wir bitten auch um Beachtung, dass wir nur Termine veröffentlichen können, die uns bekannt sind, also vom Veranstalter mitgeteilt werden. Melden sie Ihre Veranstaltung kostenlos.
Bitte senden Sie ihre Meldung per E-Mail an: info@infopress24.de – es wird darauf hingewiesen, dass vorwiegend Veranstaltungen ohne kommerzielle Interessen veröffentlicht werden.
Kino Center Weil der Stadt

Per Klick zum aktuellen Kinoprogramm  – Infopress24.de Sponsoring

Alle Angaben ohne Gewähr

Datum/Zeit Veranstaltung
14.06.2018-15.07.2018
0:00
FIFA-Fußball-Weltmeisterschaft

FIFA-Fußball-Weltmeisterschaft in Russland

15.06.2018-24.06.2018
12:00-23:00
Pforzemer Mess 2018
Messplatz Pfozheim

Ab dem 15. Juni 2018 steht Pforzheim wieder Kopf und der Messplatz wird zum Treffpunkt des Jahres und der Generationen.
Für zehn Tage führen uns über einhundert Schaustellerbetriebe aus dem gesamten Bundesgebiet hinein in die faszinierende Welt des Jahrmarktes. Zahlreiche Neuheiten wie das Fahrgeschäft „Mr. Gavity“ oder ein neuer 600 qm großer, überdachter Biergarten freuen sich auf Ihren Besuch. Freunde und Bekannte treffen, eine romantische Fahrt im neuen Riesenrad „Grand Soleil“ genießen, die Seele in einem der gemütlichen Biergärten baumeln lassen oder in einer lauen Sommernacht das fulminante Abschlussfeuerwerk bestaunen.

Fr, 15.06.2018, ab 19.30 Uhr
Offizielle Eröffnung im Festzelt; 20.00 Uhr Fassanstich durch Herrn Ersten Bürgermeister Dirk Büscher

So, 17.06.2018, ab 9.45 Uhr
Ökumenischer Zeltgottesdienst mit Pfarrer Thomas Müller und dem Gospelchor der Pfarrei Liebfrauen

Do, 21.06.2018, ganztägig
Familientag mit halben Fahr- und Eintrittspreisen, sowie Sonderangeboten an den übrigen Geschäften

Fr, 22.06.2018, 22.15 Uhr
großes Brillantfeuerwerk

So, 24.06.2018, 10.30 Uhr
Traditionelles Messboxen

Öffnungszeiten:
Eröffnung & Werktags: 12.00 Uhr – 23.00 Uhr
Freitags, samstags: 12.00 Uhr – 24.00 Uhr
Sonntags: 11.00 Uhr – 23.00 Uhr

Weitere Informationen: https://www.pforzemer-mess.de/

22.06.2018-24.06.2018
Sportfest beim 1. FC Steinegg
1. FC Steinegg Sportplatz/Sportheim

Zum Sportfest lädt der 1. FC Steinegg ein.

Freitag ab 19:30 Uhr
Elfmetertrunier mit Barbetrieb
Anmeldung unter: info@fcsteinegg.de  bis 20.6.2018
Startgebühr 20 Euro/ 5 Personen/Team

Jedes Frauenteam erhält eine Flasche Sekt

Samstag 15 Uhr
Fußball – Boule Turnier für Jedermann
Anmeldung unter: info@fcsteinegg.de bis 22.06.2018
Startgebühr 6 Euro / 2 Personen/Team
Mit einem Klick zum Video wie Fußball-Boule funktioniert:

Sonntag ab 10.30 Uhr
4 Super-Méleé Turnier für Bietbouler

 

23.06.2018-24.06.2018
Hausener Feuerwehrhocketse
Feuerwehrhaus Weil drr Stadt-Hausen

Die Abteilung Hausen lädt am Samstag, den 23. Juni & Sonntag, den 24. Juni 2018 zur Hausener Feuerwehrhocketse ins Feuerwehrhaus in der Brückengasse 2 in Hausen ein.

Programm:
Samstag, 23.6.
– 11.30 Uhr Festbeginn mit ofenfrischem Backhauszwiebelkuchen
– 18.00 Uhr offizieller Fassanstich
– 20.00 Uhr Übertragung des WM-Spiels Deutschland – Schweden
– ab 20.30 Uhr Barbetrieb

Sonntag, 24.6.
– 10.00 Uhr Gottesdienst im Festzelt
– ab 11.30 Uhr Sonntagsbraten mit Spätzle und Salat
An beiden Tagen wird Gutes vom Grill, sowie Kaffee und Kuchen angeboten.

Die Feuerwehr Hausen freut sich auf Ihren Besuch!

23.06.2018
18:00-23:59
Sonnwendfeier in Neuhausen

Der Musikverein Neuhausen lädt zu seiner Sonnwendfeier auf die Biet-Höhen zwischen Neuhausen und Steinegg ein.
Bei Einbruch der Dunkelheit wird das Sonnwendfeuer entzündet.

Auf der Höhe zwischen Neuhausen und Steinegg … immer dem Feuer nach!
Bierbrunnen, Grill, Pommes und Sonnwendbar warten auf euch.
Für Fußball-Fans zeigen wir das WM-Spiel Deutschland-Schweden.

23.06.2018
19:00-23:59
JOE WILLIAMS BAND

JOE WILLIAMS BAND 2018 „PARTY DES JAHRES“

Musik der 70er, 80er Jahre – Rock – Hits aus den Pop – und Dance Charts

Der Vorverkauf hat begonnen.
Vorverkaufsstellen: Bäckerei Hailer Wurmberg oder bei den Aktiven des TSV Wurmberg

VVK 13 €
AK 15 €

Einlass 19:00 Uhr wegen Fußball
Vor der Band kommt das Spiel GER – SWE auf einer Großbildleinwand!!!

Veranstaltungsort: Festzelt beim Sportplatz Wurmberg

KEIN EINLASS UNTER 16 JAHREN!!
Keine Haftung bei Personen- und Sachschäden!!!
Veranstalter: Förderverein TSV Wurmberg Neubärental

24.06.2018
10:00-16:00
Schüler Sportfest
Verbandsschule im Biet

Das etwas andere Sporfest auf dem Schulgelände der Verbandschule im Biet.

Veranstalter LV Biet e.V.

24.06.2018
13:00-17:00
Soul Motion® Workshopangebot
Theaterschachtel Neuhausen

Im geschützten Raum erforschen wir unsere Bewegungsimpulse und bringen uns in die Präsenz des Augenblicks.
Unsere Körperwahrnehmung und die daraus entstehenden Bewegung – inspiriert vom tanzenden Gegenüber oder der Gruppe – lenken uns dabei.
Es wird kein Schritt eingeübt oder trainiert.
Die Musik, fließend sanft, mitreißend oder ganz ungewohnte Rhythmen leiten uns. Mit Katya Schröder & Andreas Würsig

Anmeldungen unter info@waldtor.de

24.06.2018
14:30-17:30
Sommerfest Kindergarten Steinegg

Kinderaufführungen mit Schminken und Spielen.

Veranstalter Kindergarten Steinegg

29.06.2018
18:00
Italienischer Grillabend
Theaterschachtel Neuhausen

Bei schönem Wetter können Sie in unserem Theaterhöfle sitzen. Leckeres vom Grill bietet Häfele’s Küchenzauber.
Reservierungen unter 072344092550.

Veranstalter: Theaterschachtel Neuhausen

29.06.2018
20:00-23:00
Goldkehlchen
Kupferdächle Pforzheim Jugendzentrum

Goldkehlchen – Voices of Pforzheim

Am 29.06 findet zum ersten Mal das Talentformat „Goldkehlchen – Voices of Pforzheim“  statt. Neben talentierten Bands, die in den letzten Jahren bereits durch das „Schülerbandfestival“ gefördert wurden, sollen nun auch die Gesangstalente Pforzheims zum Zuge kommen: Begleitet von einer professionellen Band stehen die Teilnehmer*innen in Gesangsbattles ihren Mitstreitern gegenüber. Dabei müssen sie nicht nur das Publikum, sondern auch die fachkundige Jury überzeugen.
Als Hauptpreis winkt ein Auftritt beim Easy am Hang Festival Anfang September.

Einlass:19 Uhr
Beginn: 20 Uhr
Eintritt: 3€

30.06.2018
11:00-16:00
Schulfest der VIB Neuhausen
Verbandsschule im Biet

Die Verbandsschule im Biet – Gemeinschaftsschule lädt zum Schulfest ein.

30.06.2018
15:00-23:30
9. Leonberger Citylauf
Festplatz Steinstraße

Bereits zum neunten Mal findet am Samstag, 30. Juni 2018 der Citylauf in Leonberg statt.
Bei allen Laufwettbewerben belohnen wir nicht nur die individuellen Laufleistungen durch verschiedene Einzelwertungen, sondern wir honorieren auch den Teamgedanken mit mehreren, auch einzigartigen Mannschaftswertungen.

Laufangebote

GEZE 10-km-Lauf | Start 20.20 Uhr
Streckenplan

LEWA 5-km-Lauf | Start 20.20 Uhr
Streckenplan

BRÜCKNER Schülerlauf (1,4 km) | Start ab 18.00 Uhr
Streckenplan

VOLKSBANK Kinderlauf (400 m) | Start ab 17.20 Uhr
Streckenplan

Fans und Zuschauer
Es wird sieben Fanplätze entlang der Laufstrecke geben, die von Vereinen, Gastronomen, Schulen etc. organisiert werden und bei denen u.a. Livemusik geboten wird.

Showbühne
Bei Start und Ziel befindet sich auch der zentrale Veranstaltungsplatz mit der Showbühne. Auf der Showbühne werden von 15.00 bis 23.30 Uhr diverse Programmpunkte geboten (Siegerehrung, Interviews, Vorführungen, Musik). Dazu gibt es ein sehr gutes und reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken. Der ideale Platz für eine Hocketse an einem der „längsten Tage“ im Jahr.

30.06.2018
17:00-23:59
Nacht der Genüsse
Marktplatz Calw

Nach Herzenslust „Schlemmen – hören – sehen“: Bei der „Nacht der Genüsse“ am Samstag, 30. Juni, steht auf dem historischen Marktplatz von 17 Uhr bis Mitternacht alles unter diesem Motto. Dann heißt es wieder: Kulinarik trifft Kultur.

Sommerliche Cocktails, köstliche Gaumenfreuden und ein breit gefächertes Rahmenprogramm machen den Abend zu einem ganz besonderen Erlebnis. Eröffnet wird die „Nacht der Genüsse“ um 17 Uhr vom Blechbläserensemble der Musikschule auf der Bühne vor der Musikschule. Die offizielle Begrüßung übernimmt Oberbürgermeister Ralf Eggert.

Nach der offiziellen Eröffnung auf der Bühne vor der Musikschule beginnt ein abwechslungsreiches Musikprogramm – von Klassik bis Pop und von Film- bis Blasmusik – gestaltet die Musikschule Calw ein buntes Abendprogramm. Mit dabei sind die Stadtkapelle Calw, die Junge Philharmonie, der LiCo Calw unter anderem mit den Swing Singers, die Aurelius Sängerknaben, das Ballett sowie Ensembles der Musikschule Calw.
Der Marktplatz wird von 19 bis 20 Uhr bei einer Modenschau zum Catwalk. Ein Spiele- und Bastelprogramm wird für Kinder ab sechs Jahren am oberen Marktplatz geboten. Kultur in den Museen und Führungen sind zudem bis in den späteren Abend geboten.

www.calw.de/Nacht-der-Genuesse

01.07.2018
10:00-12:00
Gerbersauer Lesesommer

Auf Spuren von Hesses Erzählung „Der Zyklon“
Sonntag, 1. Juli, 10 Uhr
Zentraler Omnibusbahnhof
Zum Auftakt geht es am Sonntag, 1. Juli, um 10 Uhr vom obersten Parkdeck des Zentralen Omnibusbahnhofs auf die Spuren der Erzählung „Der Zyklon“. Darin schildert Hermann Hesse ein am 1. Juli 1895, einen Tag vor seinem 18. Geburtstag, erlebtes Unwetter, das große Schäden in der Stadt verursachte. In der Erzählung verknüpft er diesen Wettersturm mit einem jugendlichen Liebessturm. Ob auch dieser selbst erlebt war, ist eine der spannenden Fragen.

Heimkehr nach Gerbersau
Freitag, 6. Juli, 19.30 Uhr
Landratsamt Calw, Großer Saal
Am Freitag, 6. Juli, folgt im Saal des Landratsamts die erste musikalisch umrahmte Lesung. Bei ihr steht die 1909 entstandene Erzählung „Die Heimkehr“ im Mittelpunkt, die mit ihrem Thema „Heimat“ zeigt, wie aktuell Hesses Erzählungen auch in der heutigen Zeit noch sind.

Unterm Heumond
Freitag, 13. Juli, 19.30 Uhr
Kloster Peter und Paul in Hirsau
Eine Woche später, am 13. Juli, wird in den romantischen Hirsauer Klosterruinen die Erzählung „Unterm Heumond“ gelesen. In sommerlich idyllischem Rahmen erlebt darin der 16-jährige Paul plötzlich die Herausforderungen erster tiefer Liebesgefühle.

Spaziergang durch Hesses „Gerbersau“
Sonntag, 15. Juli, 10 Uhr
Marktplatz Calw, Brunnen beim Hesse-Geburtshaus
Am Sonntag, 15. Juli, begibt man sich um 10 Uhr beim Literarischen Spaziergang mit Herbert Schnierle-Lutz durch die Calwer Altstadt auf die Spuren der Schauplätze von Hesses poetischem Städtchen „Gerbersau“.

Vagabunden-Sehnsüchte
Freitag, 20. Juli, 19.30 Uhr
Sparkasse Pforzheim Calw, Foyer, Sparkassenplatz 1
Am Freitag, 20. Juli, sind im Foyer der Sparkasse, vor deren Gebäude eine Figur von Hesses Vagabund „Knulp“ steht, die Vagabunden-Sehnsüchte des Dichters das Thema. Sie goss er immer wieder in Betrachtungen, die die eigenen Sehnsüchte des Lesers/Hörers nach Nähe und Ferne berühren.

Verlobung in Zavelstein
Freitag, 27. Juli, 19.30 Uhr
Burgruine Zavelstein
Die pittoreske Burgruine in Zavelstein ist am Freitag, 27. Juli, ein neuer attraktiver Spielort des Lesesommers. Passend dazu wird eine der vergnüglichsten Geschichten Hesses gelesen, die erzählt, wie ein junger schüchterner Calwer bzw. „Gerbersauer“ Kaufmann, der so gerne heiraten würde, auf einem Ausflug nach Zavelstein endlich sein Glück findet.

Vom Wert eines Mechanikerpraktikums
Freitag, 3. August, 19.30 Uhr
Werkstatt der Turmuhrenfabrik Perrot,
Heumaden, Breslauer Straße 1
Für die traditionelle Lesung in der Perrot’schen Werkstatt in Heumaden am 3. August ist aufgrund des begrenzten Platzangebots eine Reservierung erwünscht bei der Stadtinformation (Telefon 07051 167399). Die Lesung geht diesmal der Frage nach, welchen Wert das 15-monatige Mechanikerpraktikum 1894/95 für die Stabilisierung des jungen Hermann Hesse hatte.

Hermann Hesses Hommage an Hölderlin
Donnerstag, 9. August, 19.30 Uhr
Evangelische Stadtkirche, Calw
Seinen Abschluss findet der „Gerbersauer Lesesommer 2018“ am 9. August in der Evangelischen Stadtkirche mit einer Hommage Hesses an den von ihm verehrten Landsmann Friedrich Hölderlin, dessen Todestag sich 2018 zum 175. Mal jährt. Hölderlins Leben und dichterisches Werk war für Hesse immer wieder Thema in Betrachtungen, Gedichten und Erzählungen.

01.07.2018
18:00
Konzert „Les Caractères de la Danse“
St. Sebastianskirche Neuhausen

Eine Reise durch Charaktere des Tanzes, der musika-lischen Sprachen und der Möglichkeiten des Raums gestalten an diesem besonderen Abend die Instru-mentalistinnen Gesa Jenne (Violine), Julia Ströbel-Bänsch (Oboe), Emilie Jaulmes (Harfe) und Friederike Rademann (Tanz). Die Künstlerinnen verbinden Instru-mentalmusik und modernen Ausdruckstanz zu einem neuen Erlebnis von Raum, Musik und Bewegung und spannen den Bogen durch die Jahrhunderte der Musikgeschichte von Johann Sebastian Bach bis Astor Piazzolla.

Anschließend laden wir zum kleinen Sommerfest ein.

Veranstalter: Förderverein St. Sebastian e.V. Neuhausen
Veranstaltungsort: St. Sebastianskirche Neuhausen

Eintritt 15,- € (Kinder/Jugendliche Eintritt frei)

06.07.2018-07.07.2018
0:00
Hüttenfest Motorradfreunde Schellbronn
Sportplatz 1. FC Schellbronn

30 Jahre Hüttenfest der Motorradfreunde Schellbronn.

Freitag ab 19 Uhr
Samstag ab 16 Uhr
Veranstalter: Motorradfreunde Schellbronn e.V.

