Brandursache an leerstehendem Haus geklärt

Symbolfoto © infopress24.de

Heimsheim, 02.08.2017 (ots) – Nach dem Dachstuhlbrand eines leerstehenden Hauses in Heimsheim, wir berichteten, konnte die Brandursache von den Ermittlern des Kriminalkommissariats Pforzheim geklärt werden. Demnach haben nicht fachgerecht demontierte Nachtspeicheröfen zu dem Feuer mit einem Gesamtschaden von 100.000 Euro geführt. Arbeiter waren tags zuvor mit der Entrümpelung betraut und hatten wohl versehentlich die zerlegten Elektroheizungen nicht vom Stromnetz getrennt. Als in der Folge die Heizung bei der nächtlichen Temperaturabsenkung in Betrieb ging, entfachten die nunmehr freiliegenden Heizspindeln das Feuer.