Großer Schaden nach Brand in Gaststätte

Symbolfoto infopress24.de

PFORZHEIM, 25.12.2017 (ots) – In der Nacht zum 1. Weihnachtsfeiertag kam es gegen 03.25 Uhr in einer, im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses gelegenen Gaststätte in der Schillerstraße zu einem Brand, der einen geschätzten Gesamtschaden an Inventar und Gebäude von insgesamt rund 150.000 Euro nach sich zog. Personen wurden nicht verletzt.

Festgestellt wurde der Brand durch einen Bewohner, der im Treppenhaus Brandgeruch wahrnahm und zusätzlich den Ausfall des Treppenhauslichtes bemerkte. Die alarmierte Feuerwehr Pforzheim, die mit sechs Fahrzeugen und 17 Einsatzkräften vor Ort den Brand bekämpfte, hatte den Brandherd im Thekenbereich der Gaststätte lokalisiert und bereits um 03.55 Uhr unter Kontrolle. Im Rahmen ihrer Nacharbeiten wurde auch ein stark rauchender Kamin der Gaststätte überprüft. Ein Kaminbrand war aber nicht festzustellen.  Da nach den bislang durchgeführten Ermittlungen die Brandursache noch nicht eindeutig feststeht, hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen.