Kontrolle über Fahrzeug verloren

Symbolfoto infopress24.de

Kreis Calw/Schömberg, 08.02.2018 (ots) – Glück im Unglück hatte eine 38 Jahre alte Polo-Fahrerin als sie am Mittwochmorgen auf der Landesstraße 343 von Schömberg Richtung Bad Liebenzell die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor und dabei nicht verletzt wurde.

Nach ersten Erkenntnissen kam die Fahrerin gegen 11:00 Uhr infolge Unachtsamkeit von der Straße ab und überfährt zwei Leitpfosten.

Durch das Gegenlenken der 38-Jährigen schleuderte der Polo über die Fahrbahn und prallte letztendlich gegen die dortige Schutzplanke. Da an dem Polo Benzin auslief war die Feuerwehr Schömberg mit zwei Fahrzeugen und 12 Einsatzkräften vor Ort. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.