Adventskranz als Brandursache ermittelt

Ermittlungen nach Brand in Pforzheimer Gaststätte weitgehend abgeschlossen

Symbolfoto Infopress24.de

PFORZHEIM, 27.12.2017  (ots) – Die Ermittlungen zu einem Brand in einer im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses gelegenen Gaststätte in der Schillerstraße in der Nacht zum 1. Weihnachtsfeiertag, wir berichteten, sind weitgehend abgeschlossen. Wie die Ermittlungen des Kriminalkommissariats Pforzheim ergaben, konnte nach den nunmehr ersten kriminaltechnischen Untersuchungen ein technischer Defekt als Brandursache ausgeschlossen werden.

Schon bei der Brandentdeckung wurde der Brandherd im Thekenbereich der Gaststätte lokalisiert und der stark rauchende Kamin als Brandursache ausgeschlossen. Wie die nun vor Ort getätigten Ermittlungen ergaben, war ein auf der Theke mit brennenden Kerzen abgestellter Adventskranz brandursächlich. Der Gesamtschaden dürfte bei geschätzten 60.000 Euro liegen.