Durch rücksichtsloses Überholen Unfall verursacht

Symbolfoto infopress24.de

ALTHENGSTETT, 06.02.2018 (ots) – Ein 52-jähriger Peugeot-Fahrer hat am Montag gegen 14.30 Uhr zwischen Ostelsheim und Althengstett einen Verkehrsunfall verursacht. Der Mann hatte in einer unübersichtlichen Kurve ein vor ihm fahrendes Auto überholt, so dass der Fahrer in der Folge langsamer fahren musste, um den 52-Jährigen einscheren zu lassen. Nach einer weiteren Kurve setzte der Peugeot-Fahrer trotz Gegenverkehrs wieder zum Überholen an, so dass ein entgegenkommender Renault-Fahrer  und der Überholte eine Vollbremsung durchführen mussten, um einen Zusammenprall zu vermeiden.

Ein weiterer Autofahrer, der hinter dem Überholten unterwegs war, bemerkte die Vollbremsung zu spät, trat ebenfalls auf die Bremse und wich gleichzeitig nach rechts aus. Dadurch kam er von der Fahrbahn ab und es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 2.500 Euro. Einer der betroffenen Autofahrer verfolgte den Verursacher, der weitergefahren war und beorderte ihn zurück zur Unfallstelle. Der 52-Jährige wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs angezeigt.