 

06.07.2018
19:30-22:00
Gerbersauer Lesesommer

Heimkehr nach Gerbersau
Freitag, 6. Juli, 19.30 Uhr
Landratsamt Calw, Großer Saal
Am Freitag, 6. Juli, folgt im Saal des Landratsamts die erste musikalisch umrahmte Lesung. Bei ihr steht die 1909 entstandene Erzählung „Die Heimkehr“ im Mittelpunkt, die mit ihrem Thema „Heimat“ zeigt, wie aktuell Hesses Erzählungen auch in der heutigen Zeit noch sind.

Unterm Heumond
Freitag, 13. Juli, 19.30 Uhr
Kloster Peter und Paul in Hirsau
Eine Woche später, am 13. Juli, wird in den romantischen Hirsauer Klosterruinen die Erzählung „Unterm Heumond“ gelesen. In sommerlich idyllischem Rahmen erlebt darin der 16-jährige Paul plötzlich die Herausforderungen erster tiefer Liebesgefühle.

Spaziergang durch Hesses „Gerbersau“
Sonntag, 15. Juli, 10 Uhr
Marktplatz Calw, Brunnen beim Hesse-Geburtshaus
Am Sonntag, 15. Juli, begibt man sich um 10 Uhr beim Literarischen Spaziergang mit Herbert Schnierle-Lutz durch die Calwer Altstadt auf die Spuren der Schauplätze von Hesses poetischem Städtchen „Gerbersau“.

Vagabunden-Sehnsüchte
Freitag, 20. Juli, 19.30 Uhr
Sparkasse Pforzheim Calw, Foyer, Sparkassenplatz 1
Am Freitag, 20. Juli, sind im Foyer der Sparkasse, vor deren Gebäude eine Figur von Hesses Vagabund „Knulp“ steht, die Vagabunden-Sehnsüchte des Dichters das Thema. Sie goss er immer wieder in Betrachtungen, die die eigenen Sehnsüchte des Lesers/Hörers nach Nähe und Ferne berühren.

Verlobung in Zavelstein
Freitag, 27. Juli, 19.30 Uhr
Burgruine Zavelstein
Die pittoreske Burgruine in Zavelstein ist am Freitag, 27. Juli, ein neuer attraktiver Spielort des Lesesommers. Passend dazu wird eine der vergnüglichsten Geschichten Hesses gelesen, die erzählt, wie ein junger schüchterner Calwer bzw. „Gerbersauer“ Kaufmann, der so gerne heiraten würde, auf einem Ausflug nach Zavelstein endlich sein Glück findet.

Vom Wert eines Mechanikerpraktikums
Freitag, 3. August, 19.30 Uhr
Werkstatt der Turmuhrenfabrik Perrot,
Heumaden, Breslauer Straße 1
Für die traditionelle Lesung in der Perrot’schen Werkstatt in Heumaden am 3. August ist aufgrund des begrenzten Platzangebots eine Reservierung erwünscht bei der Stadtinformation (Telefon 07051 167399). Die Lesung geht diesmal der Frage nach, welchen Wert das 15-monatige Mechanikerpraktikum 1894/95 für die Stabilisierung des jungen Hermann Hesse hatte.

Hermann Hesses Hommage an Hölderlin
Donnerstag, 9. August, 19.30 Uhr
Evangelische Stadtkirche, Calw
Seinen Abschluss findet der „Gerbersauer Lesesommer 2018“ am 9. August in der Evangelischen Stadtkirche mit einer Hommage Hesses an den von ihm verehrten Landsmann Friedrich Hölderlin, dessen Todestag sich 2018 zum 175. Mal jährt. Hölderlins Leben und dichterisches Werk war für Hesse immer wieder Thema in Betrachtungen, Gedichten und Erzählungen.

07.07.2018-08.07.2018
Kinder- und Jugendtage - Bürgerfest
Stadtpark Leonberg

Große wie kleine Musik- und Sportbegeisterte erwartet ein attraktives Programm beim gemeinsamen Bürgerfest der Kinder- und Jugendtage und den Tagen der Internationalen Begegnung.
Ein echter Höhepunkt im Musikprogramm am Samstag, 7. Juli, ist der Live-Auftritt der deutschen Top-­Cover-­Band Brass Machi­ne und am Sonntag der Auftritt der interna­tional renomierten Band Agua Loca. Gebo­ten wird an beiden Tagen top Musik und ein atemberaubendes Bühnenprogramm.

Am Samstag ab zirka 20.15 Uhr begeistert die Gruppe Brass Machine die Zuschauer im Stadt­park auf der Bühne bei der Stadthalle durch eine quicklebendige Mixtur aus Rock, Pop, Soul und Funk. Das ist Live­-Musik vom Feinsten. Die Brass Machine ist keine Band, sondern eine klanggewaltige 11­-köpfige Formation mit Blä­sern, Gitarren, Drums und Gesang. Messer­scharfe Bläser­-Sätze, eine groovende Rhyth­musgruppe, Gitarrensounds, begeisternde Soli und fantastische Stimmen sind die Erken­nungsmerkmale von Brass Machine. Die Instru­mentalisten zeigen mit eigenen Arrangements viel Spielfreude und in mitreißenden Soloeinla­gen musikalische Leidenschaft, die sofort auf das Publikum überspringt.

 

Brass Machine
Groovige Songs der 70er aus der Motown/Stax-­Ära, Classicrocksongs der 80er und aktu­elle Songs, die sich an diese Sounds anlehnen, bieten ein breites Repertoire­-Fundament für die Band Brass Machine. So wird Partystimmung mit Konzertatmosphäre in einem Programm vereint. Fernab vom Einheitsbrei der Top 40­ Bands zelebriert Brass Machine Perlen der Mu­sikgeschichte, die jeder kennt, von denen aber viele nur selten live gespielt werden. Auch der ein oder andere Geheimtipp ist dabei ­ alles mit eigener Note interpretiert und in unverwechsel­barem Sound präsentiert. Gefragt ist die Gruppe in Deutschland und Europa mit Auftritten u.a. beim legendären Mont­reux Jazzfestival am Genfer See, im Disneyland Paris, beim Blue Notti Blues in Italien und an an­deren Orten.

Den musikalischen Abschluss der Internationa­len Begegnungstage am Sonntag, 8. Juli, ab 19 Uhr bildet die Musikgruppe Agua Loca aus Stuttgart. Mit einem Spanish­-Latin­-Programm und Latinpop begeistern sie die Festgäste.

Aqua Loca
Aqua Loca ist bekannt aus mehreren Fernseh­auftritten und Livekonzerten mit dem Radiosen­der SWR 1 und der legendären Earthband der Rocklegende Manfred Mann. Agua Loca spielt auf Bühnen u.a. in Madrid, Cardiff, Wien und beim Konstanzer Seenachtfest. Trotz internatio­naler Auftritte zieht es die Band immer wieder nach Leonberg, wo der Stadtpark ein ideales Ambiente bietet. Die Musiker der beliebten For­mation haben sich in das Leonberger Publikum verliebt und die Band hat deshalb bereits vor einem Jahr angemeldet, dass die neun belieb­ten Musiker aus dem Raum Stuttgart gerne wie­der bei der Leonberger Internationalen Begeg­nung spielen wollen.

Gegen 21.30 Uhr wird das Fest beendet sein. Bei entsprechender Zu­schauerresonanz spielt die Band aber gerne auch bis 22 Uhr. Die Leonberger können sich auf die kostenlo­sen Open-Air Konzerte schon heute freuen und im Terminkalender notieren.

 

Fußballbegeisterte lockt das Street-­Soccer-­Turnier – jetzt anmelden!

Im Rahmen der diesjährigen Kinder­ und Ju­gendtage am 7. und 8. Juli findet erneut ein Street-Soccer-Turnier statt. Das Turnier wird als offene Fußball-­Schulmeisterschaft aus­getragen. Die Anmeldefrist für die Mann­schaften läuft jetzt an und endet am 2. Juli. Die Stadt veranstaltet das Street Soccer Turnier auf einer Street­-Soccer­-Anlage mit Kunstrasen auf dem Bürgerplatz zwischen Stadthalle Leon­berg und Amberhotel.

Los geht es am Samstag um 15.15 Uhr (Klassenstufe 7+8), es folgen ab zirka 17 Uhr die Klassenstufen 9 + 10, am Sonn­tag um 11.15 Uhr (Klasse 5 und 6) und ab 14.30 Uhr (Klasse 3 und 4).

Interessierte Mannschaf­ten aus den Klassen 3 bis 10 melden sich bis zum 2. Juli bei der Stadt Leonberg unter der E-Mail ­Adresse i.waldherr@leonberg.de oder per Telefon unter der Rufnummer 990­-1410.

