Schlagerparty mit Vanessa Mai

Vanessa Mai © infopress24.de

Calw – Hirsau, 30.07.2017 (rsr) – Ihre Fans ließen sich nicht lange bitten. Nach wenigen Takten brodelte das Open-Air Gelände im Kloster Hirsau. Vanessa Mai verzauberte den Calwer Klostersommer mit unbändiger Power. Die 25- jährige Schlagersängerin, die derzeit mit ihrem preisgekrönten Hit-Album FÜR DICH noch bis Ende November auf großer Tour ist, gastierte vor ausverkauftem Haus. Aus fast allen Himmelsrichtungen waren ihre Fans ins Nagoldtal gepilgert und waren am Ende total begeistert. Kein Wunder. Vanessa Mai gibt sich total natürlich ohne Starallüren. Ja sie sucht zudem sehr bewusst den Kontakt zu ihrem Publikum. „Ehrlich gesagt, mache ich das immer so. Früher wollte man erkannt werden – das wäre doch bescheuert, sich jetzt zu beschweren“ äußerte sich die Sängerin unlängst in einem Interview. Dass dem so ist, davon durften sich kurz vor Konzertbeginn eine Handvoll Fans beim „meet & greet“ bei einem persönlichen Gespräch mit Vanessa Mai überzeugen.
Bekannt wurde Vanessa Mai, die seit kurzem mit ihrem Manager Andreas Ferber verheiratet ist und damit gleichzeitig Schwiegertochter von Andrea Berg ist, durch ihre Zeit bei der Band „Wolkenfrei“ die 2015 zu Ende ging. Im Anschluss sang sich der Publikumsliebling mit dem Album „Wachgeküsst“ an die Chartspitze, um das von Dieter Bohlen produziertem Album „Für dich“ folgen zulassen.
Bohlen war als Produzent auch bei ihrem neuen Album „Regenbogen“ mit dabei. Noch gut in Erinnerung dürfte die 25-Jährige vielen Fernsehzuschauern durch die TV-Show „Let’s Dance“ sein.
Ohne Zweifel, Vanessa Mai ist auf dem besten Weg, sich in einer Reihe mit den Schlagerikonen Helene Fischer und Andrea Berg zu stellen. Apropos: Andrea Berg und DJ Bobo weilten während des gesamten Konzerts ebenfalls unter den Zuschauern. Andrea Berg, arbeitet seit rund sechs Jahren mit DJ Bobo zusammen. Der Schweizer designt unter anderem die Bühnenshows der Sängerin.

Vanessa Mai © infopress24.de

Vanessa Mai begeisterte mit ihren Songs „Wolke 7“, „Meilenweit“ und „Wunder gibt’s nicht nur im Himmel“. „Und wenn ich träum“ bis hin zu „ich sterb für dich“, wurden ebenfalls präsentiert, wie ihr Lieblingssong „Ohne dich schlaf ich heut Nacht nicht ein“. Die Zuschauer ließen sie natürlich nicht ohne eine Zugabe gehen. Und ganz am Ende gab es jede Menge an Autogrammen. Soviel Zeit muss für ihre Fans sein.  > Fotogalerie <

 

Heute Abend gastiert beim Calwer Klostersommer kein geringerer als Ritchie Blackmore mit Blackmore`s Night & Support. Los geht es um 20.30 Uhr

Mehr unter www.klostersommer.de