Karibische Träume werden wahr

VR Bank Enz plus Kunden auf Karibiktrip

Mit an Bord des Traumschiffs Caribbean Princess waren die 15 Passagiere der VR Bank Enz plus. Foto VR Bank Enz plus

NEUHAUSEN 07.12.2017 (pm) – Die VR Bank Enz plus organisierte eine 13tägige Karibikkreuzfahrt von Miami über die Bahamas nach Kolumbien und in die weltschönste Abkürzung, den Panamakanal, sowie weiter nach Costa Rica und zu den Cayman Islands. Eine Traumreise, die für fünfzehn Bankkunden für immer unvergessen bleiben wird.

Begleitet von der VR Bank-Reiseexpertin Anna Maisch ging es am 9. November für fünfzehn Reiseteilnehmer der VR Bank Enz plus auf Karibikkreuzfahrt.

Nach dem Flug von Frankfurt nach Miami verbrachten die Reisenden zunächst noch eine Nacht im Hotel, bevor sie am nächsten Tag, nach einer Stadtführung, die Kabinen ihres Kreuzfahrtschiffes bezogen. Bald darauf stach die Caribbean Princess in See. Am dritten Reisetag erreichte die Gruppe die Südspitze der Bahamas und damit Princess Cays mit seinen leuchtendweißen Sandstränden, geprägt von Kokospalmen, Mangroven und Korallenriffen. Sonntag und Montag genossen die Passagiere an zwei Seetagen die Annehmlichkeiten an Bord. Vom Entertainmentprogramm über zahlreiche Sportangebote und Entspannungsmöglichkeiten war für alle Bedürfnisse gesorgt und das selbstverständlich bei Vollpension. Am sechsten Reisetag erreichte der Luxusliner die von spanischer Kolonialherrschaft geprägte und von einer elf Kilometer langen Ringmauer umgebene kolumbische Hafenstadt Cartagena. Tag sieben entdeckten die Bankreisenden bei einer Fahrt in den Panamakanal die schönste Abkürzung der Welt. Die berühmte Wasserstraße hinterließ, ebenso wie der Gatúnsee und dessen Schleuse, atemberaubende Eindrücke bei den Teilnehmern. Am Abend ankerte die Caribbean Princess in Cristobal. Donnerstags erreichte man schließlich Costa Rica mit seinem regen, multikulturellen Treiben und dem typisch karibischen Flair. Im Vargas Park mit seinen hohen Palmen und den darin entspannt ruhenden Faultieren gab es auch zahlreiche tropische Blumen zu bestaunen.

Ein weiterer Seetag folgte und an Tag zehn landete das Schiff in Georg Town, der Hauptstadt von Grand Cayman, der größten Insel der bekannten Inselgruppe Cayman Islands. Am Seven Mile Beach luden der kilometerlange Korallensandstrand und das herrlich blaue Meer bei rund 30 Grad Celsius Wassertemperatur zum Baden ein. Wieder an Bord hieß es „Leinen los“ für einen weiteren Tag auf See. Am zwölften Tag erreichte das Traumschiff bereits am Morgen wieder seinen Ausgangshafen Fort Lauderdale wo die Passagiere schweren Herzens von Bord gingen. Doch die Trauer hielt nicht lange an, denn mit einer Rundfahrt durch den Everglades Nationalpark und mit Air Boat Tour durch dessen Sümpfe stand ein weiteres Highlight der Reise auf dem Programm.

Dann aber hieß es Abschied nehmen und den Rückflug nach Frankfurt anzutreten, wo die Reisegruppe am darauf folgenden Tag wohlbehalten zurück in Deutschland landete und damit eine schöne und ereignisreiche Reise zu Ende ging.

In diesem Jahr bietet die VR Bank Enz plus am Samstag, den 9. Dezember noch eine Tagesfahrt zum Darmstädter Weihnachtsmarkt mit zusätzlichem Rahmenprogramm. Aber auch im kommenden Jahr bieten wir interessierten Reisefreunden wieder ein umfangreiches Reiseprogramm:

10. bis 23.03.18:  Fernreise „Vietnam und Kambodscha“
08. bis 13.04.18:  Busreise „Südtirol“
13. bis 20.05.18:  Flugreise „Polen und Masuren“
05. bis 11.07.18:  Flugreise „Schweden“
18. bis 22.09.18:  Busreise „Venetien“

Reiseprospekte (inkl. Anmeldung) gibt es (bzw. werden noch erstellt) bei allen Geschäftsstellen der VR Bank Enz plus und auf der Website der Bank.