Aus­richter des Turniers ist die Fußball Akademie Leonberg. Alle Fußballfreunde können die Geschwindig­keit ihres Schusses testen an einer Speed­-Check­-Anlage, die auf dem Bürgerplatz bereit steht.

07.07.2018
14:00-18:00
Backkurs
Schleglerschloss Heimsheim

Die Heimsheimer Landfrauen informieren:

Am Samstag, 07.07.2018 ab 14 Uhr veranstalten wir Landfrauen einen Backkurs am Backhaus am Schlosshof.
Die Teilnehmer kneten vor Ort einen Brotteig nach Landfrauenart, der dann im Holzofen im Backhäusle gebacken wird.
Auch Streuselküchle stehen auf dem Plan. Außerdem stellen wir noch unsere eigene Butter manuell her.
Bei dieser Gelegenheit können Sie auch einen Blick ins Backhäusle und auf die Arbeit der Heizerinnen werfen.

Materialkosten: 5 EUR
Kursgebühr für Nichtmitglieder: 5 EUR
Mitzubringen zum Termin: Backbrett, 2 Geschirrtücher, eine 3-Liter-Schüssel
Anmeldung erforderlich bei Susanne Bär  Tel. 07033-34506 (ggf. AB) bis spätestens 04.07.2018.

08.07.2018
14:00-20:00
City Lauf Pforzheim
Marktplatz Pforzheim

Deine Stadt – dein Lauf!

Sowohl Spaß als auch knallharter Kampf um jeden Zentimeter stehen am 08. Juli 2018 beim „SWP-CityLauf Pforzheim“ auf dem Programm. Der Lauf ist die größte Volkslaufveranstaltung der Region. Im 10 km-Hauptlauf, der zugleich Wertungslauf des Volkslaufcups der Sparkasse Pforzheim Calw ist, nehmen regelmäßig nationale Spitzenläufer teil. Neben Einzelpersonen und Vereinen nehmen zunehmend auch Unternehmen mit großen Laufteams teil. Mit den Stadtwerken Pforzheim (SWP) als Titelsponsor und der Pforzheimer Zeitung als Medienpartner geht der Lauf bereits in die achtzehnte Auflage. 2018 erwarten der Badische Leichtathletik-Verband und der sportliche Ausrichter SV Büchenbronn wieder über 1.500 Läuferinnen und Läufer.

12.07.2018
18:15-21:15
39. Biet-Fußballpokal beim TSV Mühlhausen
Sportplatz TSV Mühlhausen & Gaststätte NEUNZEHN 03

Bild © infopress24.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eröffnungsspiele zum 39. Bietpokal 2018
1.Spieltag
Gruppe A. 18.15 Uhr  TSV Mühlhausen – SV Neuhausen
Gruppe B. 19.45 Uhr  1. FC Schellbronn – 1.FC Alem. Hamberg

 

Der Bietpokal 2018 auf infopress24.de wird präsentiert von Fensterbau Morlock Steinegg, Alte Wagnerei Ferienhaus in Neuhausen, Kfz-Werkstatt PORTH+BERENDS Neuhausen, Steuerkanzlei Schmid in Neuhausen, und Dörwang IT- und Drucklösungen in Neuhausen. INFOPRESS24.de dankt an dieser Stelle für die Unterstützung.

Mit einem Klick zu unseren Sponsoren

PORTH+BERENDS  Morlock Fensterbau-Wintergärten   Steuerbüro Schmid  Alte Wagnerei Ferienhaus Dörwang IT + Drucklösungen

 

13.07.2018
19:00-23:00
Elfmeterturnier beim TSV Mühlhausen
Sportplatz TSV Mühlhausen & Gaststätte NEUNZEHN 03

Im Rahmen des diesjährigen Bietpokals lädt der TSV Mühlhausen zum legendären Elfmeterturnier an den Würmtalstrand ein.

Start des Turniers ist um 19 Uhr am 13.7.2018.
Wir bitten alle Mannschaften sich bei der Turnierleitung bis um 18.30 Uhr die Anmeldegebühr von 20 Euro zu bezahlen.

Gespielt wird wie üblich mit 5 Schützen!

Jede Damenmannschaft bekommt eine Flasche Sekt aufs Haus!!!

Anmeldungen über tsv.thum@gmail.com oder Whatsapp bei Patrick Thum (0176 56 23 02 88)

Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt sein.

Wir freuen uns auf ein spannendes Elfmeterschießen mit anschließendem Barbetrieb

13.07.2018
19:30-22:00
Gerbersauer Lesesommer

Unterm Heumond
Freitag, 13. Juli, 19.30 Uhr
Kloster Peter und Paul in Hirsau
Eine Woche später, am 13. Juli, wird in den romantischen Hirsauer Klosterruinen die Erzählung „Unterm Heumond“ gelesen. In sommerlich idyllischem Rahmen erlebt darin der 16-jährige Paul plötzlich die Herausforderungen erster tiefer Liebesgefühle.

Spaziergang durch Hesses „Gerbersau“
Sonntag, 15. Juli, 10 Uhr
Marktplatz Calw, Brunnen beim Hesse-Geburtshaus
Am Sonntag, 15. Juli, begibt man sich um 10 Uhr beim Literarischen Spaziergang mit Herbert Schnierle-Lutz durch die Calwer Altstadt auf die Spuren der Schauplätze von Hesses poetischem Städtchen „Gerbersau“.

Vagabunden-Sehnsüchte
Freitag, 20. Juli, 19.30 Uhr
Sparkasse Pforzheim Calw, Foyer, Sparkassenplatz 1
Am Freitag, 20. Juli, sind im Foyer der Sparkasse, vor deren Gebäude eine Figur von Hesses Vagabund „Knulp“ steht, die Vagabunden-Sehnsüchte des Dichters das Thema. Sie goss er immer wieder in Betrachtungen, die die eigenen Sehnsüchte des Lesers/Hörers nach Nähe und Ferne berühren.

Verlobung in Zavelstein
Freitag, 27. Juli, 19.30 Uhr
Burgruine Zavelstein
Die pittoreske Burgruine in Zavelstein ist am Freitag, 27. Juli, ein neuer attraktiver Spielort des Lesesommers. Passend dazu wird eine der vergnüglichsten Geschichten Hesses gelesen, die erzählt, wie ein junger schüchterner Calwer bzw. „Gerbersauer“ Kaufmann, der so gerne heiraten würde, auf einem Ausflug nach Zavelstein endlich sein Glück findet.

Vom Wert eines Mechanikerpraktikums
Freitag, 3. August, 19.30 Uhr
Werkstatt der Turmuhrenfabrik Perrot,
Heumaden, Breslauer Straße 1
Für die traditionelle Lesung in der Perrot’schen Werkstatt in Heumaden am 3. August ist aufgrund des begrenzten Platzangebots eine Reservierung erwünscht bei der Stadtinformation (Telefon 07051 167399). Die Lesung geht diesmal der Frage nach, welchen Wert das 15-monatige Mechanikerpraktikum 1894/95 für die Stabilisierung des jungen Hermann Hesse hatte.

Hermann Hesses Hommage an Hölderlin
Donnerstag, 9. August, 19.30 Uhr
Evangelische Stadtkirche, Calw
Seinen Abschluss findet der „Gerbersauer Lesesommer 2018“ am 9. August in der Evangelischen Stadtkirche mit einer Hommage Hesses an den von ihm verehrten Landsmann Friedrich Hölderlin, dessen Todestag sich 2018 zum 175. Mal jährt. Hölderlins Leben und dichterisches Werk war für Hesse immer wieder Thema in Betrachtungen, Gedichten und Erzählungen.

14.07.2018
16:00-19:00
39. Biet-Fußballpokal beim TSV Mühlhausen
Sportplatz TSV Mühlhausen & Gaststätte NEUNZEHN 03

 

 

 

 

 

 

 

 

2. Spieltag
Gruppe A. 16.00 Uhr  FV Tiefenbronn – TSV Mühlhausen
Gruppe B. 17.30 Uhr 1. FC Steinegg – 1.FC Schellbronn

 

Der Bietpokal 2018 auf infopress24.de wird präsentiert von Fensterbau Morlock Steinegg, Alte Wagnerei Ferienhaus in Neuhausen, Kfz-Werkstatt PORTH+BERENDS Neuhausen, Steuerkanzlei Schmid in Neuhausen, und Dörwang IT- und Drucklösungen in Neuhausen. INFOPRESS24.de dankt an dieser Stelle für die Unterstützung.

