Neues Regionalbusliniennetz im Heckengäu

Tiefenbronn erhält Anschluss an das Heckengäu und an Leonberg

TIEFENBRONN / WEISSACH / MÖNSHEIM / FRIOLZHEIM, 10.10.2017 (pm) – Ab 16.Oktober 2017 gibt es im Heckengäu ein neues Regionalbusliniennetz. Wie der Verkehrsverbund Pforzheim-Enzkreis VPE in einer heute veröffentlichten Pressemitteilung bekannt gibt, werden die bisherigen Linien 652 Leonberg – Mönsheim und 653 Leonberg – Wiernsheim in ihren Fahrwegen geändert beziehungsweiße erweitert. Eine neue Linie 765 verbindet zukünftig Wiernsheim mit dem Porsche Entwicklungszentrum in Weissach. Die Linie 756 Friolzheim – Tiefenbronn wird in die Linie 652 integriert.

Die Neuerungen im Einzelnen:

Die Linie 652 verläuft zukünftig von Leonberg über Heimsheim – Tiefenbronn – Friolzheim – Gewerbepark Heckengäu (Fa. Bertrandt) nach Weissach zum Porsche Entwicklungszentrum. Damit erhält Tiefenbronn erstmals Anschluss an das Heckengäu und an Leonberg, wo Anschluss an die S-Bahn nach Stuttgart besteht.
Die Linie verkehrt zu den Hauptverkehrszeiten morgens und spätnachmittags alle 30 Minuten, sonst alle 60 Minuten. Die Linie 652 fährt montags bis freitags.

Alle 30 Minuten verkehrt die Linie 653 von Leonberg über Heimsheim – Friolzheim – Wimsheim nach Mönsheim, von dort stündlich nach Weissach zum Porsche Entwicklungszentrum und stündlich nach Wiernsheim. In den Hauptverkehrszeiten morgens und spätnachmittags wird der Fahrplan zu / von Porsche auf einen Halbstundentakt verdichtet. In Leonberg besteht Anschluss an / von der S-Bahn Richtung Stuttgart. Samstags und sonntags verkehrt die Linie zwischen Leonberg und Mönsheim. Samstags wird im 30-Minutentakt, ab spätnachmittag stündlich gefahren. Sonntags wird die Linie im 2-Stundentakt, ab mittags im Stundentakt bedient.

Eine neue Linie 765 verbindet Wiernsheim über Mönsheim mit Weissach, es werden sieben Fahrten je Richtung angeboten (montags bis freitags). In Mönsheim besteht Anschluss aus / zur Linie 653 Richtung Leonberg.

Die bisherigen Fahrten der Linie 633 Wimsheim – Mönsheim – Weissach Porsche entfallen.
Die Umsteigeverbindungen Pforzheim – Porsche Weissach finden dafür über die Linie 761 bzw. 763 Pforzheim – Wimsheim mit dortigem Anschluss an die Linie 653 statt. In der Rückrichtung gibt es nachmittags Umsteigeverbindungen von der Linie 765 aus Weissach bis Wiernsheim und dort weiter mit der Linie 739 bis Pforzheim.
Ab Fahrplanwechsel am 11.12.17 gibt es darüber hinaus auch stündliche Anschlüsse in Mönsheim von der Linie 653 aus Weissach kommend auf die Linie 763 nach Pforzheim.

Alle drei Linien werden von der Fa. Seitter (07044 / 9 44 00).gefahren.
Die Fahrpläne gibt es unter www.vpe.de oder www.vvs.de.