Christina Stürmer beim Calwer Klostersommer gefeiert

Christina Stürmer © infopress24.de

Calw-Hirsau, 04.08.2017 (rsr) – Christina Stürmer zählt zu den erfolgreichsten Sängerinnen im gesamten deutschsprachigen Raum. Gestern Abend begeistere Christina Stürmer auf der Bühne des Calwer Klostersommers rund 2000 Fans. Vor dem Einlass bildeten sich lange Warteschlangen. Gelegentlich suchen Fans noch nach Eintrittskarten. Dabei nahmen sie zum Teil langen Anreisezeiten in Kauf, ja selbst aus Österreich sind der Sängerin Fangruppen hinterhergereist. Die Vorfreude auf Christina Stürmer und ihrer vierköpfige Band ist groß. Pünktlich um 20.30 Uhr, betritt die Band die Bühne, gefolgt von Christina Stürmer.

Für die ganz eingefleischten Fans gibt es jetzt kein Halten mehr. Tosender Beifall schlägt der mit zwei Echo Awards, zehn Amadeus Awards, einer goldenen Stimmgabel, über den Bambi bis zum Leading Ladies Award ausgezeichneten Sängerin und ihrer Band entgegen.
Die Setliste enthält neben Klassikern auch Stücke aus dem neuen Album Seite an Seite. Natürlich kamen gerade diese Songs bei Fans an. Sichtlich begeistert und textsicher werden alle Hits wie „Seite an Seite“, „Ich lebe“, „Millionen Lichter“ oder „Wir leben den Moment“ mitgesungen.
Christina Stürmer, die unteranderem bei der zweiten Staffel der Fernsehserie „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ mitgewirkt hatte, ist seit fast 15 Jahren Aushängeschild der österreichischen Musikszene. Die 34-Jährige Österreicherin präsentierte eine perfekte Show auf sympathische Art und einem Dauerlächeln im Gesicht. Ihr Mainstream-Pop kommt beim Calwer Klostersommer 2017 an.  < Fotogalerie >