Mit einem Klick zu unseren Sponsoren

PORTH+BERENDS  Morlock Fensterbau-Wintergärten   Steuerbüro Schmid  Alte Wagnerei Ferienhaus Dörwang IT + Drucklösungen

15.07.2018
10:00-12:00
Gerbersauer Lesesommer

Spaziergang durch Hesses „Gerbersau“
Sonntag, 15. Juli, 10 Uhr
Marktplatz Calw, Brunnen beim Hesse-Geburtshaus
Am Sonntag, 15. Juli, begibt man sich um 10 Uhr beim Literarischen Spaziergang mit Herbert Schnierle-Lutz durch die Calwer Altstadt auf die Spuren der Schauplätze von Hesses poetischem Städtchen „Gerbersau“.

Vagabunden-Sehnsüchte
Freitag, 20. Juli, 19.30 Uhr
Sparkasse Pforzheim Calw, Foyer, Sparkassenplatz 1
Am Freitag, 20. Juli, sind im Foyer der Sparkasse, vor deren Gebäude eine Figur von Hesses Vagabund „Knulp“ steht, die Vagabunden-Sehnsüchte des Dichters das Thema. Sie goss er immer wieder in Betrachtungen, die die eigenen Sehnsüchte des Lesers/Hörers nach Nähe und Ferne berühren.

Verlobung in Zavelstein
Freitag, 27. Juli, 19.30 Uhr
Burgruine Zavelstein
Die pittoreske Burgruine in Zavelstein ist am Freitag, 27. Juli, ein neuer attraktiver Spielort des Lesesommers. Passend dazu wird eine der vergnüglichsten Geschichten Hesses gelesen, die erzählt, wie ein junger schüchterner Calwer bzw. „Gerbersauer“ Kaufmann, der so gerne heiraten würde, auf einem Ausflug nach Zavelstein endlich sein Glück findet.

Vom Wert eines Mechanikerpraktikums
Freitag, 3. August, 19.30 Uhr
Werkstatt der Turmuhrenfabrik Perrot,
Heumaden, Breslauer Straße 1
Für die traditionelle Lesung in der Perrot’schen Werkstatt in Heumaden am 3. August ist aufgrund des begrenzten Platzangebots eine Reservierung erwünscht bei der Stadtinformation (Telefon 07051 167399). Die Lesung geht diesmal der Frage nach, welchen Wert das 15-monatige Mechanikerpraktikum 1894/95 für die Stabilisierung des jungen Hermann Hesse hatte.

Hermann Hesses Hommage an Hölderlin
Donnerstag, 9. August, 19.30 Uhr
Evangelische Stadtkirche, Calw
Seinen Abschluss findet der „Gerbersauer Lesesommer 2018“ am 9. August in der Evangelischen Stadtkirche mit einer Hommage Hesses an den von ihm verehrten Landsmann Friedrich Hölderlin, dessen Todestag sich 2018 zum 175. Mal jährt. Hölderlins Leben und dichterisches Werk war für Hesse immer wieder Thema in Betrachtungen, Gedichten und Erzählungen.

17.07.2018
18:15-21:30
39. Biet-Fußballpokal beim TSV Mühlhausen
Sportplatz TSV Mühlhausen & Gaststätte NEUNZEHN 03

Bild © infopress24.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

3. Spieltag
Gruppe B 18.15 Uhr  1.FC Alem. Hamberg – 1. FC Steinegg
Gruppe A 19.45 Uhr  SV Neuhausen – FV Tiefenbronn

 

Der Bietpokal 2018 auf infopress24.de wird präsentiert von Fensterbau Morlock Steinegg, Alte Wagnerei Ferienhaus in Neuhausen, Kfz-Werkstatt PORTH+BERENDS Neuhausen, Steuerkanzlei Schmid in Neuhausen, und Dörwang IT- und Drucklösungen in Neuhausen. INFOPRESS24.de dankt an dieser Stelle für die Unterstützung.

Mit einem Klick zu unseren Sponsoren

PORTH+BERENDS  Morlock Fensterbau-Wintergärten   Steuerbüro Schmid  Alte Wagnerei Ferienhaus Dörwang IT + Drucklösungen

 

18.07.2018
19:00-22:00
Der Pablo
Kupferdächle Pforzheim Jugendzentrum

Der Pablo – Eine Krimikomödie der Jungen Bühne 31

„Sein oder nicht (mehr) sein! Das ist hier die Frage.“

Ein Motiv. Eine Gelegenheit. Das kaltblütige Handeln. Und die Suche nach Gerechtigkeit.

Die Elemente der Kriminalliteratur sind Agathe Doyle – ihres Zeichens Stückeautorin und Gewinnerin von Theaterpreisen von Weltrang – seit langem bekannt.

Doch in „Der Pablo“ wird das Stück zur Realität, das Requisit zur Waffe und der Scheinwerfer zum – leider einzigen – Zeugen eines Mordes. Der Täter sagt „Au revoir“, der Hauptdarsteller verschwindet, eine Leiche geht auf Wanderschaft, die Tänzerin tanzt zwischen den Stühlen, die Regisseurin explodiert, die Darsteller wittern ihre Chance auf die Hauptrolle, die Schneiderin bekommt den Schrank nicht zu und die alte Mäzenin Frau Van Der Velden, nunja, genehmigt sich manchmal einen zu viel. Da sind Konflikte und Reibereien vorprogrammiert und die Aufklärung des Mordfalles gestaltet sich alles andere als leicht für Agathe.

Nur in einem sind sich alle am Theater einig: „The show must go on.“ „Selbst dann, wenn man über Leichen geht?“ fragen jetzt einige. Die Antwort kann nur lauten: „Na, aber selbstverständlich, Pablo!“

Die Junge Bühne 31, bestehend aus zehn Darsteller*innen zwischen 15 und 27 Jahren, bringt mit „Der Pablo“ eine selbstentwickelte Krimikomödie auf die Bühne.

Weitere Vorstellungen finden an folgenden Daten statt:

So, 22.07. – 15 Uhr

Eintritt: 7€ / 5€ erm.

Ticktes gibt es im Kupferdächle.Reservierungen werden ab jetzt entgegen genommen unter Info@kupferdaechle.de oder 07231 – 280 950.

19.07.2018
18:15-21:30
39. Biet-Fußballpokal beim TSV Mühlhausen
Sportplatz TSV Mühlhausen & Gaststätte NEUNZEHN 03

Bild © infopress24.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Halbfinalspieltag
Sieger Gruppe A – Zweiter Gruppe B
Sieger Gruppe B – Zweiter Gruppe A

 

Der Bietpokal 2018 auf infopress24.de wird präsentiert von Fensterbau Morlock Steinegg, Alte Wagnerei Ferienhaus in Neuhausen, Kfz-Werkstatt PORTH+BERENDS Neuhausen, Steuerkanzlei Schmid in Neuhausen, und Dörwang IT- und Drucklösungen in Neuhausen. INFOPRESS24.de dankt an dieser Stelle für die Unterstützung.

 

Mit einem Klick zu unseren Sponsoren

PORTH+BERENDS  Morlock Fensterbau-Wintergärten   Steuerbüro Schmid  Alte Wagnerei Ferienhaus Dörwang IT + Drucklösungen

20.07.2018
19:30-22:00
Gerbersauer Lesesommer

Vagabunden-Sehnsüchte
Freitag, 20. Juli, 19.30 Uhr
Sparkasse Pforzheim Calw, Foyer, Sparkassenplatz 1
Am Freitag, 20. Juli, sind im Foyer der Sparkasse, vor deren Gebäude eine Figur von Hesses Vagabund „Knulp“ steht, die Vagabunden-Sehnsüchte des Dichters das Thema. Sie goss er immer wieder in Betrachtungen, die die eigenen Sehnsüchte des Lesers/Hörers nach Nähe und Ferne berühren.

Verlobung in Zavelstein
Freitag, 27. Juli, 19.30 Uhr
Burgruine Zavelstein
Die pittoreske Burgruine in Zavelstein ist am Freitag, 27. Juli, ein neuer attraktiver Spielort des Lesesommers. Passend dazu wird eine der vergnüglichsten Geschichten Hesses gelesen, die erzählt, wie ein junger schüchterner Calwer bzw. „Gerbersauer“ Kaufmann, der so gerne heiraten würde, auf einem Ausflug nach Zavelstein endlich sein Glück findet.

Vom Wert eines Mechanikerpraktikums
Freitag, 3. August, 19.30 Uhr
Werkstatt der Turmuhrenfabrik Perrot,
Heumaden, Breslauer Straße 1
Für die traditionelle Lesung in der Perrot’schen Werkstatt in Heumaden am 3. August ist aufgrund des begrenzten Platzangebots eine Reservierung erwünscht bei der Stadtinformation (Telefon 07051 167399). Die Lesung geht diesmal der Frage nach, welchen Wert das 15-monatige Mechanikerpraktikum 1894/95 für die Stabilisierung des jungen Hermann Hesse hatte.

