Radfahrer nach Kollision schwer verletzt

Rettungshubschrauber DRF

Symbolfoto © infopress24.de

Wiernsheim, 04.08.2017 (ots) – Mit schweren Verletzungen musste am Donnerstagabend ein Radfahrer nach einem Zusammenstoß mit einem Pkw ins Krankenhaus eingeliefert werden. Um 19.40 Uhr befuhr eine 72jährige Frau mit ihrem Auto die Weiherstraße in Wiernsheim in Richtung Mönsheim. An der Kreuzung Hindenburgstraße bog sie nach links in die Straße „Im Bild“ ab. Hierbei übersah sie den Vorrang des entgegenkommenden Radfahrers, weshalb es zum Zusammenstoß kam.

Der 47-jährige Radfahrer prallte mit seinem Rennrad gegen den linken Frontbereich des Daimler-Benz, stürzte auf die Fahrbahn und zog sich schwere Verletzungen zu. Er musste mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen werden. Lebensgefahr besteht nicht. Zur Erstversorgung des Verletzten war das DRK war mit einem Rettungswagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug vor Ort. Die Pkw-Fahrerin blieb unverletzt. Der insgesamt entstandene Schaden wird auf rund 5 500 Euro geschätzt.