Marktplatzbesetzung in Neuhausen

Bürgermeister Korz hat das Nachsehen

© Infopress24.de 0031

Schlüsselübergabe bei der Marktplatzbesetzung in Neuhausen. Foto: infopress24.de

Neuhausen, 04.02.2016 (rsr) – Sie kamen, polterten und donnerten, um am Ende zu siegen. So oder ähnlich lässt sich in kurzen Worten die Marktplatzbesetzung diesseits des „Jordans“ in der Narrenhochburg Neuhausen beschreiben, die sich in den Abendstunden am schmotzige Donnerstag vollzog. Mit geballter Kraft stürmten die Narren des Narrenbundes Schellau und vom HAU-HU den Markplatz und nahmen einen, sich mehr oder weniger tapfer wehrenden Bürgermeister, den Rathausschlüssel ab. Nach „vielen Worten“, vom Ex Schultes, sowie von Schellau Prinzessin Lena und dem HAU-HU Prinzenpaar Sandra und Manuel, einigen Polonaisen – einmal linksherum, dann rechtsherum und wieder umgekehrt, dem Anbringen der HAU-HU Zylinder hoch über dem Marktplatz, der Bietschellentaufe und einem Feuerwerk, verteilte sich das Narrenvölkchen links und rechtsherum und kreuz und quer in den Kneipen und den zu Bars umgebauten Gewölbekellern, um bis in die frühen Morgenstunden Party zu machen. Wohl dem der am Freitag Urlaub hat, obgleich eingefleischte Narren von sich behaupten, das närrische 6-Tagerennen ohne Probleme zu bewältigen.
Eindrücke vom Rathaussturm an Altweiberfastnacht in Neuhausen gibt es auf der Bildergalerie von infopress24.de.