Hermann Hesses Hommage an Hölderlin
Donnerstag, 9. August, 19.30 Uhr
Evangelische Stadtkirche, Calw
Seinen Abschluss findet der „Gerbersauer Lesesommer 2018“ am 9. August in der Evangelischen Stadtkirche mit einer Hommage Hesses an den von ihm verehrten Landsmann Friedrich Hölderlin, dessen Todestag sich 2018 zum 175. Mal jährt. Hölderlins Leben und dichterisches Werk war für Hesse immer wieder Thema in Betrachtungen, Gedichten und Erzählungen.

21.07.2018
16:30-21:00
39. Biet-Fußballpokal beim TSV Mühlhausen
Sportplatz TSV Mühlhausen & Gaststätte NEUNZEHN 03

Bild © infopress24.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Finaltag
Spiel um Platz 3
16.30 Uhr Verlierer Halbfinale 1 – Verlierer Halbfinale 2

Endspiel
18.30 Uhr Gewinner Halbfinale 1 – Gewinner Halbfinale 2
anschließende Siegerehrung

 

Der Bietpokal 2018 auf infopress24.de wird präsentiert von Fensterbau Morlock Steinegg, Alte Wagnerei Ferienhaus in Neuhausen, Kfz-Werkstatt PORTH+BERENDS Neuhausen, Steuerkanzlei Schmid in Neuhausen, und Dörwang IT- und Drucklösungen in Neuhausen. INFOPRESS24.de dankt an dieser Stelle für die Unterstützung.

 

Mit einem Klick zu unseren Sponsoren

PORTH+BERENDS  Morlock Fensterbau-Wintergärten   Steuerbüro Schmid  Alte Wagnerei Ferienhaus Dörwang IT + Drucklösungen

22.07.2018
15:00-18:00
Der Pablo
Kupferdächle Pforzheim Jugendzentrum

Der Pablo – Eine Krimikomödie der Jungen Bühne 31

„Sein oder nicht (mehr) sein! Das ist hier die Frage.“

Ein Motiv. Eine Gelegenheit. Das kaltblütige Handeln. Und die Suche nach Gerechtigkeit.

Die Elemente der Kriminalliteratur sind Agathe Doyle – ihres Zeichens Stückeautorin und Gewinnerin von Theaterpreisen von Weltrang – seit langem bekannt.

Doch in „Der Pablo“ wird das Stück zur Realität, das Requisit zur Waffe und der Scheinwerfer zum – leider einzigen – Zeugen eines Mordes. Der Täter sagt „Au revoir“, der Hauptdarsteller verschwindet, eine Leiche geht auf Wanderschaft, die Tänzerin tanzt zwischen den Stühlen, die Regisseurin explodiert, die Darsteller wittern ihre Chance auf die Hauptrolle, die Schneiderin bekommt den Schrank nicht zu und die alte Mäzenin Frau Van Der Velden, nunja, genehmigt sich manchmal einen zu viel. Da sind Konflikte und Reibereien vorprogrammiert und die Aufklärung des Mordfalles gestaltet sich alles andere als leicht für Agathe.

Nur in einem sind sich alle am Theater einig: „The show must go on.“ „Selbst dann, wenn man über Leichen geht?“ fragen jetzt einige. Die Antwort kann nur lauten: „Na, aber selbstverständlich, Pablo!“

Die Junge Bühne 31, bestehend aus zehn Darsteller*innen zwischen 15 und 27 Jahren, bringt mit „Der Pablo“ eine selbstentwickelte Krimikomödie auf die Bühne.

 

Eintritt: 7€ / 5€ erm.

Ticktes gibt es im Kupferdächle.Reservierungen werden ab jetzt entgegen genommen unter Info@kupferdaechle.de oder 07231 – 280 950.

22.07.2018
18:00
Konzert mit dem Ensemble „SottoVoce“
St. Sebastianskirche Neuhausen

Im Jahre 2012 versammelten sich singfreudige Menschen, die vornehmlich aus dem Jungen Chor der Internationalen Bachakademie und dem Maulbronner Kammerchor kamen, um im kleinen Ensemble Musik zu machen. Freude am gemeinsamen Musizieren und qualitativer Anspruch ergänzten sich. Das Repertoire umfasst geistliche a-capella-Werke quer durch die Jahrhunderte. Initiator und Leiter ist Bernd Reichenecker, der seit 1989 Mitglied des Maulbronner Kammerchors ist und u.a. bei der Internationalen Bachaka- demie als Chorleiter und Stimmbildner tätig war.

Das Konzert steht unter dem Motto „Erdenleben“, das die irdische Existenz des Menschen in Beziehung zu Gott, dem Schöpfer und Bewahrer setzt.

Anschließend laden wir zum kleinen Sommerfest ein.

Eintritt 15,- € (Kinder/Jugendliche Eintritt frei)

Veranstalter:  Förderverein St. Sebastian e.V. Neuhausen
Veranstaltungsort: St. Sebastianskirche Neuhausen

26.07.2018
20:30
Marshall & Alexander
Kloster Hirsau

Calwer Klostersommer in Hirsau

Seit 20 Jahren stehen Marshall & Alexander gemeinsam auf der Bühne. Zum Jubiläum präsentiert das erfolgreiche Sängerduo die großen Melodien seiner Karriere. Jay Alexander: „Es erklingen fast ausschließlich originale Marshall & Alexander-Lieder. Lieder, die wir kreiert haben, die für uns geschrieben wurden.“ Liebhaber ihrer Musik und ihrer Stimmen kommen voll auf ihre Kosten. Die großen Marshall & Alexander-Klassiker, wie „Hand In Hand“, „La Stella Piu Grande“, „Mandami Via“, „Another Day“, „Le Stagioni Che Verranno“, und viele weitere große Melodien werden zu hören sein. „Das wird sehr emotional“, verspricht Marc Marshall.

Karten gibt es ab sofort unter www.reservix.de.

27.07.2018
19:30-22:00
Gerbersauer Lesesommer

Verlobung in Zavelstein
Freitag, 27. Juli, 19.30 Uhr
Burgruine Zavelstein
Die pittoreske Burgruine in Zavelstein ist am Freitag, 27. Juli, ein neuer attraktiver Spielort des Lesesommers. Passend dazu wird eine der vergnüglichsten Geschichten Hesses gelesen, die erzählt, wie ein junger schüchterner Calwer bzw. „Gerbersauer“ Kaufmann, der so gerne heiraten würde, auf einem Ausflug nach Zavelstein endlich sein Glück findet.

Vom Wert eines Mechanikerpraktikums
Freitag, 3. August, 19.30 Uhr
Werkstatt der Turmuhrenfabrik Perrot,
Heumaden, Breslauer Straße 1
Für die traditionelle Lesung in der Perrot’schen Werkstatt in Heumaden am 3. August ist aufgrund des begrenzten Platzangebots eine Reservierung erwünscht bei der Stadtinformation (Telefon 07051 167399). Die Lesung geht diesmal der Frage nach, welchen Wert das 15-monatige Mechanikerpraktikum 1894/95 für die Stabilisierung des jungen Hermann Hesse hatte.

Hermann Hesses Hommage an Hölderlin
Donnerstag, 9. August, 19.30 Uhr
Evangelische Stadtkirche, Calw
Seinen Abschluss findet der „Gerbersauer Lesesommer 2018“ am 9. August in der Evangelischen Stadtkirche mit einer Hommage Hesses an den von ihm verehrten Landsmann Friedrich Hölderlin, dessen Todestag sich 2018 zum 175. Mal jährt. Hölderlins Leben und dichterisches Werk war für Hesse immer wieder Thema in Betrachtungen, Gedichten und Erzählungen.

27.07.2018
20:30
Vanessa Mai mit Regenbogen-Tour im Kloster Hirsau
Kloster Hirsau

Supersause im Kloster! Weil alle von ihrem Auftritt im Sommer 2017 begeistert waren – Künstlerin, Zuschauer, Veranstalter, Andrea Berg und DJ Bobo –, kommt Vanessa Mai 2018 wieder zum Calwer Klostersommer. Am Freitag, 27. Juli, ist sie auf ihrer großen Regenbogen-Tour live im historischen Kreuzgang zu erleben. Vanessa Mais Erfolgsgeschichte liest sich wie ein Märchen: Als Shootingstar 2015 gestartet, stürmte sie die Charts und wurde bereits 2016 als Superstar und ECHO-Gewinnerin in der Kategorie Schlager gefeiert. Ihr neustes Hitalbum „Regenbogen“ begeistert die Fans weit über die deutschen Grenzen hinaus. 2018 kommt Vanessa Mai im Rahmen ihrer Regenbogen-Tour zum Calwer Klostersommer in Hirsau.
Mit ihrer ersten ausverkauften Solo-Tournee 2016 hat die bildhübsche, talentierte Sängerin bereits bewiesen, dass sie sich als Künstlerin in der deutschsprachigen Musikszene etabliert hat. Vanessa Mai ruht sich allerdings nicht auf ihrem Erfolg aus, im Gegenteil. Sie brennt mehr denn je für ihre Musik und ihre Fans und kann es kaum erwarten, die neuen Songs des Regenbogen Albums live mit ihrer Band zu performen.

