Streit eskalierte mit Messerstich

Symbolfoto infopress24.de

PFORZHEIM, 23.12.2017  (ots) – Am Samstagmorgen, gegen 05.20 Uhr, kam es vor einem Lokal in der Zähringerallee 13 in Pforzheim zu einem Streit zweier 47jähriger Männer. Die beiden hatten zuerst in dem Lokal Streit bekommen, waren vom Wirt gebeten worden, das Lokal zu verlassen, kamen zurück, stritten weiter und mussten ein zweites Mal das Lokal verlassen. Dabei muss der Streit soweit eskaliert sein, dass der eine Mann den anderen wohl mit einem Messer im Bereich des Oberkörpers verletzte. Als die beiden erneut in das Lokal zurückkamen, blutete der Geschädigte und wurde mit Tüchern erst versorgt. Der Täter begab sich auf den Nachhauseweg, konnte aber von der Polizei aufgegriffen werden. Die Streiterei der Männer wurde von mehreren Gästen und Passanten beobachtet. Die Kriminalpolizei sucht in diesem Zusammenhang Zeugen und bittet Personen, die zu dem Sachverhalt Angaben machen können, sich mit dem Kriminaldauerdienst des PP Karlsruhe unter Tel. 0721 – 939 5555 in Verbindung zu setzen.