Jessica Gall eröffnet Musiktage

Zum Auftakt der Musiktage gastiert Jessica Gall auf der Kleinkunstbühne im Kollmar. Foto Veranstalter

TIEFENBRONN/MÜHLHAUSEN, 12.10.2017 (pm) – Die Musiktage beim Musikverein Mühlhausen bringen vom 14. Oktober bis zum 22. Oktober  2017 wieder jede Menge musikalische Abwechslung  ins Kollmar & Jourdan Gebäude der Würmtalgemeinde.
So steht neben Jessica Gall, ein Kindernachmittag, ein Comedyabend bis hin zum beliebten Café im Kollmar auf dem Programm.

Zum Auftakt am Samstag gastiert Jessica Gall auf der Kleinkunstbühne im Kollmar. Jessica Gall in Berlin als Tochter eines Musiker-Paares geboren, studierte sie Jazz an der Hochschule für Musik. Zur Finanzierung ihres Studiums wirkte sie als Backgroundsängerin unter anderem für Phil Collins und Sarah Connor.

Nach ihren Werken „Just Like You“ (2008), „Little Big Soul“ (2010), „Riviera“ (2012) und „Riviera Live Concert“ ist „Picture Perfect“ ihr fünftes Album. Gemeinsam mit Robert Matt und den Co-Textern Robin Meloy Goldsby, Shannon Callahan und David Anania hat Jessica Gall einen Platz zwischen den Erinnerungen an den Jazz und dem endlich wieder aufregenden Olymp der Singer/Songwriter gefunden.

 

Das Programm im Überblick:

Samstag, 14. Oktober 2017, 20 Uhr, Kollmar & Jourdan Mühlhausen
Eröffnungskonzert mit Jessica Gall

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 17 Uhr, Kollmar & Jourdan Mühlhausen
Kindernachmittag “Banane und Peperoni … auf dem Weg in den Zirkus” von der Theaterschachtel Neuhausen

Freitag, 20. Oktober 2017, 20 Uhr, Kollmar & Jourdan Mühlhausen
Live im Kollmar mit “The Necronautics and the Terror Trumpets” und der Vorband “Granade Brass

Samstag, 21. Oktober 2017, 20 Uhr, Kollmar & Jourdan Mühlhausen
Comedyabend mit dem”The Good, The Bad & The Ugly

Sonntag, 22. Oktober 2017, 15 Uhr, Kollmar & Jourdan Mühlhausen
Café im Kollmar