Für Vanessa ist die Tournee 2018 etwas ganz besonderes; persönlicher und authentischer als jemals zuvor, denn sie hat an allen Songs mitgewirkt und ihre Erlebnisse, Gefühle und Gedanken darin verarbeitet. Vanessa freut sich unglaublich darauf, diese Empfindungen und Geschichten ihrer Lieder endlich auch live mit ihren Fans teilen zu können.

Die junge Sängerin sprüht vor Lebensfreude. Diese Energie versprüht sie bei jedem Konzert und sorgt bei ihrem Publikum für unvergessliche Glücksmomente. Die Nähe zu ihrer immer größer werdenden Fangemeinde ist für Vanessa eine Herzensangelegenheit. Vanessas Interaktion mit den Fans, ihre herzliche, charismatische Art und ihre Wahnsinnsausstrahlung machen jeden ihrer Live-Auftritte magisch und einzigartig! Kein Wunder, dass der Hype um die bevorstehende Tournee 2018 ungebrochen ist – ein Konzertticket für Vanessa Mai ist heiß begehrt.

Sichern Sie sich jetzt schon Karten: http://bit.ly/klostersommer2018

28.07.2018
20:30
Gregor Meyle 
Kloster Hirsau

Calwer Klostersommer in Hirsau

Eine Gitarre, ein Hut, eine Brille und eine Champions League Band im Rücken. So steht Gregor Meyle auf der Bühne. Viele kennen ihn aus „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ und seiner eigenen Musikshow „Meylensteine“ – doch schon seit sehr vielen Jahren ist Meyle von kleinen und großen Festivalbühnen nicht mehr wegzudenken. Zahlreichen ausverkauften Shows vor Tausenden von Menschen belegen das eindrücklich. Gemeinsam mit seiner Band zaubert Meyle auch 2018 wieder Intimität auf Open-Air-Bühnen und mit altbekannten Klassikern wie „Keine ist wie du“ oder „Niemand“ sowie vielen neuen Songs wird ein Feuerwerk voller starker Gefühle und Rock ’n‘ Roll gezündet.

Karten gibt es ab sofort unter www.reservix.de.

29.07.2018
20:30
Jan-Josef Liefers und Radio Doria
Kloster Hirsau

Calwer Klostersommer in Hirsau 2018

Radio Doria – Jan Josef Liefers & Band

Mit Jan Josef Liefers kommt Deutschlands beliebtester Tatort-Ermittler nach Calw. Das zweite Album seiner Band Radio Doria heißt „2 Seiten“ und setzt sich gleichermaßen mit der Lebensfreude und den Launen des Lebens auseinander. Es feiert den Zusammenhalt, das Miteinander, die Nachdenklichkeit und die Liebe.

So sind elf neue Songs entstanden, in denen sich das vielfältige musikalisches Profil von Radio Doria zeigt. Von deutlich hörbaren Einflüssen aus den 80er und 90er Jahren über funky Grooves bis hin zu klassischen, fast filmmusikalischen Streichersätzen führen Liefers und seine Band durch das aktuelle Klang-Universum von Radio Doria. Seit Jahren tourt der gebürtige Dresdner mit seiner Band regelmäßig durch Deutschland. Eine sich blind verstehende Band mit einem Sänger, dem man niemals zutrauen würde, dass er sonntagabends den genial-gestelzten Professor Karl-Friedrich Boerne im Tatort gibt.

Karten gibt es unter www.reservix.de.

30.07.2018
20:00-22:30
Feurige Flamenco-Rhythmen mit den Gipsy Kings
Kloster Hirsau

Mit dem Welthit „Bamboleo“ wurden sie schlagartig berühmt. Seitdem haben die Gipsy Kings fast 20 Millionen Alben verkauft. 2018 sind die Meister der feurigen Flamenco-Rhythmen beim Calwer Klostersommer zu erleben.
Die Erfolgsgeschichte des Septetts begann 1987 mit dem selbstbetitelten Debütalbum inklusive des Latin-Superhits „Bamboleo“, mit dem sie weltweit mit unzähligen Gold- und Platinauszeichnungen ausgezeichnet wurden.

Im Laufe der Jahre hat die Musik der Gipsy Kings Elemente von lateinamerikanischen, kubanischen und auch arabischer Musik, von Reggae und an den französischen Zigeunermaster Django Reinhardt erinnernder Jazzgitarre vereinigt. Doch haben sie ihre intensive Verbindung zu ihrem Erbe, dem traditionellen Flamenco, nie verloren und weiter die Aufmerksamkeit auf das virtuose Gitarrenspiel von Tonino Baliardo und die Stimme von Nicolas Reyes gelenkt.

Diese breite kulturelle Mischung hat den Gipsy Kings den Zugang zu den Herzen ihres Publikums ermöglicht, wo auch immer sie unterwegs waren: von China nach Brasilien, von New Orleans nach Russland, von Australien nach Afrika. „Musik ist immer eine Leidenschaft gewesen”, sagt Hauptgitarrenspieler Tonino Baliardo. „Sogar nach all dieser Zeit, nach allen diesen Jahren des Reisens und Arbeitens. Es hat uns so viel gegeben. Wir sind reif geworden, wir haben uns in der Musik entwickelt, und es ist für uns so gut gewesen.“

Auf ihrem jüngsten Album „Savor Flamenco“ (mit der Single „Samba Samba“), das sie komplett in Eigenregie geschrieben und produziert haben, begeistern die Gipsy Kings wieder mit progressivem und virtuosen Flamenco- Pop. Auch darauf können sich die Besucher des Calwer Klostersommers freuen.

01.08.2018
20:30
Füenf und Herrn Stumpfes Zieh & Zupf Kapelle
Kloster Hirsau

Calwer Klostersommer in Hirsau

Füenf steht für Musicomedy ohne Rücksicht auf Zwerchfelle, quer Beat durch die Genres und Sparten. Hochwertigstes Konzentrat aller Styles und jeder Couleur. Von quietschbunt bis schwarzmalerisch, mit schrägster Borste gepinselt und in strahlende Harmonie getaucht. Mit eigenen Songs und Hits wie „Mir im Süden“ – der populärsten Schwabenhymne aller Zeiten – feiern sie größte Erfolge. Ihre unverwechselbar ironischen Covertitel und Medleys im Zeitraffer genießen Kultstatus.

 

 

Den Kopf in der Fremde, das Herz in der Heimat: So begeistert Herrn Stumpfes Zieh & Zupf Kapelle mit ihrem Mix aus rockigen Hymnen und gemütlichen Heimatklängen Schwaben und Nicht-Schwaben gleichermaßen. Seit nunmehr als einem Vierteljahrhundert zieht das Quartett durch das Ländle und angrenzende Ausland, Baden eingeschlossen. Die Musiker sind außerdem ein fester Bestandteil von „Hannes und der Bürgermeister“, der erfolgreichen Show im Südwesten, wo sie als Hausband auftreten. Nach Hirsau kommen sie mit skrupelloser Hausmusik und ihrem aktuellen Programm: „Heut nemme und morga net glei“.

Karten gibt es ab sofort unter www.reservix.de.

02.08.2018
20:30
SWR1 Pop & Poesie in Concert
Kloster Hirsau

SWR1-Moderator Matthias Holtmann, der Erfinder von „SWR1 Pop & Poesie in Concert“, moderiert die Show. Foto SWR Musikredaktion

Die Erfolgsgeschichte von „SWR1 Pop & Poesie in Concert“ begann im Jahr 2009. Seither sorgt der Mix aus Konzert, Lesung, Comedy und Show regelmäßig für ausverkaufte Säle.
Am Donnerstag, 2. August 2018, kommt die mitreißende Show auf die Bühne des Calwer Klostersommers in Hirsau.
Jeder berühmte Song hat seine ganze eigene Geschichte. Bei SWR1 Pop & Poesie in Concert werden zeitlose Hits der Rock- und Popmusik neu interpretiert und ihre Entstehungsgeschichte unter die Lupe genommen. Neun Musiker, Sänger und Schauspieler entführen die Zuschauer über zwei Stunden in die faszinierende Welt von Popmusik und Poesie. Kuriositäten und Fun-Facts kreisen quasi um jeden Meilenstein der Musikgeschichte. Der SWR1 sucht für seine Live-Shows jene Perlen aus Rock und Pop heraus, die durch ihre poetischen und lyrischen Songtexte herausstechen. Die weltberühmten Kompositionen halten witzige und erstaunliche Hintergrundgeschichten bereit, die nur auf ihre Entdeckung warten.

SWR1-Moderator Matthias Holtmann, der Erfinder von „SWR1 Pop & Poesie in Concert“, moderiert durch die spannende Show, in der er neben seiner Moderation in gänzlich verschiedene Rollen schlüpfen muss. Auch das Künstlerteam wird seine Wandlungsfähigkeit unter Beweis stellen, wenn die verschiedenen Ensemblemitglieder abwechselnd musizieren, singen, schauspielern und tanzen. Beim SWR1 Pop & Poesie in Concert werden Ohren und Augen gleichermaßen verwöhnt.

Karten für Kloster in Flammen gibt es ab sofort unter www.reservix.de.

Weitere Informationen zum Calwer Klostersommer sind auf der Website www.klostersommer.de zu finden. Eine Fülle von Fotos, Videos und Infos rund um das Festival bietet die Facebook-Seite facebook.com/calwerklostersommer

03.08.2018
19:30-22:00
Gerbersauer Lesesommer

Vom Wert eines Mechanikerpraktikums
Freitag, 3. August, 19.30 Uhr
Werkstatt der Turmuhrenfabrik Perrot,
Heumaden, Breslauer Straße 1
Für die traditionelle Lesung in der Perrot’schen Werkstatt in Heumaden am 3. August ist aufgrund des begrenzten Platzangebots eine Reservierung erwünscht bei der Stadtinformation (Telefon 07051 167399). Die Lesung geht diesmal der Frage nach, welchen Wert das 15-monatige Mechanikerpraktikum 1894/95 für die Stabilisierung des jungen Hermann Hesse hatte.

Hermann Hesses Hommage an Hölderlin
Donnerstag, 9. August, 19.30 Uhr
Evangelische Stadtkirche, Calw
Seinen Abschluss findet der „Gerbersauer Lesesommer 2018“ am 9. August in der Evangelischen Stadtkirche mit einer Hommage Hesses an den von ihm verehrten Landsmann Friedrich Hölderlin, dessen Todestag sich 2018 zum 175. Mal jährt. Hölderlins Leben und dichterisches Werk war für Hesse immer wieder Thema in Betrachtungen, Gedichten und Erzählungen.

03.08.2018
20:30
Johannes Oerding
Kloster Hirsau

Calwer Klostersommer in Hirsau 2018

Mit einem Konzert vor mehr als 10.000 Zuschauern ist Johannes Oerdings Tournee 2017 zu Ende gegangen. Sein Erfolgsalbum „Kreise“ läuft auf Dauerrotation im deutschsprachigen Radio.

Wie kaum einem anderen deutschen Pop-Songwriter zurzeit gelingt es Johannes Oerding, in seinen Songs und Texten eine direkte emotionale Verbindung zu seinen Zuhörern herzustellen. Das hat seine gerade zu Ende gegangene Tournee im Herbst 2017 eindrucksvoll belegt: Mit seiner perfekt eingespielten Band im Rücken vermittelte er bei den bisher größten Konzerten seiner Karriere – unter anderem beim Abschlusskonzert in der Hamburger Barclaycard Arena – jedem Besucher das Gefühl, nur für ihn persönlich zu singen.

Der Titel seines 2017 erschienenen fünften Albums „Kreise“ ist Sinnbild einer Zeitenwende im Leben des Künstlers, der in seiner stetig ansteigenden Karriere auf gold- und platinveredelte Alben sowie ausverkaufte Tourneen in immer größeren Hallen zurückblicken kann. Ob in nachdenklichen Balladen oder in großen Pop-Momenten – mit feinsinnigem Gespür findet Johannes Oerding die richtigen Worte und Melodien für alles, was die menschliche Seele bewegt. Karten gibt es unter www.reservix.de.

04.08.2018
14:00-23:59
RotKrautFest

http://www.rotkrautfest.de

04.08.2018
20:30
ABBA-Night 
Kloster Hirsau

Calwer Klostersommer in Hirsau

Seit 25 Jahren gibt es schon keine Konzerte des schwedischen Erfolgsquartetts mehr. Umso umjubelter sind die Live-Auftritte der erfolgreichen Coverband – denn die quirligen ABBA-Hits begeistern das Publikum bis heute. Das Raum-Zeit-Kontinuum wird außer Kraft setzt und das Publikum in die schrillen 70er Jahre gebeamt. Die Zuschauer können sich auf ein Open-Air mit Plateauschuhen, Glitzeroveralls und eine umwerfend-mitreißende Bühnenshow freuen. Jeder der unfassbaren 18 Nummer-eins-Hits des legendären schwedischen Quartetts ist im Repertoire der ABBA-Night, die schon seit 15 Jahren regelmäßig für ausverkaufte Hallen sorgt.

Karten gibt es ab sofort unter www.reservix.de.

05.08.2018
20:30
Calwer Klostersommer 2018
Kloster Hirsau

Kloster in Flammen

Die Traditionsveranstaltung mit dem atemberaubenden Feuerwerk kommt am Sonntag, 5. August 2018, 20.30 Uhr, in den Kreuzgang. Natürlich gibt es durch die perfekte Verbindung von Musik und musiksynchronem Feuerwerk auch beim Klostersommer 2018 wieder einen doppelten Genuss für Auge und Ohr.
Begleitet werden die Sängerinnen und Sänger vom großen Orchester der Frankfurter Sinfoniker, dessen herausragende Qualität stetig durch das begeisterte Publikum und die sachkundige Fachpresse bestätigt wird. Am Dirigentenpult steht Stellario Fagone.

Ticket gibt es unter: http://bit.ly/2i8k7hI

09.08.2018
19:30-22:00
Gerbersauer Lesesommer

Hermann Hesses Hommage an Hölderlin
Donnerstag, 9. August, 19.30 Uhr
Evangelische Stadtkirche, Calw
Seinen Abschluss findet der „Gerbersauer Lesesommer 2018“ am 9. August in der Evangelischen Stadtkirche mit einer Hommage Hesses an den von ihm verehrten Landsmann Friedrich Hölderlin, dessen Todestag sich 2018 zum 175. Mal jährt. Hölderlins Leben und dichterisches Werk war für Hesse immer wieder Thema in Betrachtungen, Gedichten und Erzählungen.

25.08.2018-26.08.2018
25 Jahre Lammscheuer Tiefenbronn
Lammscheuer Tiefenbronn

Ein Festwochenende mit Live-Band, Bar, Triathlon mit Löschfahrzeugwettziehen am Samstag und Frühschoppen sowie Kinderprogramm am Sonntag.

Veranstalter: Tiefenbronner Musik, Männergesangverein Tiefenbronn und Feuerwehr Abteilung Tiefenbronn.

22.09.2018
18:00
Konzert „Melodienzauber“
St. Sebastianskirche Neuhausen

Ein Streifzug durch die Welt der  klassischen Lieder und der Operetten- und Opernarien.
Ausführende:
Beatrice Fuhr-Herz  Sopran
Stefan Baur             Piano
Alexandra Baur       Moderation

Die Musiker und Solisten erbitten anstatt des Eintritts eine Spende zugunsten der St. Sebastianskirche.
Anschließend laden wir in die Scheune am Pfarrgarten ein.

Veranstalter: Förderverein St. Sebastian e.V. Neuhausen
Veranstaltungsort: St. Sebastianskirche Neuhausen

30.09.2018
11:00-18:00
Gewerbeschau im Biet
Monbachhalle Neuhausen

Der Gewerbeverein Neuhausen e.V. GSL lädt zur Gewerbeschau in und um die Monbachhalle in Neuhausen ein.

Info unter www.gsl-neuhausen.de

27.10.2018
20:00-23:00
SWR 1 DISCO
Festhalle Friolzheim

Die SWR 1 DISCO zu Gast beim SV Friolzheim mit Maik Schieber.

Karten sind im Vorverkauf erhältlich.

02.11.2018
19:00-22:00
„Abend des Lichts“

Mit teilnehmenden örtlichen Geschäften in der Ortsmitte von Tiefenbronn.

03.03.2019
14:00-16:00
Großer Fasnet-Umzug 2019 in Weil der Stadt

Großer Fasnet-Umzug 2019
Veranstaltungsort: Marktplatz/Innenstadt
Veranstalter: Narrenzunft AHA e.V.